Sie sind hier
E-Book

Albrecht Dürer: Vier Bücher von menschlicher Proportion (1528)

Mit einem Katalog der Holzschnitte herausgegeben, kommentiert und in heutiges Deutsch übertragen von Berthold Hinz

VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl390 Seiten
ISBN9783050089676
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis84,95 EUR
Dürers schriftliches Hauptwerk 'Vier Bücher von menschlicher Proportion', 1528 in Nürnberg erschienen, gilt als eines der herausragenden Quellenwerke zur Kunst und Kunsttheorie der europäischen Renaissance. Dennoch blieb das Werk außer bloßen Nachdrucken des Originals, sämtlich ohne Einführung, Übersicht und Kommentar, bisher vollständig ungesichtet und unerforscht. Die vorliegende Ausgabe umfasst neben der Wiedergabe des Originals dessen Übertragung aus dem Frühneuhochdeutschen in heutiges Deutsch. AUf die zusammenfassende Charakterisierung des Werks folgt eine Auswertung dessen, was Dürer das 'Messen' nennt: der Messdaten, ihrer Gewinnung und ihrer Modalitäten. Eines der Hauptergebnisse der Untersuchung ist, dass das Proportionswerk nicht, wie bisher angenommen, auf empirischen Erhebungen basiert. Auch war Dürer's Proportionslehre kaum den Künsten dienlich, wurde jedoch zur nachgerade unerschöpflichen Quelle und Richtschnur für anthropometrische Zwecke unterschiedlichster Art: immer dort, wo es um Berücksichtigung menschlicher körperlicher Faktoren in Arbeitswelt, Industrie sowie Produkt- und Raumgestaltung geht.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Bildende Kunst - Malerei - Kunstwissenschaft

Königinnen des Films 1

E-Book Königinnen des Films 1

Fachbuch aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Kunst - Fotografie und Film, , Sprache: Deutsch, Abstract: Erstaunliches über berühmte Schauspielerinnen aus aller Welt erfährt man in zwei ...

Der Justizpalast von Brüssel

E-Book Der Justizpalast von Brüssel

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Kunst - Kunstgeschichte, Note: 1,0, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Kunsthistorisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Elbphilharmonie ...

Weitere Zeitschriften

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...