Sie sind hier
Fachzeitschrift

ZBB - Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft

ZBB - Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft

Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft

ZBB: was "Insider" wissen müssen! Wissenschaft und Praxis des Bankrechts kompetent vereint.
ZBB - Die Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft ist ein in dieser Form einmaliges wissenschaftliches Forum mit interdisziplinärem Programm. Sie erreicht Juristen und Ökonomen in Wissenschaft und Praxis. ZBB bietet eine wissenschaftlich zuverlässige und praxisnahe Orientierungshilfe in der kaum noch überschaubaren Vielfalt bankrechtlicher und bankwirtschaftlicher Entwicklungen durch fundierte Beiträge kompetenter Autoren. ZBB kommentiert wichtige Grundsatzentscheidungen - das besprochene Urteil ist jeweils mit abgedruckt. ZBB enthält eine umfassende Rechtsprechungsübersicht in Leitsätzen mit Hinweis auf die Fundstellen in weiteren Zeitschriften. ZBB bringt zeitnah Dokumentationen aus Bankwirtschaft und Bankrechtspolitik. ZBB informiert durch Rezensionen aktueller bankrechtlicher und bankwirtschaftlicher Veröffentlichungen über die neueste Literatur.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte AbosEinzelheft
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenaboLadenpreis
496,00
455,00
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
alle 2 Monate (ab Febr.)
1200
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH18.04.20185594
Aachener Str. 222
,
50931 Köln
AnsprechpartnerKarl-Heinz Schneider Anfrage an Verlag schicken
(0221) 400 88-17
(0221) 400 88-77
AnzeigenannahmeKarl-Heinz Schneider Anfrage an Anzeigenannahme schicken
(0221) 400 88 17
(0221) 400 88 77
RedaktionIsabel Meyer-Unser Anfrage an Redaktion schicken
(0221) 400 88 0
(0221) 400 88 47

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Juristische Fachliteratur

Die Verwaltung.

Die Verwaltung.

Zeitschrift für Verwaltungsrecht und Verwaltungswissenschaften DIE VERWALTUNG erscheint seit 1968, gehört zu den diskussionsbestimmenden deutschen Quartals-zeitschriften in der Wissenschaft des ...

Osteuropa Recht

Osteuropa Recht

Die Zeitschrift "Osteuropa-RECHT" wurde 1954 von der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde zur Behandlung von Gegenwartsfragen der Rechtssysteme und Rechtswissenschaft in den osteuropäischen ...

DER BETRIEB

DER BETRIEB

Kompetenz, Zuverlässigkeit und meinungsbildende Berichterstattung machen DER BETRIEB seit Jahrzehnten zur Pflichtlektüre bei Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Anwälten sowie Fach- und ...

ZSTV

ZSTV

Zeitschrift für Stiftungs- und Vereinswesen Hervorgegangen aus der ZSt – Zeitschrift zum Stiftungswesen (Berliner Wissenschaftsverlag) informiert die neue Zeitschrift für Stiftungs- und ...

Europarecht

Europarecht

Europarecht widmet sich der Analyse und Fortentwicklung des Rechts der Europäischen Gemeinschaften. Sie war die erste – und zählt weiterhin zu einer der wichtigsten – deutschsprachigen ...

Kritische Justiz

Kritische Justiz

Die Kritische Justiz veröffentlicht Aufsätze, Berichte, Kommentare und Dokumentationen zu allen wichtigen juristischen Gebieten. Sie druckt für soziale Auseinandersetzungen bedeutsame ...

Neue Justiz

Neue Justiz

Die Neue Justiz ist die auflagenstärkste juristische Fachzeitschrift für die neuen Bundesländer. Sie begleitet als Universalzeitschrift schwerpunktmäßig die Rechtsentwicklung und Rechtsprechung ...

ZAR

ZAR

Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik Die ZAR informiert umfassend über den gesamten Bereich des Ausländerrechts und der Ausländerpolitik des In- und Auslands. Sie trägt damit ...

Vorstellung einzelner Zeitschriften

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...