Sie sind hier
Fachzeitschrift

Glarean Magazin

Das Online-KulturJournal "Glarean-Magazin" wurde 2007 von dem Innerschweizer Publizisten und Musiker Walter Eigenmann gegründet und widmet sich den drei Kulturphänomenen Literatur, Musik und Schach. Es strebt qualitativ hochstehende und exklusive Inhalte an, die ebenso informieren wie unterhalten sollen. Mehrmals wöchentlich kommen neue Beiträge, Essays, Rezensionen, Reportagen, Aufsätze, Analysen, Musikpartituren, Interviews, Prosatexte und Gedichte, aber auch zahlreiche Kreuzwort- und Schach-Rätsel, Denksportaufgaben, Cartoons und andere Humorbeiträge hinzu. Ausserdem pflegt dieses nichtkommerzielle Online-Magazin eine Gratis-Download-Seite mit kostenlosen Musiknoten, Stücken, Werken, Schachpartien, aber auch Orchesterwerken aus den Bereichen Klassik, Pop, Volksmusik und Jazz. Amüsante Puzzles und exklusiv angefertigte Quiz' runden das Kulturangebot des Magazins ab.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte Abos
InlandAuslandInstitutionProbeaboStudentenabo
Einzelheft
Ladenpreis
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
Online
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Glarean Verlag - Walter Eigenmann14.11.2019405
Benziwilstrasse 8
,
6020 Emmenbrücke
Schweiz
AnsprechpartnerWalter Eigenmann Anfrage an Verlag schicken
078 940 84 11
AnzeigenannahmeAnfrage an Anzeigenannahme schicken
RedaktionRedaktion Glarean Magazin, c/o Walter Eigenmann Anfrage an Redaktion schicken

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Literatur - Epik – Dramatik – Lyrik – Essayistik

kunsttermine

kunsttermine

DER AUSSTELLUNGSANZEIGERInformationen über Museen, Galerien, Ausstellungen, Termine, Auktionen, Messen, Szenen in Deutschland, Österreich, Schweiz und LiechtensteinReiseangebote zu den ...

Neue Sirene

Neue Sirene

Internationale Zeitschrift für Literatur Seit 1994 gibt es die internationale mehrsprachige Publikation Neue Sirene, die halbjährlich erscheint. In jeder Ausgabe stoßen Sie auf Autoren/innen aus ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

EIKON

EIKON

Internationale Zeitschrift für Photographie und Medienkunst Das seit Dezember 1991 vierteljährlich erscheinende internationale Periodikum EIKON widmet sich programmatisch der Auseinandersetzung ...

Schweizer Kunst

Schweizer Kunst

Seit 1899 bietet die Zeitschrift regelmässig einen repräsentiven Querschnitt durch das Kunstschaffen in der Schweiz. visarte ist der Berufsverband der visuell schaffenden Künstlerinnen und ...

BÜCHER

BÜCHER

Das unabhängige Bücher- und Hörbücher-Magazin BÜCHER Das unabhängige Literaturmagazin für anspruchsvolle Literaturfans – Lesen aus Leidenschaft Jetzt bestellen! BÜCHER, das heißt: ...

E-Books zum Thema: Kunst - Literatur - Theater

Der Gral

E-Book Der Gral
Mythos und Literatur (Reclam Literaturstudium) Format: PDF

Der Gral ist der faszinierendste, fruchtbarste der aus dem Mittelalter überkommenen Mythen. Sein Ursprung verliert sich im Dunkel der keltischen Vorzeit, was folgte, war eine jahrhundertlange…

Reclams Filmführer

E-Book Reclams Filmführer
Format: PDF

Das PDF ist textidentisch mit dem inzwischen vergriffenen bewährten einbändigen Standardwerk (12. Auflage, 2003). Über 100 Jahre Kino der Welt werden in einer exemplarischen Auswahl von weit mehr als…

Jahrbuch Musikpsychologie Band 17

E-Book Jahrbuch Musikpsychologie Band 17
Musikalische Begabung und Expertise Format: PDF

Der Schwerpunkt von Band 16 ist dem Thema "Wirkungen und kognitive Verarbeitung in der Musik" gewidmet. Themen sind u.a.: Understanding the expressive performance movements of a solo pianist,…

Sigmund Freud

E-Book Sigmund Freud
Format: PDF

Wer war Sigmund Freud wirklich? Wie war der Mann, der in seiner Ordination in der Wiener Berggasse der Seele des Menschen auf die Spur kam? Und welche Rolle spielte dabei die weltberühmte Couch…

Das 18. Jahrhundert

E-Book Das 18. Jahrhundert
Zeitalter der Aufklärung Format: PDF

Akademie Studienbücher - Literaturwissenschaft - Diskussion von Epochenbegriff und Epochengrenzen - Autor, Markt und Publikum: Strukturwandel der literarischen Öffentlichkeit - Die…

Vergessen? Verschwiegen? Verdrängt?

E-Book Vergessen? Verschwiegen? Verdrängt?
10 Jahre 'Initiative Nachrichtenaufklärung' Format: PDF

Es gibt viele Gründe dafür, warum bestimmte Themen in den Medien zu kurz kommen. Die 'Initiative Nachrichtenaufklärung' (INA) versucht, sie dennoch ins öffentliche Bewusstsein zu heben. Seit 1997…