Sie sind hier
E-Book

Unternehmens-IT für die Digitalisierung 4.0

Herausforderungen, Lösungsansätze und Leitfäden

AutorHerbert Weber, Johannes Viehmann
VerlagSpringer Vieweg
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl255 Seiten
ISBN9783658196288
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis49,99 EUR
Mit dem Praxisbuch bereiten die Autoren Orientierungswissen für die Modernisierung der Informations- und Kommunikations-Infrastrukturen für die Unternehmens-IT der Zukunft auf. Dazu werden die verfügbaren, schon praxisreifen neuen Technologien und deren Nutzung in ihren jeweiligen Anwendungen, aber auch Ergebnisse der Forschung und der Stand der Forschung erläutert sowie Leitfäden zur digitalen Transformation angeboten.


Prof. Dr. Herbert Weber ist Geschäftsführer der INNOVA Beratungsgesellschaft mbH.
Johannes Viehmann ist am Fraunhofer FOKUS tätig.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Unternehmens-IT für die Digitalisierung 4.04
Vorwort6
Sicherheit, Vertrauen und Vertrauenswürdigkeit6
Modernisierung der Unternehmens-IT7
Orientierung und Orientierungsweise8
Inhaltsverzeichnis10
Teil I: Digitalisierung und Digitale Transformation14
1: Digitalisierung im öffentlichen Diskurs16
1.1 Digitalisierung und digitale Revolution18
1.2 Digitalisierung als Camouflage20
1.3 Digitalisierung als Metapher22
2: Digitalisierung technisch27
2.1 Digitalisierung historisch28
2.1.1 Digitalisierung 1.028
2.1.2 Digitalisierung 2.029
2.1.3 Digitalisierung 3.0 A29
2.1.4 Digitalisierung 3.0 B29
2.1.5 Digitalisierung 4.030
2.2 Digitalisierung 4.031
2.3 Digitalisierung 4.0 technisch34
2.3.1 Vernetzung36
2.3.2 Eingebettete Intelligenz40
2.3.3 Autonome Systeme41
2.3.4 Virtualisierung41
3: Digitalisierung 4.0: Perspektiven43
3.1 Vernetzung als Treiber der Digitalisierung 4.044
3.2 Cyber-physikalische Systeme als Treiber der Digitalisierung 4.055
3.3 Eingebettete Intelligenz und Smart Services als Treiber der Digitalisierung 4.059
3.4 Big Data und Smart Data als Treiber der Digitalisierung 4.060
3.4.1 Daten und Informationen der Digitalisierung 4.061
3.4.2 Big Data und Smart Data der Digitalisierung 4.062
3.5 Validierung65
3.6 Schlussbemerkungen65
Teil II: Digitalisierung und digitale Transformation für die Modernisierung der Unternehmens-IT68
4: Informations- und Kommunikationstechnologien für die Unternehmens-IT70
4.1 Modernisierung der Unternehmens-IT: Warum?72
4.2 Modernisierung der Unternehmens-IT: Wofür?75
4.3 Modernisierung der Unternehmens-IT: Wodurch?78
4.4 Modernisierung der Unternehmens-IT: Wie?79
4.4.1 Wirtschaftlichkeit der Modernisierung der Unternehmens-IT79
4.4.2 Funktionsgerechtigkeit der modernisierten Unternehmens-IT80
4.4.3 Prospektive versus retrospektive Modernisierung der Unternehmens-IT80
4.5 Rand- und Rahmenbedingungen für die Modernisierung83
4.6 Die Wertbeiträge der Modernisierung84
4.7 Roadmaps für die Modernisierung85
5: IKT-Infrastrukturen und Dienste-Infrastrukturen91
5.1 Von IKT-Infrastrukturen zu intelligenten Dienste-Infrastrukturen95
5.2 Dienstemarktplätze im Internet der Dienste103
6: Modernisierung der Unternehmens-IT aus der Cloud114
6.1 Transformation115
6.2 Vertrauenswürdigkeit120
6.3 Der Nutzen und die Nutzenpotenziale125
6.4 Risiken und Risikomanagement126
6.5 Roadmap für die digitale Transformation in die Cloud128
6.6 Cloudbasierte Dienste-Infrastrukturen für die Unternehmens-IT129
6.7 Bereitstellung und Nutzung vertrauenswürdiger Cloud-Angebote131
6.7.1 Beurteilung und Bewertung vertrauenswürdiger Cloud-Angebote132
6.7.2 Vorgehensmodell zur Transformation in die Cloud138
6.7.3 Funktionsanalyse zur Bestimmung des Profils der Unternehmens-IT141
7: Schlussbemerkungen151
Teil III: Leitfäden für die digitale Transformation in der Wirtschaft154
8: Leitfaden 1155
8.1 Smart Sourcing156
8.2 Ermittlung des Modernisierungsbedarfs für die Unternehmens-IT158
8.3 Profile und Profilermittlung der Unternehmens-IT166
8.3.1 Erläuterungen zur Bestimmung des Profils der Unternehmens-IT167
8.3.2 Modellierung von Profilen171
8.4 Inventarverzeichnisse für die Unternehmens-IT181
8.5 Inventarverzeichnis für die Unternehmens-IT182
8.5.1 Geschäftsaufgaben182
8.5.2 Systeme der Unternehmens-IT185
