Sie sind hier
E-Book

Verbrennungsmotoren

Simulation der Verbrennung und Schadstoffbildung

AutorChristian Schwarz, Frank Otto, Gunnar Stiesch, Günter P. Merker
VerlagVieweg+Teubner (GWV)
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl411 Seiten
ISBN9783835190696
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis32,99 EUR
Das Buch spannt einen Bogen von einfachen thermodynamischen Grundlagen des Verbrennungsmotors hin zu komplexen Modellansätzen zur Beschreibung der Gemischbildung, Zündung, Verbrennung und Schadstoffbildung unter Beachtung der Motorperipherie von Otto- und Dieselmotoren. Damit liegt der inhaltliche Schwerpunkt des Buches auf den Simulationsmodellen und deren strömungstechnischen, thermodynamischen und verbrennungschemischen Grundlagen, wie sie für die Entwicklung moderner Verbrennungsmotoren unentbehrlich sind. Für die 3. Auflage wurde das Buch überarbeitet und im Kapitel Simulation von Einspritzprozessen und Simulation der Verbrennung ergänzt.

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Günter Merker war bis zu seiner Pensionierung am 30.09.2005 Leiter des Instituts für Technische Verbrennung an der Universität Hannover.
apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Christian Schwarz ist Abteilungsleiter bei der BMW AG München, zuständig für Ladungswechsel und Verbrennung in der Ottomotoren-Serienentwicklung.
aapl. Prof. Dr.-Ing. habil. Gunnar Stiesch ist Teamleiter in der Entwicklung der MTU Friedrichshafen GmbH.
Dr. rer. nat. Frank Otto arbeitet als Projektleiter des Forschungsprojekts 'EUROS5 und CO2' bei der DaimlerChrysler AG.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Inhaltsverzeichnis6
Abkürzungen11
Formelzeichen12
Griechische Symbole17
Operatoren19
Indices19
1 Einleitung24
1.1 Vorbemerkungen24
1.2 Modellbildung24
1.3 Simulation26
2 Einführung in die Funktionsweise von Verbrennungsmotoren29
2.1 Energiewandlung29
2.2 Hubkolbenmotoren30
2.3 Thermodynamik des Verbrennungsmotors36
2.4 Kenngrößen und Kennwerte52
2.5 Motorenkennfelder55
2.6 Aufladung59
3 Grundlagen der Reaktionskinetik68
3.1 Chemisches Gleichgewicht68
3.2 Reaktionsgeschwindigkeit71
3.3 Partielles Gleichgewicht und Quasi-Stationarität72
3.4 Brennstoffe75
3.5 Oxidation von Kohlenwasserstoffen81
4 Motorische Verbrennung84
4.1 Ottomotor84
4.2 Dieselmotor97
4.3 Druckverlaufsanalyse113
5 Phänomenologische Verbrennungsmodelle123
5.1 Dieselmotorische Verbrennung124
5.2 Ottomotorische Verbrennung138
6 Schadstoffbildung142
6.1 Abgaszusammensetzung142
6.2 Kohlenmonoxid (CO)143
6.3 Unverbrannte Kohlenwasserstoffe (HC)144
6.4 Partikelemission beim Dieselmotor153
6.5 Stickoxide158
7.1.1 Grundlagen168
7.1.2 Mechanische Arbeit170
7.1.3 Ermittlung des Massenstroms durch die Ventile / Ventilhubkurven170
7.1.4 Wärmeübergang im Zylinder173
7.1.5 Wärmeübergang im Auslasskrümmer182
7.1.6 Wandtemperaturmodelle183
7.1.7 Brennverlauf186
7.1.8 Klopfende Verbrennung199
7.1.9 Innere Energie203
7.2.1 Modellierung des Hochdruckteiles nach Hohlbaum212
7.2.2 Modellierung des Hochdruckteiles nach Heider215
7.2.3 Ergebnisse der NOx-Berechnung mit Zwei-Zonen-Modellen218
7.2.4 Modellierung des Ladungswechsels beim 2-Takt-Motor220
7.3.1 Modellierung peripherer Komponenten222
7.3.2 Modellbildung224
7.3.3 Integrationsverfahren225
7.4.1 Grundgleichungen der eindimensionalen Gasdynamik226
7.4.2 Numerische Lösungsverfahren230
7.4.3 Randbedingungen233
7.5.1 Strömungsverdichter239
7.5.2 Verdrängerlader249
7.5.3 Strömungsturbine250
7.5.4 Abgasturbolader262
7.5.5 Ladeluftkühlung265
8 Gesamtprozessanalyse271
8.1 Allgemeines271
8.2 Thermisches Motorverhalten271
8.3 Motorreibung284
8.4 Motorsteuerung/Regelung287
8.5 Darstellung des Motors als Kennfeld294
8.6 Stationäre Simulationsergebnisse (Parametervariationen)300
8.7 Transiente Simulationsergebnisse312
9 Strömungsmechanische Simulation324
9.1 Dreidimensionale Strömungsfelder324
9.2 Simulation von Einspritzprozessen354
9.3 Simulation der Verbrennung384
Literatur415
Stichwortverzeichnis424

