Sie sind hier
Fachzeitschrift

Gastrotel

GASTROTEL ist das auflagenstärkste Fachmagazin für das Gastgewerbe in Deutschland. Mit einer verbreiteten Auflage von 102.2529 Exemplaren pro Ausgabe (IVW 4/2017), erreicht es konsequent die Zielgruppe der Inhaber, Unternehmer, Direktoren, Geschäftsführer, F&B Manager und Küchenchefs. Der Titel bietet Top-Konditionen für die B2B-Kommunikation. Gastrotel wird durchschnittlich von 3,5 Personen gelesen - damit erreicht jede Ausgabe mehr als 350.000 Leser und positioniert sich mit einem TKP (1/1 S, 4c) von 44,14 Euro als unschlagbar wirtschaftlich für die zielgenaue Ansprache der Entscheider.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte AbosEinzelheft
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenaboLadenpreis
12,00
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
6 x jährlich
36.216
101.179
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
GW Verlag GmbH11.04.201814124
Theodor-Althoff-Str. 39
,
45133 Essen
AnsprechpartnerDietmar Huber Anfrage an Verlag schicken
0201/87126948
0201/87126941
AnzeigenannahmeShervin Pourghaffari Anfrage an Anzeigenannahme schicken
0201/87126 14
0201/ 87126 941
RedaktionPeter Erik Hillenbach Anfrage an Redaktion schicken
0201 871 26 949
0201/ 87126 941

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Hotel und Gaststätten - Catering - Gastronomie

Tophotel

Tophotel

F & B-themen: Getränketrends; Speisentrends; Weinmarkt; Frühstück; Bankettgeschäft; Profitcenter Hotelbar; Eis; Seafood; Kaffee & Tee; Spirituosen; Erfrischungsgetränke; Sekt& ...

first class

first class

Management-Magazin für Hotel und Restaurant first class ist das Fachmagazin für alle Entscheider der Hotel- und Gastronomiebranche im deutschsprachigen Raum und setzt bereits seit über 30 ...

MIXOLOGY

MIXOLOGY

MIXOLOGY - das Magazin für Barkultur Seit über 16 Jahr begleitet MIXOLOGY, das Magazin für Barkultur, die Bar-Fachzeitschrift für Deutschland, Österreich und der Schweiz, sehr erfolgreich das ...

FIZZZ

FIZZZ

FIZZZ ist das Fachmagazin für die trendorientierte junge Gastronomie und Impulsgeber für die gesamte Gastronomiebranche. Die Zielgruppe: FIZZZ ist Pflichtlektüre für Inhaber, Betreiber, ...

Superior Hotel

Superior Hotel

SUPERIOR HOTEL ist eines der verbreitungsstärksten Hotel-Fachmagazine in Deutschland. Mit einer verbreiteten Auflage von 19.938 Exemplaren pro Ausgabe (IVW 1/2017) erreicht Superior Hotel viermal im ...

tw tagungswirtschaft

tw tagungswirtschaft

Die tw tagungswirtschaft ist als praxisorientiertes Fach- und Wirtschaftsmedium verlässlicher Partner von MICE-Entscheidern. Sie bietet Informationen in allen Bereichen und unterstützt so die ...

WOHN!DESIGN

WOHN!DESIGN

Siebenmal im Jahr präsentiert WOHN!DESIGN das gesamte Spektrum rund um Wohnen, Gestaltung und Lifestyle auf frische und informative Weise. Mit außergewöhnlichen Architektur-Reportagen, Design-News ...

food-service

food-service

food-service ist das führende Fachblatt für professionelle Marken-Gastronomie in Deutschland, der Schweiz und Österreich - das Medium für innovationsorientierte Konzeptioner und Macher. Die ...

E-Books zum Thema: Dienstleistung - Energie - Verbraucher

Naturschutz im vereinigten Deutschland

E-Book Naturschutz im vereinigten Deutschland
Rückblick und Vorschau, Gewinne und Defizite Format: PDF

Am 31.12.1991 endete auf der Grundlage des Einigungsvertrages nach fast vierzig Jahren die Geschichte des Instituts für Landschaftsforschung und Naturschutz (ILN) an der Akademie der…

Freiraum und Naturschutz

E-Book Freiraum und Naturschutz
Die Wirkungen von Störungen und Zerschneidungen in der Landschaft Format: PDF

Flächenverbrauch sowie Störungen und Zerschneidungen in der Landschaft führen für viele Tier- und Pflanzenarten zu einschneidenden Konsequenzen. Erhöhte Mortalität, Dezimierung von Lebensräumen,…

Verhandlungen bei Umweltkonflikten

E-Book Verhandlungen bei Umweltkonflikten
Ökonomische, soziologische und rechtliche Aspekte des Verhandlungsansatzes im alpinen Raum (DOI-Nr. 10.3218/3154-6) Format: PDF

Die Ansprüche an Nutzung und Bewahrung des alpinen Raums enthalten hohes Konfliktpotenzial. Unterschiedliche Interessen und Mentalitäten münden in erbitterte und lang andauernde Auseinandersetzungen…

Verhandlungen bei Umweltkonflikten

E-Book Verhandlungen bei Umweltkonflikten
Ökonomische, soziologische und rechtliche Aspekte des Verhandlungsansatzes im alpinen Raum (DOI-Nr. 10.3218/3154-6) Format: PDF

Die Ansprüche an Nutzung und Bewahrung des alpinen Raums enthalten hohes Konfliktpotenzial. Unterschiedliche Interessen und Mentalitäten münden in erbitterte und lang andauernde Auseinandersetzungen…