Sie sind hier
E-Book

Wer braucht Analysten? Eine perspektivengetriebene theoretische und empirische ökonomische Analyse

VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2018
Seitenanzahl30 Seiten
ISBN9783668777217
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, , Sprache: Deutsch, Abstract: Schenkt man dem einleitenden Zitat Glauben, lässt sich daraus ableiten, dass dem Beruf des Finanzanalysten kein Nutzen für den Kapitalmarkt und seine Teilnehmer beigemessen werden kann. Analysten werden nicht benötigt, denn in Phasen allgemein positiver Börsenstimmung nehmen die Aktienkurse auch ohne die Empfehlungen der Analysten an Wert zu, während es in Zeiten tendenziell sinkender Aktienkurse besser ist, auf Aktienbesitz zu verzichten. Es hat den Anschein, als würden Finanzanalysten in Zeiten zunehmender Digitalisierung an Bedeutung verlieren. Jahresabschluss und Geschäftsberichte von Unternehmen an der Börse sind für jeden frei im Internet zugänglich. Zudem wird bezweifelt, dass sich zukünftige Entwicklungen durch die Analyse historischer Daten und bereits vergangener Geschäftsjahre vorhersagen lassen. Nicht zuletzt leidet das Berufsbild der Analysten seit deren Tätigkeit in Zusammenhang mit Unternehmenszusammenbrüchen für Kursverluste vieler Anleger verantwortlich gemacht wird. Sie werden mit dem Vorwurf konfrontiert, durch Interessenskonflikte zu optimistische Aktienempfehlungen und Gewinnprognosen abzugeben, um das Investmentbanking und Wertpapierhandelsgeschäft ihrer Bank anzukurbeln. Aufgrund der bestehenden Kritik und der steigenden Komplexität der Kapitalmärkte setzt sich auch die wissenschaftliche Forschung zunehmend mit Analysten auseinander. Vor diesem Hintergrund lautet die zentrale Fragestellung dieser Arbeit, welche Marktteilnehmer von den Einschätzungen und Prognosen der Analysten profitieren. Um eine Diskussionsgrundlage für die Bearbeitung des Themas zu schaffen, ist es zunächst notwendig, die begrifflichen und theoretischen Grundlagen zum Forschungsgebiet der Finanzanalysten zu erörtern. Im Vordergrund der Betrachtung steht anfangs die Tätigkeit und Funktion des Analysten. Im dritten Kapitel werden drei Untersuchungsperspektiven definiert und anhand deren individuellen Persönlichkeitsprofilen der potentielle Nutzen von Finanzanalysten eruiert.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Coaching

E-Book Coaching

Immer mehr Unternehmen fördern und nutzen die Fähigkeiten und Potenziale ihrer Mitarbeiter durch Coaching. Dies dient der Karriereentwicklung der Mitarbeiter. Dieser Ratgeber vermittelt Ihnen, wie ...

Abschlussprüfungen

E-Book Abschlussprüfungen

Um für auszubildende Bankkaufleute den größtmöglichen Lerneffekt zu erzielen, haben die Autoren Originalprüfungsaufgaben zugrunde gelegt, umgearbeitet und der aktuellen Rechtslage angepasst. ...

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...