Sie sind hier
E-Book

Was der Körper wirklich braucht

AutorMarkus Minoggio
VerlagGoldegg Verlag GmbH
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl320 Seiten
ISBN9783901880162
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis19,90 EUR

Nicht überall, wo "Gesund" draufsteht, ist auch Gesundes drin. Kapseln für schöne Haut, zum Muskelaufbau und Schlanksein, Tabletten für Sportler, Ältere, Jugendliche und Schwangere - Tabletten, bunte Pillen und Säfte überschwemmen den Markt. Aber braucht unser Körper das wirklich alles? Der Autor setzt sich mit den einzelnen Produkten auseinander, erklärt was notwendig oder unterstützend ist, wann welche Mittel sinnvoll sind und was man ganz getrost weglassen kann. Ein Muss für kritische Konsumenten, Sportler, Schwangere, ältere Menschen, Gesundheits- und Ernährungsbewusste!

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Ist ein Leben ohne Nahrungsergänzungsmittel möglich? (S. 16-17)

Glaubt man den Werbeaussagen, die uns alltäglich in Prospekten, Fernsehen, Internet und anderen Medien entgegen „lachen", so wäre in fast jedem Moment unseres Lebens eine Aufnahme von Nahrungsergänzungsmitteln empfehlenswert oder sogar „lebensnotwendig".

Die Welt der Nahrungsergänzungsmittel ist seitens der Konsumentinnen und Konsumenten von vielen gesundheitlichen Erwartungen geprägt, gleichzeitig aber auch von unzähligen überzogenen und oftmals nicht zu haltenden Versprechungen seitens der Hersteller.

Gesundheit, Vitalität und geistige sowie körperliche Fitness durch Nahrungsergänzungsmittel zu steigern, ist in den meisten Fällen ein Wunschtraum. Nichtsdestotrotz finden sich Schlagwörter wie „gesundheitsfördernd, „zur Stärkung des Immunsystems" oder „zur Steigerung der Fitness" häufig in Werbeaussagen wieder. Diese versuchen uns mit schönen Bildern zu manipulieren und alle uns innewohnenden Bedürfnisse weiter zu fördern.

Die Versprechungen sind zwar zumeist übertrieben und oftmals nicht durch wissenschaftliche Studien belegt, sie stellen aber noch relativ „ungefährliche" Werbeslogans dar, weil sie nur allgemein gesundheitsfördernde Wirkungen anpreisen. Wesentlich kritischer sind Aussagen zu sehen, die mit der Einnahme bestimmter Präparate eine heilende oder schmerzlindernde Wirkung bei Krankheiten wie Diabetes, Neurodermitis, Herzkrankheiten, psychischen Problemen, Krebs oder bei anderen spezifischen Krankheiten versprechen.

Im Vertrauen auf die Richtigkeit, die oftmals auch mit dementsprechenden Werbeaussagen „belegt" wird, kaufen viele Menschen diese Präparate, in der Hoffnung sich den Weg zum Arzt zu ersparen. Solche Präparate sind im Endeffekt nicht nur eine Geldverschwendung – was noch das kleinere Übel wäre – son dern die Werbebotschaften entbehren zumeist jeglicher Grundlage. Nahrungsergänzungsmittel, die bei einer Unzahl verschiedener Krankheiten gleichzeitig positive Wirkungen versprechen, sollten zur Vorsicht mahnen.

Im Rahmen dieses Buches möchte ich Ihnen daher aufzeigen, Was der Körper wirklich braucht, was der Unterschied zwischen natürlichen Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln ist und wieso Werbeaussagen kritisch zu hinterfragen sind und warum (heilende) Versprechungen bei Produkten nicht angebracht sind.

Besonders das Kapitel Wissenschaft: Was steckt wirklich hinter Studien und deren Ergebnissen (S. 38) gibt Ihnen hier auch einen Einblick zu den Hintergründen und zur Entstehung von wissenschaftlichen Studien und deren dehnbaren Interpretationsmöglichkeiten (wie z. B. in Werbeslogans).

Dieses Buch stellt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit aller am Markt befindlichen Präparate und Substanzen dar. Die Auswahl der beschriebenen Präparate wurde sorgfältig dahingehend gewählt, dass das gesamte Spektrum der verschiedenen Produktgruppen repräsentativ abgedeckt wird.

Ich möchte Ihnen ein Gespür dafür vermitteln, wann Werbeaussagen überzogen sind – denn zu viel der versprochenen guten Wirkungen bei Nahrungsergänzungsmitteln ist nicht nur irreführend und wissenschaftlich nicht nachvollziehbar sondern mitunter auch gesundheitsgefährdend (z. B. AFA-Algen, S. 222).

Was steckt hinter der Wissenschaft?