Weitere E-Books zum Thema: Bautechnik - Ingenieurbau

Immobilien-Benchmarking

E-Book Immobilien-Benchmarking
Ziele, Nutzen, Methoden und Praxis Format: PDF

Praxisbezug mit aktuellen Beispielen: Immobilien-Benchmarking ist für das Immobilienmanagement und dessen integrale Betrachtung innerhalb des Immobilienlebenszyklus von entscheidender Bedeutung.…

Baukalkulation und Projektcontrolling

E-Book Baukalkulation und Projektcontrolling
unter Berücksichtigung der KLR Bau und der VOB Format: PDF

Die sorgfältige Baukalkulation und ein fundiertes Projektcontrolling sind die Grundvoraussetzungen für den langfristig wirtschaftlichen Erfolg für die Unternehmen der Bauwirtschaft. Die 11. Auflage…

Das Auftragsrisiko im Griff

E-Book Das Auftragsrisiko im Griff
Ein Leitfaden zur Risikoanalyse für Bauunternehmer Format: PDF

Bei der Vergabe von Bauleistungen müssen Bauunternehmer Angebote mit verbindlichen Preisen abgeben. Den Zuschlag erhält in vielen Fällen das Unternehmen mit dem günstigsten Angebot. Dieses Angebot…

Schraubenverbindungen

E-Book Schraubenverbindungen
Grundlagen, Berechnung, Eigenschaften, Handhabung Format: PDF

Die Schraube ist das am häufigsten eingesetzte Maschinenelement. Das traditionsreiche Standardwerk behandelt alle Einflussfaktoren auf Schraubenverbindungen in den verschiedensten Anwendungsgebieten…

Baumanagement und Bauökonomie

E-Book Baumanagement und Bauökonomie
Aktuelle Entwicklungen Format: PDF

Der Markt für Bauleistungen ist in den vergangenen Jahren immer komplexer geworden. Immer häufiger wurden - und werden - von den Bauherren nicht nur reine Bauleistung, sondern auch die Bereitstellung…

Pulver und Schüttgüter

E-Book Pulver und Schüttgüter
Fließeigenschaften und Handhabung Format: PDF

Ein Buch für alle, die mit Pulvern und Schüttgütern umgehen - sei es bei der Entwicklung von Pulvern, der Qualitätskontrolle, Planung, dem Bau und Betrieb von Apparaten/Anlagen oder der Beseitigung…

Strategisches Bauunternehmensmanagement

E-Book Strategisches Bauunternehmensmanagement
Prozessorientiertes integriertes Management für Unternehmen in der Bauwirtschaft Format: PDF

Erfolgreiches Unternehmensmanagement: Führungskräfte der Bauwirtschaft erfahren hier wie sie Aufgaben systematisch durchführen und Prozesse zukunftsorientiert strukturieren. Grössere Unternehmen…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...