Sie sind hier
Fachzeitschrift

Textilforum

Textilforum

Fachzeitschrift für die textilen Bereiche:Kunst,Design,Handwerk;Kulturerbe;Aus-und Weiterbildung

TEXTILFORUM erweitert den Kenntnisstand über spezielle Sachgebiete in Entwicklung, Forschung und Praxis. In der Zeitschrift kommen Autoren zu Wort, die auf ihren Gebieten innovative Arbeit leisten, z.B. zu Fragen der Alltagsästhetik, historischer Zusammenhänge, neuer Produktions- und Distributionsmethoden, Lehr- und Lernmethoden, aber auch zu Fragen der Kunst- und Designentwicklung.

TEXTILFORUM erschließt seinen Lesern die internationalen Fachmedien - Zeitschriften, Bücher, Ausstellungskataloge, graue Literatur etc. Es werden regelmäßig Literaturbesprechungen vorgenommen und Übersichten über Buchneuerscheinungen gegeben.

TEXTILFORUM bietet vor allem eine Plattform für Diskussionen und möchte den interkulturellen und interregionalen Dialog fördern, möchte Standpunkte klären helfen und dazu beitragen, daß der Reichtum regionaler, mentaler und intellektueller Erfahrungen deutlicher hervortritt, damit die gemeinsamen Grundlagen in Entwicklung, Forschung und Praxis als Chancen des Zusammenlebens erkannt werden. - Die Zeitschrift will textile Brücken bauen und ihren Lesern Wege der Begegnung, der Verständigung und der Zusammenarbeit ebnen helfen.

Die deutschsprachige Ausgabe der Zeitschrift besteht seit 1982. Sie hat Leser in vielen Ländern der Welt. Seit 1994 erscheint "Textile Forum" auch auf englisch und erweitert seinen Wirkungskreis kontinuierlich um fremdsprachige Leser und Korrespondenten. Die Kooperation mit anderen Zeitschriften und Interessenvereinigungen konnte wesentlich verbessert werden.

Seit Gründung der ETN-Assoziation ist das Europäische Textil-Netzwerk Mitherausgeber der Zeitschrift und unterstützt die Redaktion, auch mittels der umfangreichen ETN-Website mit ihrer Online-Veranstaltungs- und Adreßdatenbank. Insbesondere soll mit Hilfe von ETN und TEXTILFORUM die Informationsbasis der nationalen Fachzeitschriften verbessert werden.

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte Abos
InlandAuslandInstitutionProbeaboStudentenabo
45,00
50,00
Einzelheft
Ladenpreis
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
15.03./15.06./15.09./15.12.
5500
6000
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
.Kein Verlag bekannt oder Erscheinen eingestellt07.06.201113418
,

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Design - Grafikdesign – Webdesign - Illustrationen

LICHT

LICHT

LICHT ist das nach Abonnementauflage führende deutschsprachige Magazin (über ein Drittel mehr Abonnenten als die Zeitschrift HIGHLIGHT, Quelle: IVW, 3. Quartal 2017) für die Beleuchtungsbranche ...

Grafikmagazin

Grafikmagazin

Es gibt ein neues, spannendes Designmagazin im deutschsprachigen Raum. Das Grafikmagazin ist die neue Fachzeitschrift für Kommunikationsdesign und wendet sich an Designer, Kreativagenturen und ...

hitec

hitec

Fachhandelsmagazin für Home- und Consumer Electronics. hitec richtet sich mit Handelsthemen und Ideenbörse für Beratung und Verkauf an Ladeninhaber, Verkaufsleiter und Top-Verkäufer sowie ...

form Design Magazine

Das form Design Magazin ist ein deutsches Printmedium. Seit 1957 berichten renommierte Fachautoren vier Mal im Jahr über Themen und Trends aus Industrie-, Grafik- und Produktdesign. Die ...

Arcade

Arcade

"arcade" versteht sich als Interieur-Fachzeitschrift im Bereich Design, die den gesamten Einrichtungsbereich im gehobenen Möbelhandel, im Büro, im Objektbereich, im Ladenbau und in der Hotellerie ...

hitec SAT, KABEL & CO.

hitec SAT, KABEL & CO.

hitec SAT, KABEL & CO. bringt aktuelle Themen aus den Bereichen Satellit, Kabel und Terrestrik. Dabei geht es um Produkte, Strategien, Trends und Unternehmen – alles was für Handel, Handwerk ...

proud magazine

proud magazine

proud, Berlin-Lifestyle Cross Media Magazin mit PDF Download, Flashversion, Online Store, Party Newsletter, Musik, Mode & Kunst. Berliner Lebensstil publizieren. Aus dem Inhalt: Raum linksrechts ...

E-Books zum Thema: Kultur - Design

Spätmoderne

E-Book Spätmoderne
Lyrik des 20. Jahrhunderts in Ost-Mittel-Europa I Format: PDF

Der Sammelband „Spätmoderne" bildet den Auftakt zur Reihe „Lyrik des 20. Jahrhunderts in Ost-Mittel-Europa" und widmet sich zuvorderst osteuropäischen Dichtwerken, die zwischen 1920 und 1940…

Kulturwelt, Diskurs und Lebensstil

E-Book Kulturwelt, Diskurs und Lebensstil
Eine diskurstheoretische Erweiterung der Bourdieuschen Distinktionstheorie Format: PDF

Das Buch legt die Theorie und Methode für die Analyse des lebensstilbezogenen Sinns kultureller Genres vor. Anhand einer beispielhaften Diskursanalyse von Heavy Metal- und Techno-Zeitschriften wird…

Physik als Kunst

E-Book Physik als Kunst
Die Poetisierung der Elektrizität um 1800 Format: PDF

No physical discipline had more expectations attached to it around 1800 than the study of electricity. The literary and philosophical avant-garde of the 1790s took an active part in the debate on…

Deutschsprachige Handschriften in slowakischen Archiven

E-Book Deutschsprachige Handschriften in slowakischen Archiven
Vom Mittelalter bis zur Frühen Neuzeit. Band 1: Westslowakei. Band 2: Mittelslowakei. Band 3: Ostslowakei Format: PDF

The present volumes contain annotated registers providing the first comprehensive overview of the holdings of medieval and early modern German-language manuscripts in the most important archives…

Die Strassmanns

E-Book Die Strassmanns
Schicksale einer deutsch-jüdischen Familie über zwei Jahrhunderte Format: PDF

1797 nimmt ein jüdischer Tuchhändler aus dem polnischen Rawicz den Namen Strassmann an. Seine Enkel studieren in Berlin Medizin - der Beginn eines rasanten sozialen Aufstiegs trotz aller Hindernisse…

Konfliktverläufe

E-Book Konfliktverläufe
Normen der Geschlechterbeziehungen in Texten des 17. Jahrhunderts - Quellen und Forschungen zur Literatur- und KulturgeschichteISSN 33 (265) Format: PDF

The portrayal of conflicts transmits norms governing the mutual behaviour of men and women. This critical literary study identifies patterns of conflictual processes in such disparate 17th…

Höllischer Ehrgeiz und himmlische Macht

E-Book Höllischer Ehrgeiz und himmlische Macht
Herrschafts- und Magiediskurse im Theater der englischen Renaissance Format: PDF

Das Theater der englischen Renaissance entpuppt sich als ein diskursives Schlachtfeld, auf dem zu den Themen kosmische und weltliche Hierarchie vieles sag- und machbar ist: Fürsten werden gerügt,…