Sehr oft wird in diesem Buch das Wort „Wissenschaft" bzw. Sätze wie „aus wissenschaftlicher Sicht nicht ausreichend belegt" etc. zu lesen sein.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Inhaltsübersicht10
Inhaltsverzeichnis12
Nahrungsergänzungsmittel – Alles was Sie wissen müssen16
Ist ein Leben ohne Nahrungsergänzungsmittel möglich?17
Bewusst leben – ganz einfach?29
Die Wissenschaft: Was steckt hinter Studien und deren Ergebnissen?39
Nahrungsergänzungsmittel in speziellen Lebensmomenten und Lebensphasen48
Tipps für Eltern, Kinder und Jugendliche49
Tipps zum Jungbleiben, Schönwerden und Entstressen – ein werbeintensiver Alltagstraum52
Tipps für vitale Seniorinnen und Senioren58
Tipps für Schwangerschaft und Stillzeit62
Tipps für Freizeit- und Hobbysportler67
Tipps bei speziellen Ernährungsformen70
Achtung vor unseriösen Anbietern!75
Werbung, Konsumverhalten und Markttendenzen74
Im Visier der Nahrungsergänzungsmittel77
Was drin ist, steht drauf?78
Wohin die Reise am Nahrungsergänzungsmittel- Markt geht79
Tipps für den Einkauf83
Was sagt der Gesetzgeber zu Nahrungsergänzungsmitteln?86
Was ist ein Nahrungsergänzungsmittel überhaupt?87
Was gilt in Österreich?88
Die Abgrenzung der Nahrungsergänzungsmittel89
Die Verpflichtung zur Kennzeichnung96
Gesetzliche Regelung in Deutschland99
Die verschiedenen Nahrungsergänzungsmittel102
Vitamine – Lebenswichtige Stoffe103
Vitamin A – Öffnet uns die Augen108
Vitamin D – Die Sonne in den Knochen111
Vitamin E – Schutz vor Radikalem114
Vitamin K – Wichtig für Vampire119
Vitamin B1 – Für starke Nerven121
Vitamin B2 – Der Energiespender123
Vitamin B6 – Der Stoffwechsel freut sich125
Vitamin B12 – Animiert die Zellteilung128
Folsäure/Folat – Zaubermittel für Schwangere?130
Niacin – Zentral für den Stoffwechsel133
Biotin – Für Haut und Haar?136
Pantothensäure – Antistress und Wundermittel?138
Vitamin C – Power für die Abwehrkräfte140
Mineralstoffe und Spurenelemente144
Kalzium – Die Knochen danken es uns146
Kalium – Motor für den Zellstoffwechsel150
Magnesium – Für aktive Muskeln152
Eisen – Hat Popeye recht?155
Jod – Täglich eine Prise Salz?159
Selen – Schutz vor schädlichen Radikalen162
Zink – Macht immun?164
Fettsäuren – Schutz und Energielieferanten166
Omega–3-Fettsäuren – Das Geheimnis der Eskimos?169
Omega-6-Fettsäuren und konjugierte Linolsäure – Die gesunde Mittelmeerküche173
Proteine, Aminosäuren – Bausteine unseres Körpers176
Carnitin – Fett adé?180
Creatin – Wichtiger Energiespeicher182
Arginin – Multifunktionaler Stoff185
Lysin – Essentiell, aber nicht als NEM187
Glutamin und Glutamat – Die Boten für Nerven und Gehirn188
Taurin – Und seine Flügel190
Verzweigkettige Aminosäuren – Für Ausdauer im Sport?193
Glutathion – Schutz für den Körper195
Gelatine – Das ultimative Gelenkmittel?196
Probiotika, Prebiotika und Ballaststoffe – Die Gehilfen der Gesundheit198
Probiotika – Bazillen, die helfen?198
Prebiotika – Unterstützer der Darmflora201
Ballaststoffe: „Ballast“ oder nicht „Ballast“ – das ist hier die Frage!?203
Sekundäre Pflanzenstoffe – Erste in der Schädlingsabwehr206
Carotinoide: Beta-Carotin und weitere Vertreter – bunte Vielfalt209
Polyphenole: OPCs, Catechine & Co212
Phytoestrogene – Isoflavone im Wechsel215
Phytosterine – Dem Cholesterin auf der Spur217
Sonstige Präparate – Pseudoprodukte von A bis Z218
Algen – Gesundheit vom Grund des Meeres?223
Aloe Vera – Gruß aus der Wüste227
Apfelessig – Sauer macht lustig und gesund?229
Artischocken – Wenn die Leber Galle spuckt231
Bierhefe – Schönheitsquelle für die Haut?233
Brennnessel – Blutreinigung aus der Natur?234
Chitosan – Ultimative Fettmagneten?236
Coenzyme Q10 – Wirklich ein Radikalfänger?237
Echinacea – Wenn die Sonne den Hut zieht239
Enzympräparate aus Ananas, Papaya und Kiwi – Die Alleskönner?241
Gelée Royal – die Tricks der Königsbiene243
Ginkgo Biloba – Gesundheit für eh fast alles?245
Ginseng – Für Körper und Geist?247
Glucosamin und Chondroitin – Für Gelenk und Knorpel?250
Guarana – Tausendsassa gegen Müdigkeit?252
Holunder (Schwarzer) – Hausmittel für Grippe254
Hormone als Nahrungsergänzungsmittel256
1. Melatonin – Anti-Aging-Zauber?256
2. Dehydroepiandrosteron (DHEA) – Jungbrunnen und Antistress?258
Ingwer – der Reisekrankheit entkommen?260
Johanniskraut – Macht ruhig?262
Kieselerde – Für den straffen Körper?264
Kolostralmilch – Geheimtipp für Babys?266
Knoblauch und Bärlauch – Der echte und der wilde268
Lecithin und Cholin – Nahrung für’s Gehirn?271
NADH – Bringt die Leistung?273
Preiselbeeren, Heidelbeeren – Gut für die Blase?275
Propolis – Das Geheimnis der Bienen277
Pyruvat – Gewichtsreduzierende Geheimwaffe?279
Spargel – Entwässert den Körper281
Weißdorn – Stärkt das Herz283
Anmerkungen286
Literaturverzeichnis290
Stichwortverzeichnis310
Mehr eBooks bei www.ciando.com0

