Sie sind hier
E-Book

Verbrennungsmotoren

Simulation der Verbrennung und Schadstoffbildung

AutorChristian Schwarz, Frank Otto, Gunnar Stiesch, Günter P. Merker
VerlagVieweg+Teubner (GWV)
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl411 Seiten
ISBN9783835190696
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis32,99 EUR
Das Buch spannt einen Bogen von einfachen thermodynamischen Grundlagen des Verbrennungsmotors hin zu komplexen Modellansätzen zur Beschreibung der Gemischbildung, Zündung, Verbrennung und Schadstoffbildung unter Beachtung der Motorperipherie von Otto- und Dieselmotoren. Damit liegt der inhaltliche Schwerpunkt des Buches auf den Simulationsmodellen und deren strömungstechnischen, thermodynamischen und verbrennungschemischen Grundlagen, wie sie für die Entwicklung moderner Verbrennungsmotoren unentbehrlich sind. Für die 3. Auflage wurde das Buch überarbeitet und im Kapitel Simulation von Einspritzprozessen und Simulation der Verbrennung ergänzt.

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Günter Merker war bis zu seiner Pensionierung am 30.09.2005 Leiter des Instituts für Technische Verbrennung an der Universität Hannover.
apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Christian Schwarz ist Abteilungsleiter bei der BMW AG München, zuständig für Ladungswechsel und Verbrennung in der Ottomotoren-Serienentwicklung.
aapl. Prof. Dr.-Ing. habil. Gunnar Stiesch ist Teamleiter in der Entwicklung der MTU Friedrichshafen GmbH.
Dr. rer. nat. Frank Otto arbeitet als Projektleiter des Forschungsprojekts 'EUROS5 und CO2' bei der DaimlerChrysler AG.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Inhaltsverzeichnis6
Abkürzungen11
Formelzeichen12
Griechische Symbole17
Operatoren19
Indices19
1 Einleitung24
1.1 Vorbemerkungen24
1.2 Modellbildung24
1.3 Simulation26
2 Einführung in die Funktionsweise von Verbrennungsmotoren29
2.1 Energiewandlung29
2.2 Hubkolbenmotoren30
2.3 Thermodynamik des Verbrennungsmotors36
2.4 Kenngrößen und Kennwerte52
2.5 Motorenkennfelder55
2.6 Aufladung59
3 Grundlagen der Reaktionskinetik68
3.1 Chemisches Gleichgewicht68
3.2 Reaktionsgeschwindigkeit71
3.3 Partielles Gleichgewicht und Quasi-Stationarität72
3.4 Brennstoffe75
3.5 Oxidation von Kohlenwasserstoffen81
4 Motorische Verbrennung84
4.1 Ottomotor84
4.2 Dieselmotor97
4.3 Druckverlaufsanalyse113
5 Phänomenologische Verbrennungsmodelle123
5.1 Dieselmotorische Verbrennung124
5.2 Ottomotorische Verbrennung138
6 Schadstoffbildung142
6.1 Abgaszusammensetzung142
6.2 Kohlenmonoxid (CO)143
6.3 Unverbrannte Kohlenwasserstoffe (HC)144
6.4 Partikelemission beim Dieselmotor153
6.5 Stickoxide158
7.1.1 Grundlagen168
7.1.2 Mechanische Arbeit170
7.1.3 Ermittlung des Massenstroms durch die Ventile / Ventilhubkurven170
7.1.4 Wärmeübergang im Zylinder173
7.1.5 Wärmeübergang im Auslasskrümmer182
7.1.6 Wandtemperaturmodelle183
7.1.7 Brennverlauf186
7.1.8 Klopfende Verbrennung199
7.1.9 Innere Energie203
7.2.1 Modellierung des Hochdruckteiles nach Hohlbaum212
7.2.2 Modellierung des Hochdruckteiles nach Heider215
7.2.3 Ergebnisse der NOx-Berechnung mit Zwei-Zonen-Modellen218
7.2.4 Modellierung des Ladungswechsels beim 2-Takt-Motor220
7.3.1 Modellierung peripherer Komponenten222
7.3.2 Modellbildung224
7.3.3 Integrationsverfahren225
7.4.1 Grundgleichungen der eindimensionalen Gasdynamik226
7.4.2 Numerische Lösungsverfahren230
7.4.3 Randbedingungen233
7.5.1 Strömungsverdichter239
7.5.2 Verdrängerlader249
7.5.3 Strömungsturbine250
7.5.4 Abgasturbolader262
7.5.5 Ladeluftkühlung265
8 Gesamtprozessanalyse271
8.1 Allgemeines271
8.2 Thermisches Motorverhalten271
8.3 Motorreibung284
8.4 Motorsteuerung/Regelung287
8.5 Darstellung des Motors als Kennfeld294
8.6 Stationäre Simulationsergebnisse (Parametervariationen)300
8.7 Transiente Simulationsergebnisse312
9 Strömungsmechanische Simulation324
9.1 Dreidimensionale Strömungsfelder324
9.2 Simulation von Einspritzprozessen354
9.3 Simulation der Verbrennung384
Literatur415
Stichwortverzeichnis424

Weitere E-Books zum Thema: Bautechnik - Ingenieurbau

Leben 3.0

E-Book Leben 3.0
Mensch sein im Zeitalter Künstlicher Intelligenz Format: ePUB

/p>Max Tegmark wurde 1967 in Schweden geboren. Er studierte am Royal Institute of Technology in Stockholm sowie an der University of California, Berkeley, und ist Professor für Physik am…

Praxishandbuch Operational Due Diligence

E-Book Praxishandbuch Operational Due Diligence
Bewertung der operativen Leistungsfähigkeit produzierender Unternehmen Format: PDF

Im Rahmen von Unternehmensakquisitionen im industriellen Sektor steht die Begutachtung der operativen Leistungsfähigkeit des Unternehmens im Fokus der Due Diligence. Diese hat zum Ziel, dem…

Immobilien-Benchmarking

E-Book Immobilien-Benchmarking
Ziele, Nutzen, Methoden und Praxis Format: PDF

Praxisbezug mit aktuellen Beispielen: Immobilien-Benchmarking ist für das Immobilienmanagement und dessen integrale Betrachtung innerhalb des Immobilienlebenszyklus von entscheidender Bedeutung.…

Baukalkulation und Projektcontrolling

E-Book Baukalkulation und Projektcontrolling
unter Berücksichtigung der KLR Bau und der VOB Format: PDF

Die sorgfältige Baukalkulation und ein fundiertes Projektcontrolling sind die Grundvoraussetzungen für den langfristig wirtschaftlichen Erfolg für die Unternehmen der Bauwirtschaft. Die 11. Auflage…

Das Auftragsrisiko im Griff

E-Book Das Auftragsrisiko im Griff
Ein Leitfaden zur Risikoanalyse für Bauunternehmer Format: PDF

Bei der Vergabe von Bauleistungen müssen Bauunternehmer Angebote mit verbindlichen Preisen abgeben. Den Zuschlag erhält in vielen Fällen das Unternehmen mit dem günstigsten Angebot. Dieses Angebot…

Immobilien-Benchmarking

E-Book Immobilien-Benchmarking
Ziele, Nutzen, Methoden und Praxis Format: PDF

Immobilien-Benchmarking dient vor allem dazu, die Rendite zu optimieren und Kosten zu senken. Der Band führt in das Immobilienmanagement unter Anwendung des Immobilien-Benchmarkings ein. Dabei wird…

Real Estate und Facility Management

E-Book Real Estate und Facility Management
Aus Sicht der Consultingpraxis Format: PDF

Die Autoren behandeln die Anforderungen an ein modernes Management im Sinne eines integrativen Ansatzes: vom Portfolio- und Property Management über die Projektentwicklung und das Projektmanagement…

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...