Sie sind hier
E-Book

Transparenz und Anlegerschutz am deutschen Kapitalmarkt

Eine empirische Analyse am Beispiel meldepflichtiger Wertpapiergeschäfte nach § 15a WpHG (Directors' Dealings)

eBook Transparenz und Anlegerschutz am deutschen Kapitalmarkt Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
298
Seiten
ISBN
9783640431687
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
39,99
EUR

Die Dissertation beschäftigt sich mit der Offenlegungspflicht für Wertpapiertransaktionen nach § 15a WpHG (Directors' Dealings) und deren Beitrag zur Erhöhung der Transparenz am deutschen Aktienmarkt. Dazu wird im Rahmen einer Ereignisstudie untersucht, inwieweit die Führungspersonen durch Ihre Investitionsentscheidungen in der Lage sind, höhere Renditen als der Gesamtmarkt zu erwirtschaften. Weiterhin wird analysiert, ob auch Outsider durch Auswertung und Nachbildung der veröffentlichten Transaktionen eine signifikante Outperformance erzielen können. Dabei wird besonderes Augenmerk auf Transaktionen gerichtet, die durch eine regelmäßig erscheinende Kolumne in einer führenden Wirtschafts- und Finanzzeitung zum zweiten Mal in das Licht der Öffentlichkeit gerückt werden. Vorab werden die rechtlichen Grundlagen, der internationale Stand der Forschung sowie die angewandte Untersuchungsmethodik eingehend erläutert. Abschließend wird die aktuelle gesetzliche Regelung in Deutschland einer kritischen Beurteilung unterzogen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten