Sie sind hier
E-Book

Alarich: Vom Beginn der Völkerwanderung bis zur Plünderung Roms

eBook Alarich: Vom Beginn der Völkerwanderung bis zur Plünderung Roms Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
22
Seiten
ISBN
9783656549581
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Altertum, Note: 1,7, Technische Universität Dresden (Geschichte), Veranstaltung: Die Goten und das Römische Reich, Sprache: Deutsch, Abstract: Alarich!? Jeder Laie, der sich etwas mit antiker Geschichte auskennt, dürfte mit Sicherheit schon einmal etwas von Alarich I. gehört haben oder zumindest wissen, dass die ewige Stadt Rom, das Symbol römischer Machtansprüche, Anfang des 5. Jahrhunderts geplündert worden ist. Gegenstand dieser Seminararbeit ist die Geschichte des balthischen Adligen Alarich und 'seiner Goten', dessen Bemühungen, im römischen Reichs Fuß zu fassen, zwar mit der Plünderung Roms vorerst scheiterten, dann aber in der Gründung des Tolosanischen Westgotenreiches 418 mündeten. Über die Geschichte der Westgoten und ihrem großen Anführer Alarich existieren keine Darstellungen von gotischen Zeitzeugen. Alle Quellen, die uns zur Verfügung stehen, sind entweder übertrieben religiös determiniert oder durch die römische Sichtweise auf die 'wilden Barbaren' eingefärbt. Vom christlichen Befreier bis hin zum verrückt gewordenen Wilden können wir alles über die Person Alarichs lesen. Dieser Arbeit liegt neben vielfältiger Sekundärliteratur, die sich mit Alarich selbst, den Westgoten oder allgemein der Geschichte der Spätantike beschäftigt, auch zwei der wichtigsten spätantiken Quellen für dieses Thema zu Grunde. Das sind, das sechsbändige Werk des griechischen Historikers Zosimos (lat. Zosimus) 'Neue Geschichte' und die 'Gotengeschichte' des römischen Geschichtsschreibers Jordanes. Jedoch sollten wir besonders von Jordanes nicht zu viele Erkenntnisse erwarten. Seine Historiographie lässt acht Jahre, unmittelbar vor der Plünderung Roms außer Acht und sieht die Vorkommnisse eher als Manifestierung der gotischen Herrschaft. Der Alarich des Zosimos hingegen ist weniger ein eigenständiger Führer, der nach großer Macht strebt, als mehr ein Instrument römischer Macht. Auch kanalisiert der Geschichtsschreiber durch seine Alarich-Figur die Meinung, dass Rom durch die Abkehr vom alten Götterglauben den Goten zum Opfer fiel. Zosimos konnte seine Historiographie aus unbekannten Gründen auch nicht fertig stellen. [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Antike - Antike Kulturen

Runensteine in Schweden

eBook Runensteine in Schweden Cover

The central topic of this work are the Iron Age runic stones in modern-day Sweden, which are analysed for the first time in relation to where they were originally erected. An interdisciplinary ...

Damos und Basileus

eBook Damos und Basileus Cover

Die »Dunklen Jahrhunderte« umfassen die Epoche vom Ende der mykenischen bis zum Beginn der archaischen Zeit (Ende 13.—8. Jh. v. Chr.). Ihre Schriftlosigkeit sowie ihr im Vergleich ...

Kommentar

eBook Kommentar Cover

At the centre of the commentary on Book 19 of the Iliad is the interpretation of the speeches and events at the assembly of the Achaean army at which the argument between Achilles and Agamemnon was ...

Petrus in Rom

eBook Petrus in Rom Cover

The present volume undertakes a systematic study of the ancient texts testifying to St Peter’s time in Rome. It evaluates inter alia texts by Early Christian Church teachers (Justin Martyr, Dionys ...

Kommentar

eBook Kommentar Cover

Die zweite, durchgesehene Auflage zum Kommentar des Ersten Gesanges (Band I,2002) war für einige Monate vergriffen. Nunmehrsteht den Benutzerndie dritte, durchgesehene Auflagezur Verfügung.

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige flächendeckende ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...