Sie sind hier
Fachzeitschrift

ZEuS

ZEuS

Zeitschrift für europarechtliche Studien

ZEuS widmet sich aktuellen Problemen der Europarechtlichen Integration, des Europarechts und des Völkerrechts sowie deren verfassungsrechtlichen Bezügen. Themenschwerpunkte liegen in den Bereichen Europäischer Menschenrechtsschutz, Europäisches Medienwesen, Europäisches Wirtschaftsrecht und Außenwirtschaft. Es werden Beiträge in englischer, französischer und deutscher Sprache veröffentlicht.

Abo-Info Jahresabonnement Reduzierte Abos Einzelheft
Inland Ausland* Institution Probeabo Studentenabo Ladenpreis
99,00
99,00
189,00
45,00
32,00
Erscheinung Auflage
Turnus verkauft verbreitet
Vierteljährlich
Spezial-Info Verlag / Anschrift aktualisiert am Seitenaufrufe
.Kein Verlag bekannt oder erscheinen eingestellt 09.05.2017 9362
,

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Juristische Fachliteratur

Arbeit und Recht

Arbeit und Recht

"Arbeit und Recht" ist die Zeitschrift für Deutsches und Europäisches Arbeitsrecht."Arbeit und Recht", kurz AuR genannt, ist die Fachzeitschrift für alle, die sich intensiv und differenziert mit ...

Versicherungsrecht

Versicherungsrecht

Zeitschrift für Versicherungsrecht, Haftungs- und Schadensrecht - von Arzthaftung bis Zwangsvollstreckung. Urteile (Rechtspr.hefte), Aufsätze und Anmerkungen (Aufsatzheft) von Experten zu komplexen ...

Osteuropa Recht

Osteuropa Recht

Die Zeitschrift "Osteuropa-RECHT" wurde 1954 von der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde zur Behandlung von Gegenwartsfragen der Rechtssysteme und Rechtswissenschaft in den osteuropäischen ...

AA Arbeitsrecht aktiv

AA Arbeitsrecht aktiv

Weniger ist mehr: AA ist der perfekte „Arbeit-Nehmer“ Arbeitsrecht ist Richterrecht. Für die Bearbeitung Ihrer Arbeitgeber- und Arbeitnehmer-Mandate bedeutet das viel Aufwand, um auf dem ...

Richter ohne Robe

Richter ohne Robe

"Richter ohne Robe" berichtet über die Praxis der Vereinigung der Schöffinnen und Schöffen (DVS), über rechtspolitische Vorhaben in Regierungen und Parlamenten und über die aktuelle ...

Kirche und Recht

Kirche und Recht

Die überkonfessionelle und ökumenisch verantwortete Zeitschrift Kirche und Recht wendet sich an alle Einrichtungen und Ämter, die kirchliches wie staatliches Recht anwenden. Sie enthält in ihrem ...

Vorstellung einzelner Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

Das AUTOCAD & Inventor Magazin wendet sich als unabhängiges Fachmagazin an alle Anwender und Entscheider, die mit Softwarelösungen von Autodesk arbeiten. Neben AutoCAD sind dies unter anderem ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und unabhängig. Es ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...