Weitere E-Books zum Thema: Ernährung - Rezepte und Ratgeber

Laktose-Intoleranz

E-Book Laktose-Intoleranz
Wenn Milchzucker krank macht Format: PDF

Fühlen Sie sich nach dem Essen oft unwohl, haben Blähungen, Völlegefühl und Bauchschmerzen? Dann vertragen Sie vielleicht keinen Milchzucker. Die Laktose-Intoleranz ist häufig: Bei uns ist etwa jeder…

Wenn Brot & Getreide krank machen

E-Book Wenn Brot & Getreide krank machen
Gluten-Intoleranz, Zöliakie - oder was sonst? Format: PDF

Massive Verdauungsprobleme, starke Darmbeschwerden nach dem Verzehr von Getreide oder Brot - da denken viele an Zöliakie. Was viele jedoch nicht wissen: Glutenunverträglichkeit muss nicht gleich…

Das kleine Weihnachtsbackbuch

E-Book Das kleine Weihnachtsbackbuch
Gesund backen: So einfach geht's Format: ePUB

Ganz gleich, ob Sie ein alter Hase in der Backstube oder Anfänger sind. Sie finden in diesem Backbuch zahlreiche Rezeptideen vom klassischen Vanillekipferl bis hin zur raffinierten Rumtorte. Unsere…

Gicht natürlich behandeln

E-Book Gicht natürlich behandeln
Heilmittel, die für Linderung sorgen. Das können Sie selbst tun. Sanfte Selbsthilfe mit Homöopathie. Format: PDF

Mit einer gezielten Ernährungsumstellung und einer Änderung der Lebensgewohnheiten können Betroffene ihre Harnsäurewerte senken und schmerzhafte Gichtattacken wirksam vorbeugen. Dr. med Heike Bueß-…

Cholesterin natürlich senken

E-Book Cholesterin natürlich senken
Heilmittel, die den Cholesterinspiegel regulieren, Das können Sie selbst tun Format: PDF

Blutfette im Griff - ohne Nebenwirkungen: Keine Panik: Wer einen zu hohen Cholesterinspiegel hat, muss nicht in jedem Fall Tabletten schlucken. Denn Cholesterinsenker sind nicht harmlos und deshalb…

Säure-Basen-Balance

E-Book Säure-Basen-Balance
Der Schlüssel zu mehr Wohlbefinden Format: ePUB

Säure-Basen-Balance – ein Guide für mehr Wohlbefinden Für alle Menschen, die ihrem Körper auf sanfte Weise etwas Gutes tun wollen und ihn mithilfe von Ernährung…

Schüßler-Salze

E-Book Schüßler-Salze
Zuverlässige Selbsthilfe bei Beschwerden von A bis Z Format: PDF

Schüßler-Salze sind natürliche Heilmittel: nebenwirkungsfrei und einfach anzuwenden. Sie eignen sich zur Selbstbehandlung von Erwachsenen und von Kindern. Zuverlässig führt der Heilpraktiker Jörg…

Moringa

E-Book Moringa
Gesund und schön mit dem Nährstoffwunder Format: ePUB

Superfood Moringa: Das Buch zum Trendthema von der Bestseller-AutorinHeilpraktikerin und Bestseller-Autorin Melanie Wenzel zeigt in ihrem neuen Ratgeber Moringa, die vielfältige Wirksamkeit der…

Basenfasten all'italiano

E-Book Basenfasten all'italiano
Für italienische Gefühle im Kochtopf Format: PDF

In ihrem neuen Ratgeber kombiniert Sabine Wacker Basenfasten - die Wackermethode® mit Urlaubsfeeling und nimmt den Leser mit in die bunte Küche Italiens. Mit leckeren und abwechslungsreichen Rezepten…

Buchinger-Heilfasten

E-Book Buchinger-Heilfasten
Die Original-Methode Das Fastenprogramm für zu Hause Essen nach dem Fasten Format: PDF

Magen leer - Seele high - das einzigartige Erlebnis 'Buchinger' Buchinger-Heilfasten, der Klassiker unter den Fastenmethoden, begeistert schon seit über 50 Jahren eine riesige Fangemeinde.…

Weitere Zeitschriften

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...