Sie sind hier
Fachzeitschrift

Der fliegende Teppich

Der fliegende Teppich

Zeitung für Kindertheater und Kinderkultur. Aus dem Kindertheaterleben - Das Theaterleben, vor allem das mobile, erscheint vielen Menschen besonders reizvoll. Die Realität sieht freilich anders aus.



Tatsächlicher, mobiler Alltag führt zwar durchs ganze Land, aber kaum zu Eindrücken, die über die eigene Veranstaltung hinausreichen. Was die Zuschauer als einstündige Theatervorstellung erleben, bedeutet für Künstler und Techniker zumindest 4-6 Stunden Arbeit (ohne Fahrzeit). Die Aufführung ist "Belohnung", denn die meiste Zeit verbringen alle mit dem Schleppen schwerer, sperriger und unhandlicher Ausstattungsteile. In Theaterräumen geht es zusätzlich darum, das Lichtkonzept des jeweiligen Stückes optimal umzusetzen, was mitunter bedeutet, dass man um die Verfügbarkeit von Scheinwerfern kämpfen muss. Nicht selten beginnen Tage mobiler Aufführungen im Morgengrauen und enden spät abends mit dem Umladen für den kommenden Tag.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte Abos
InlandAuslandInstitutionProbeaboStudentenabo
Einzelheft
Ladenpreis
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
2x jährlich
4000
10.000
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
ICHDUWIR - Theater & Kultur08.06.20114292
Severin-Schreiber-Gasse 29-33/2/1
,
1180 Wien
AnsprechpartnerRoman Wuketich Anfrage an Verlag schicken
+43 680 316 6639
AnzeigenannahmeRoman Wuketich Anfrage an Anzeigenannahme schicken
+43 1 486 96 46
+43 1 486 96 46
RedaktionHeide Rohringer Anfrage an Redaktion schicken
+43 1 486 96 46
+43 1 486 96 46

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Theater - Schauspiel – Kabarett – Bühne Literatur

Theater der Zeit

Theater der Zeit

Die Zeitschrift für Theater und Politik Theater der Zeit – Die Zeitschrift für Theater und Politik, gegründet 1946, neu konzipiert 1993, stellt die neuesten Entwicklungen des deutschsprachigen ...

Spiel und Theater

Spiel und Theater

Die Zeitschrift für Schul- und Amateurtheater, Theaterpädagogik und Medienkunde. Schwerpunktthemen in jedem Heft. Interviews mit Theaterpädagogen, Regisseuren, Autoren. Reportagen von Festivals, ...

TEXT + KRITIK

TEXT + KRITIK

Die Zeitschrift für Literatur TEXT+KRITIK wurde im Sommer 1962 von Heinz Ludwig Arnold gegründet. Im Selbstverlag erschien das erste Heft über Günter Grass. Ab Heft 4 (über Georg Trakl) wurde ...

Circus Journal-Special 1

Circus Journal-Special 1

Früher reisten in Europa viele Hochseiltruppen. Heute sind diese Artistengruppen als eigen- ständig reisende Truppen selten- er geworden. Die Familie Weis- heit kommt ursprünglich aus Thüringen. ...

Federwelt

Federwelt

Fast dreizehn Jahre leitete Barbara Stang die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Aufbau Verlagsgruppe; Anfang 2008 machte sie sich als PR-Consultant selbständig. Neben der freien ...

dichtung-digital.de

dichtung-digital.de

Magazin zur digitalen Literatur und KunstInternationales Magazin zur digitalen Ästhetik: Netzliteratur, Netzkunst, Netzkultur, Multimedia, Hypermedia, Intermedia, Hypertext, Interfiction, ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

kunststoff

kunststoff

Kulturmagazin aus MitteldeutschlandDas kulturelle Geschehen AUS Mitteldeutschland. Das Kulturmagazin berichtet aus dem Geschehen der bildenden Kunst wie aus der Malerei und Grafik, Fotografie oder ...

Kultur.West

Kultur.West

NRW hat Theater, Opern, Museen, Konzerthäuser, Galerien so zahlreich wie nirgendwo. Tausende Orte. Eine unübersehbare zahl von Ereignissn. Millionen Menschen, dür die Kunst und Kultur Leidenschaft ...

E-Books zum Thema: Kunst - Literatur - Theater

Der Gral

E-Book Der Gral
Mythos und Literatur (Reclam Literaturstudium) Format: PDF

Der Gral ist der faszinierendste, fruchtbarste der aus dem Mittelalter überkommenen Mythen. Sein Ursprung verliert sich im Dunkel der keltischen Vorzeit, was folgte, war eine jahrhundertlange…

Die besten Zitate der Politiker

E-Book Die besten Zitate der Politiker
Mehr als 1.000 prägnante Sprüche. Geistreich und kurios. Format: PDF

Politiker haben viel zu sagen: Wegweisende Worte, treffende Aussprüche, prägnante Formulierungen, aber auch so manche kuriose Randbemerkung. Dieses Buch zitiert die besten Politikerspr…

Instrumente in Kunst und Wissenschaft

E-Book Instrumente in Kunst und Wissenschaft
Zur Architektonik kultureller Grenzen im 17. Jahrhundert Format: PDF

This volume presents a collection of original papers at the intersection of philosophy, the history of science, cultural and theatrical studies. Based on a series of case studies on the 17th…

Das passende Zitat für jeden Anlass.

E-Book Das passende Zitat für jeden Anlass.
Witzig und geistreich. Mit praktischem Schnellsuchsystem. Von Adam Riese bis Frank Zappa Format: PDF

Witzig und neu: Mehr als 1000 starke und anspruchsvolle Sprüche und Zitate - geordnet nach diversen Kriterien. In 8 verschiedenen Registern kann man suchen: Verfasser, (Such-) Stichwörter,…

Die besten Zitate aus James Bond-Filmen

E-Book Die besten Zitate aus James Bond-Filmen
Für Reden, E-Mails, Gästebuch, zum Vergnügen und zur Erkenntnis, Mit ausführlicher Vorstellung aller Filme Format: PDF/ePUB

James Bond ist die erfolgreichste Kinoserie der Welt. Und Siegfried Tesche ist der größte Bond-Experte. Alle Bond-Darsteller kennt er persönlich und war auch bei Filmaufnahmen dabei.…