8.5.3 Leistungsprofil des IT-Bereichs Ihres Unternehmens187
8.5.4 Organisation, Methoden und Vorgehensweisen in der IKT-Entwicklung und IKT-Modernisierung190
9: Cloud-Sicherheits-Leitfaden für Anbieter (CSLA)192
9.1 Einleitung193
9.1.1 Die Bedeutung von Informationssicherheit im Zusammenhang mit Cloud Computing193
9.1.2 Aufbau und Funktion des CSLA194
9.1.3 Ein offenes Wort – Limitationen des CSLA194
9.2 Was steht eigentlich auf dem Spiel?195
9.2.1 Identifizieren der Stakeholder195
9.2.1.1 Anbieter196
9.2.1.2 Eigner des Anbieters196
9.2.1.3 Mitarbeiter196
9.2.1.4 Nutzer196
9.2.1.5 Geschäftspartner des Anbieters196
9.2.1.6 Öffentlich-rechtliche Institutionen196
9.2.1.7 Dritte196
9.2.1.8 Analysieren der Werte196
9.2.1.9 Käufliche Werte197
9.2.1.10 Unveräußerliche Werte197
9.2.1.11 Immaterielle Werte197
9.2.1.12 Detailgrad der Wertanalyse198
9.3 Welche Bedrohungen sind zu beachten?198
9.3.1 Bedrohungen durch die Cloud-Plattform198
9.3.2 Allgemeine Bedrohungen von IKT-Systemen200
9.3.3 Gefährdungen der Kommunikation und des Zusammenspiels200
9.3.4 Rechtliche Gefahren201
9.3.4.1 Vertragsgestaltung201
9.3.4.2 Vertragsverletzung201
9.4 Welche Risiken ergeben sich daraus?202
9.4.1 Mögliche Auswirkungen der Bedrohungen auf die Werte analysieren202
9.4.2 Welche Sicherheitsmaßnahmen sind erforderlich?203
9.5 Vertrauen schaffen204
9.5.1 Schritte planen204
9.5.2 Sicherheitsmaßnahmen implementieren205
9.5.3 Prüfen und prüfen lassen206
9.5.4 Kommunizieren207
9.5.4.1 Risikobericht mit Sicherheitsmaßnahmen für Nutzer207
9.5.4.2 Schutzstärkebericht für Nutzer207
9.6 Weiterführende Literatur208
9.6.1 IT-Sicherheit208
9.6.2 Risikoanalyse209
9.6.3 Rechtliche Grundlagen209
9.6.4 IT allgemein209
10: Cloud-Sicherheits-Leitfaden für Nutzer (CSLN)210
10.1 Einleitung zum Cloud-Sicherheits-Leitfaden für Nutzer (CSLN)211
10.1.1 Bedeutung von Informationssicherheit im Zusammenhang mit Cloud Computing211
10.1.2 Aufbau und Funktion des CSLN212
10.1.3 Ein offenes Wort – Limitationen des CSLN212
10.2 Was steht eigentlich auf dem Spiel?214
10.2.1 Identifizieren der Stakeholder214
10.2.1.1 Nutzer214
10.2.1.2 Eigner der Nutzer215
10.2.1.3 Angestellte215
10.2.1.4 Kunden und Geschäftspartner der Nutzer215
10.2.1.5 Anbieter215
10.2.1.6 Öffentlich-rechtliche Institutionen215
10.2.1.7 Dritte215
10.2.1.8 Analysieren der Werte215
10.2.1.9 Käufliche Werte215
10.2.1.10 Unveräußerliche Werte216
10.2.1.11 Immaterielle Werte216
10.2.1.12 Detailgrad der Wertanalyse216
10.3 Welche Bedrohungen sind zu beachten?217
10.3.1 Bedrohungen durch einen externen Cloud-Dienst und dessen Anbieter217
10.3.1.1 Rechtliche Gefahren217
10.3.1.2 Sich vertragswidrig verhaltende Anbieter218
10.3.1.3 Lock-in219
10.3.1.4 Bedrohungen durch die Cloud-Plattform219
10.3.2 Bedrohungen von IKT-Systemen220
10.3.3 Gefährdungen der Kommunikation und des Zusammenspiels221
10.3.4 Gefährdungen auf Seiten der Nutzer222
10.4 Welche Risiken ergeben sich?223
10.4.1 Mögliche Auswirkungen der Bedrohungen auf die Werte analysieren223
10.4.2 Welche Sicherheitsmaßnahmen sind erforderlich?224
10.5 Cloud-Dienste bewerten, vergleichen, auswählen und nutzen225
10.5.1 Dienste evaluieren anhand der implementierten Sicherheitsmaßnahmen225
10.5.2 Die passendsten Dienste finden226
10.5.3 Nutzung der Cloud-Dienste226
10.6 Weiterführende Literatur227
10.6.1 IT-Sicherheit227
10.6.2 Risikoanalyse227
10.6.3 Rechtliche Grundlagen227
10.6.4 IT allgemein228
Anhang A – Gefahren und Konsequenzen229
Anhang B – Sicherheitsmaßnahmen mit Schutzlevel234
Anhang C – Bausteine für die Sicherheitsmaßnahmen240
Zu S 1.1 Regelung des Zugriffs240
Zu S 1.2 Authentifikation241
Zu S 1.3 Schlüsselmanagement242
Zu S 1.4 Identifikation242
Zu S 1.5 Verschlüsselung243
Zu S 1.6 Sicherung gegen Informationsverluste243
Zu S 1.7 Regelung des Zutritts244
Zu S 1.8 Protokollierung von Sicherheitsvorfällen245
Zu S 1.9 Datenschutzerklärung245
Zu S 1.10 Aufbewahrung, Löschung und Rückgabe von Daten246
Zu S 1.11 Festlegung des Ortes der Datenhaltung247
Zu S 1.12 Notfallmanagement für Ausfälle247
Zu S 1.13 Sensibilisierung248
Zu S 1.14 Absicherung der Virtualisierung248
Zu S 1.15 Schutz vor Schadprogrammen249
Zu S 1.16 Sicheres Outsourcing250
Glossar252
Stichwortverzeichnis254

