Sie sind hier
E-Book

Steuertipps für Versicherungsvermittler

Hinweise und Empfehlungen zu den Steuererklärungen 2009/2010

AutorHans W Schoor
VerlagVerlag Versicherungswirtschaft
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl84 Seiten
ISBN9783862980260
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
"Auch in der 12. Auflage bietet dieser Klassiker des Steuerrechts wieder umfangreiche Hilfen für die optimale Gestaltung der Steuererklärungen 2009/2010, speziell abgestimmt auf die Bedürfnisse und Anforderungen von Versicherungsvermittlern. Neben einer Vielzahl effizienter Steuervermeidungsmöglichkeiten gibt das Buch Anregungen, Steuervorteile zu nutzen und Steuernachteile abzuwenden. Welche Einnahmen muss ein selbstständiger Versicherungsvermittler versteuern und welche Aufwendungen können davon aktuell in den Steuererklärungen 2009/2010 abgezogen werden, ist man als selbstständiger Versicherungsvermittler buchführungspflichtig oder darf man seinen Gewinn vereinfacht und kostengünstiger durch eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung ermitteln? Im ""ABC der Betriebseinnahmen"" wird detailliert beschrieben, welche Einnahmen zusätzlich zu Provisionen steuerpflichtig sind. Kernstück der Publikation ist die Erläuterung der typischen und speziellen Betriebsausgaben eines Versicherungsvermittlers. Im ""Lexikon von A-Z"" wird aufgelistet, was als Betriebsausgabe abgesetzt werden kann. Das ""ABC der Betriebsausgaben"" enthält alle wichtigen und steuerlich relevanten Positionen, z. B. Abschreibungen und Sonderabschreibungen, Arbeitsverhältnisse mit Angehörigen - auch im Rahmen von steuerlich lukrativen 400-€-Minijobs, Arbeitszimmer, Betriebsveranstaltungen, Bewirtungskosten, Computer, Geschäftsreisen, Geschenkaufwendungen, Internet, Investitionsabzugsbeträge, PKW-, Telefon- und Handy-Kosten, Sachzuwendungen an das Personal, Werbekosten, Zeitungen und Zeitschriften. Zusätzlich werden Tipps und Hinweise zur Besteuerung von Agenturaufgabegewinnen oder Ausgleichszahlungen nach § 89b HGB gegeben. Außerdem wird erklärt, wie sich Versicherungsvermittler gegen einen Steuerbescheid wehren können. Eine Übersicht über offene Steuerfragen vor den Steuergerichten weist auf Fälle hin, in denen von Verfahren anderer profitiert werden kann, wenn der eigene Steuerbescheid mittels Einspruchs offengehalten wird. "

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Steuertipps für Versicherungsvermittler1
Vorwort zur 12. Auflage6
Inhalt8
1 Einkommensteuer10
2 Buchführung und Gewinnermittlung16
3 Betriebseinnahmen und Betriebsausgaben20
4 Gewerbesteuer74
5 Umsatzsteuer76
6 Sonderthemen78
7 So wehren Sie sich gegen fehlerhafte Steuerbescheide84
8 Wichtige Verfahren vor den Steuergerichten86
Stichwortverzeichnis90

Weitere E-Books zum Thema: Steuern - Steuerberatung

Rechtsstaatlichkeit im Versicherungsaufsichtsrecht

E-Book Rechtsstaatlichkeit im Versicherungsaufsichtsrecht
- Eine Untersuchung des VAG in seiner 2012 gültigen Fassung, verbunden mit einem Blick auf die geplante 10. Novelle - - Düsseldorfer Reihe 16 Format: PDF

Die Arbeit beleuchtet das Versicherungsaufsichtsrecht aus rechtsstaatlicher Sicht. Auf eine allgemeine Einführung ins Versicherungsaufsichtsrecht folgt eine kurze Darstellung ausgewählter Aspekte des…

Steuern auf Versicherungsprämien

E-Book Steuern auf Versicherungsprämien
Deutsche Versicherungsteuer und Feuerschutzsteuer kompakt Format: PDF/ePUB

'Steuern auf Versicherungsprämien' umfasst das gesamte deutsche Versicherungsteuer- und Feuerschutzsteuerrecht einschließlich der gültigen BMF-Schreiben. Es ist somit das einzige Werk, welches das…

Geldanlage und Steuer 2009

E-Book Geldanlage und Steuer 2009
Format: PDF

Karl H. Lindmayer und sein Autorenteam informieren gewohnt kompetent und umfassend über alle Formen der Geldanlage und ihre steuerlichen Besonderheiten, von Aktien, Renten und Investmentfonds über…

Besteuerung im Krankenhaus

E-Book Besteuerung im Krankenhaus
Format: PDF

Organisation und Finanzierung haben in Krankenhäusern einen starken Wandel erlebt. Wirtschaftlichkeit und neue Rechtsformen treten dabei immer weiter in den Vordergrund. Eine steueroptimale Beratung…

Tax Due Diligence

E-Book Tax Due Diligence
Tax Audit beim Unternehmenskauf - Ablauf, Beratung, Muster Format: PDF

Die Due Diligence bezeichnet die gebotene Sorgfalt, mit der beim Kauf bzw. Verkauf von Gesellschaften, Betrieben, Immobilien oder bei einem Börsengang das Zielobjekt im Vorfeld der Akquisition…

Geldanlage und Steuer 2009

E-Book Geldanlage und Steuer 2009
Format: PDF

Karl H. Lindmayer und sein Autorenteam informieren gewohnt kompetent und umfassend über alle Formen der Geldanlage und ihre steuerlichen Besonderheiten, von Aktien, Renten und Investmentfonds über…

Wirtschaftsmediation für Steuerberater

E-Book Wirtschaftsmediation für Steuerberater
Mediation als neues Beratungsfeld Format: PDF

Steuerberater erschließen sich neue Tätigkeitsfelder. Ein besonders attraktives Feld ist die Wirtschaftsmediation. Das Werk schildert den Aufbau dieser neuen Beratung in der eigenen Kanzlei und…

Weitere Zeitschriften

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

filmdienst#de

filmdienst#de

filmdienst.de führt die Tradition der 1947 gegründeten Zeitschrift FILMDIENST im digitalen Zeitalter fort. Wir begleiten seit 1947 Filme in allen ihren Ausprägungen und Erscheinungsformen.  ...