Sie sind hier
E-Book

Steuern, aber lustig.

Steuertipps für Existenzgründer und Jungunternehmer.

AutorAndreas Görlich
VerlagSteuern aber lustig Verlag GmbH & Co. KG
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl272 Seiten
ISBN9783944043012
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis24,99 EUR
Steuern und Buchführung sind bei vielen Existenzgründern und Selbständigen so beliebt wie Fußpilz in der Sauna. Nicht wenige Unternehmer empfinden eine Besprechung mit ihrem Steuerberater wie einen Besuch beim Zahnarzt, nur noch schlimmer. Doch: Wenn von Einnahmen-Überschuss-Rechnung, Abschreibung, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer oder Einkommensteuer die Rede ist, geht es um bares Geld - Ihr Geld! Solide Buchhaltungs- und Steuerkenntnisse helfen Ihnen dabei, dass mehr von Ihrem hart verdienten Geld in Ihrer Tasche bleibt und Sie keinen Cent an den Fiskus verschenken. Ebenso fachkompetent wie unterhaltsam erklärt Andreas Görlich Existenzgründern und Jungunternehmern alles Wissenswerte über die Welt der Steuerparagrafen und Buchungssätze. Sie werden sehen: sie zu verstehen, ist kein Hexenwerk. Und spannend ist es noch dazu. Denn rund um die Materie gibt es eine Menge Fragen, die nicht unbedingt lebenswichtig, aber extrem interessant sind. Was ist eigentlich Bemessungsgrundlage der Sexsteuer? Warum ist der Gang zum stillen Örtchen nicht steuerlich abzugsfähig? Oder: Wie erhöhen Sie Ihre Chancen auf dem Heiratsmarkt durch steuerliche Verlustvorträge? Mit diesem Steuerratgeber bekommen Sie eine Vielzahl von Steuertipps und Steuertricks an die Hand. Nur einen Tipp umgesetzt oder eine Stunde Steuerberaterhonorar eingespart und schon hat sich dieses Buch für Sie mehr als bezahlt gemacht. Übrigens: Der Kaufpreis ist steuerlich absetzbar.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Inhaltsverzeichnis
Impressum6
Inhalt7
Vorwort9
Teil I: Allerlei Wissenswertes über das liebe Steuerrecht, den Steuerzahler und den Fiskus12
Deutschland – ein Steuerparadies14
Unternehmerischer Zehnkampf und das liebe Steuerrecht17
„Hauptsache, Steuern sparen, koste es, was es wolle!“21
Teil II: Erstkontakt mit dem Finanzamt26
Erstkontakt mit dem Behördendschungel27
Was bin ich? Gewerbetreibender oder Freiberufler?31
Schreckgespenst Gewerbetreibender41
Teil III: So ermitteln Sie Ihren Gewinn46
Gewinnermittlungsarten: einfach oder doppelt?47
Einfach einfach: die Einnahmen-Überschuss- Rechnung51
Einnahmen-Überschuss- Rechnung „handgemacht“57
Bilanzierung70
Einnahmen-Überschuss-Rechnung versus Bilanzierung74
Betriebseinnahmen79
Betriebsausgaben83
Mysterium Abschreibung92
GWG – das dürfen Sie sofort abschreiben101
Teil IV: Steuerarten110
Umsatzsteuer – der Umsatzbringer für den Fiskus112
Die Gewerbesteuer – ein Unikat136
Liquiditätsfalle Steuervorauszahlungen143
Die Einkommensteuer – eine für alle147
Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer166
Körperschaftsteuer167
Skurrile Steuerarten169
Teil V: Steuerliche Sonderfragen174
Geschäftswagen sponsored by Finanzamt?175
Arbeitszimmer – ein Dauerbrenner vor Gericht192
Buon appetito! – Bewirtungskosten absetzen197
Geschenke erhalten die Freund-schaft und senken die Steuerlast203
Geschäftlich auf Achse – Reisekosten absetzen208
Eigenbeleg – Rettungsanker bei fehlendem Beleg212
Aufbewahrungspflicht – ab in die Tonne?214
Investitionsabzugsbetrag – heute Steuern sparen mit Investitionen von morgen218
Einspruch – so wehren Sie sich gegen den Fiskus225
Wenn der Betriebsprüfer zweimal klingelt229
Schlussbemerkung233
Anhang: Vordrucke234
Findex249
Die Macher252

Weitere E-Books zum Thema: Geld - Finanzen - Kapitalanlage

Champagner, Wein & Co.

E-Book Champagner, Wein & Co.
Flüssige Werte als Kapitalanlage Format: PDF

Ein guter Tropfen kann auch ein gutes Investment sein: Gesuchte Weine aus weltbekannten Häusern erzielten in den vergangenen Jahren auf internationalen Auktionen Höchstpreise. Mancher Rotwein erwies…

Investieren in Gold - simplified

E-Book Investieren in Gold - simplified
simplified - Investieren Sie in die Zukunft Format: PDF

Der Goldpreis ist in aller Munde, doch der 'alte' Markt ist jung und folglich fehlt es an Informationen und Hintergründen. Hier schafft dieses Werk Abhilfe. Mit aktuellen Hintergrundinformationen zum…

Das Trader Coaching

E-Book Das Trader Coaching
So werden Sie zum Gewinner Format: PDF

Weniger ist mehr - und in dieser Einfachheit liegt das Geheimnis des Erfolgs verborgen. Gerade angehende Trader nähern sich diesem Geschäft mit völlig falschen Vorstellungen, und diese…

Tradingwelten

E-Book Tradingwelten
Für jeden Typ die richtige Strategie Format: PDF

'Das Buch ?Tradingwelten? richtet sich nicht nur an den Einsteiger, sondern zeigt auch dem erfahrenen Trader neue Möglichkeiten auf, den Börsenalltag effizienter zu gestalten. Aber auch interessierte…

Zertifikate spielend beherrschen

E-Book Zertifikate spielend beherrschen
Der Performance-Kick für Ihr Portfolio Format: PDF

Zertifikate werden trotz ihres hohen Bekanntheitsgrades bisher nur von wenigen Privatanlegern wirklich verstanden. Ziel dieses Buches ist es, Privatanlegern den sicheren Umgang mit Zertifikaten zu…

Einfach gut gemacht

E-Book Einfach gut gemacht
So funktionieren deutsche Hypothekenanleihen Format: PDF

In der Krise werden die Anleger vorsichtiger. Besonders das Wort Immobilien scheint ein rotes Tuch zu sein. Dabei besteht dazu kein Grund. Immobilien versprechen hierzulande satte Gewinne. Eine…

Crashkurs Emerging Markets

E-Book Crashkurs Emerging Markets
Was sind Emerging Markets, wie kann man dort anlegen, welche Chancen gibt es und wo lauern Risiken? Format: ePUB

Immer wieder begegnet man dem Schlagwort 'Emerging Markets', doch was verbirgt sich dahinter? Dieser Crashkurs gibt eine Einführung ins Thema. Was sind Emerging Markets? Worin bestehen die Risiken,…

Die Börsen-Zauberformel

E-Book Die Börsen-Zauberformel
Wie Sie den Markt mit Leichtigkeit schlagen Format: PDF/ePUB

'Die Börsen-Zauberformel' ist der zweite Börsenratgeber aus der Feder von Joel Greenblatt, einem ehemaligen Hedgefondsmanager. Sein Erstlingswerk 'You Can Be a Stock Market Genius' avancierte bereits…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...