Weitere E-Books zum Thema: Wirtschaftsinformatik - Informationstechnik - IT

Informationsmanagement

E-Book Informationsmanagement
Format: PDF

Das Internet hat in den letzten Jahren ohne Zweifel erhebliche Veränderungen in der gesamten Ökonomie bewirkt. E-Business gehört heute zur Unternehmensrealität und konfrontiert das…

Mobile qualifizierte elektronische Signaturen

E-Book Mobile qualifizierte elektronische Signaturen
Analyse der Hemmnisfaktoren und Gestaltungsvorschläge zur Einführung Format: PDF

Heiko Roßnagel diskutiert die Ursachen für den fehlenden Markterfolg elektronischer Signaturen. Er stellt mobile qualifizierte elektronische Signaturen als Alternative vor und zeigt unter welchen…

Umhegt oder abhängig?

E-Book Umhegt oder abhängig?
Der Mensch in einer digitalen Umgebung Format: PDF

Digitalisierung und Miniaturisierung von informations- und kommunikationstechnischen Funktionselementen schreiten rasch voran. Die allgegenwärtige digitale Assistenz für den Menschen beginnt Realität…

Strategische Liefernetze

E-Book Strategische Liefernetze
Evaluierung, Auswahl, kritische Knoten Format: PDF

Nikolaus Müssigmann erarbeitet Methoden und Verfahren zur Identifikation und Evaluierung strategischer Liefernetze. Besonderen Wert legt er dabei auf die Berücksichtigung kritischer Knoten. Er greift…

Quintessenz des Supply Chain Managements

E-Book Quintessenz des Supply Chain Managements
Was Sie wirklich über Ihre Prozesse in Beschaffung, Fertigung, Lagerung und Logistik wissen müssen Format: PDF

Der Wettbewerb findet zukünftig zwischen Supply Chains statt. Was die Gründe dafür sind und welche Konsequenzen sich daraus für Unternehmen ergeben, macht der Autor in dem Band deutlich. Er…

Multichannel-Retailing

E-Book Multichannel-Retailing
Marketing in Mehrkanalsystemen des Einzelhandels Format: PDF

Multichannel-Retailing ist die Antwort des Handelsmarketings auf die aktuellen Herausforderungen einer komplexen und dynamischen Umwelt, insbesondere der vielfältigen und wechselhaften Kundenwünsche…

Handelscontrolling

E-Book Handelscontrolling
Optimale Informationsversorgung mit Kennzahlen Format: PDF

Handelsunternehmen gut zu führen ist in Zeiten turbulenter Veränderungen und dramatischen Preiswettbewerbs ein schwieriges Unterfangen. Um der Aufgabe gerecht zu werden, benötigen alle…

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...