Sie sind hier
E-Book

Alltägliche Architektur

Die gebaute Umwelt in unserer Alltagswirklichkeit

AutorStephanie Kernich
VerlagUVK Verlagsgesellschaft mbH
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl184 Seiten
ISBN9783739801674
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis24,99 EUR
Größere bauliche Veränderungen in unserer gebauten Umwelt - vor allem im Fall von moderner Architektur - lösen regelmäßig hitzige Debatten aus. Häufig verstummen nach einiger Zeit unversöhnlich und resigniert die Diskussionen zwischen einer irritierten oder verständnislosen Bevölkerung und den Architekturverantwortlichen bzw. Städteplanern, die die Kritik als grundsätzliche Abwehrhaltung gegenüber ihrer Profession verstehen. Stephanie Kernich untersucht die gebaute Umwelt als ein Stück materieller Kultur aus der Perspektive von personellen Akteuren. Damit wird ein besonderer und bisher wenig untersuchter Teil unserer Alltagswirklichkeit schrittweise im Forschungsstil der Grounded Theory Methodologie erschlossen. Mit ihrer empirischen Untersuchung gelingt es ihr aufzuzeigen, woran sich ?Laien? in der gebauten Umwelt - von außen betrachtet - orientieren. Die Arbeit knüpft damit an die aktuelle Theoriediskussion in der Soziologie, näherhin an die Diskussion um die Akteur-Netzwerk-Theorie (ANT) und entwickelt diese weiter. Ferner kann anhand der Ergebnisse ein Theorieansatz zur Architekturrezeption präsentiert werden, denn eine soziologisch fundierte Rezeptionsforschung gab es bislang weder für den Bereich der gebauten Umwelt noch für den der Architektur.

Stephanie Kernich ist Dozentin am Soziologischen Institut der Universität Zürich und Geschäftsführerin der dort angesiedelten Fachstelle »Zentrum für Qualitative Sozialforschung« (ZQF). Zudem ist sie Geschäftsführerin des 'Jacobs Center for Productive Youth Development', einem innovativen, internationalen und interdisziplinären Forschungszentrum der Universität Zürich.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Titelseite5
Impressum6
Inhaltsverzeichnis7
1. Einleitung9
2. Theoretischer Rahmen15
2.1 Definitionen und Begriffseinbettungen16
2.1.1 Kultursoziologie und kulturelle Objektivationen16
2.1.2 Architektur und die gebaute Umwelt19
2.1.3 Alltagswissen und die Wirklichkeit der Alltagswelt22
2.1.4 Objekte, Dinge und Artefakte23
2.1.5 Wahrnehmung29
2.2 Forschungsstand31
2.3 Was wurde bisher nicht beachtet? Abgrenzung zur aktuellen Forschung im Bereich der Architektursoziologie und offene Fragen48
2.3.1 Wo sind die handelnden Subjekte, die sich in der gebauten Umwelt als deren Alltagswirklichkeit bewegen?48
2.3.2 Die Alltagswirklichkeit der gebauten Umwelt als eine von aussen wahrgenommene gebaute Umwelt50
2.3.3 Die Alltagswirklichkeit der gebauten Umwelt zwischen Alltagsund Sonntagsarchitektur52
2.3.4 Abgrenzung von einer einseitigen Bedeutungsanalyse mit einem Fokus auf Spezialwissen oder von der Architekten-Perspektive52
2.3.5 Forschungsfragen54
2.4 Wie sollen diese Fragen beantwortet werden?55
3. Methodik und Forschungsdesign61
3.1 Im Forschungsstil der Grounded-Theory-Methodologie61
3.2 Vorbereitungen der Feldforschung und Vorstudien66
3.3 Methodenwahl und -modifizierung73
3.4 Forschungsverlauf, Methodenanpassung u. theoretische Sensibilität81
4. Empirische Daten und ihre Interpretation91
4.1 Auswertung und Forschungsprozess91
4.2 Darstellung des Kodierparadigmas102
4.3 Orientierungsrahmen116
4.4 Kognitive und affektive Deutungsstrategien130
4.5 Die Reaktionsformen bei der Wahrnehmung der gebauten Umwelt145
5. Zusammenfassende Präsentation der Ergebnisse im aktuellen Forschungskontext und deren Diskussion157
5.1 Präzisierte Begriffseinbettungen zur Wahrnehmung der gebauten Umwelt im architektursoziologischen Kontext159
5.2 Gegenstandsbezogenes Konzept eines Ansatzes für eine soziologische Wirkungsforschung zur gebauten Umwelt169
6. Fazit und Ausblick173
Literatur177
Weitere Informationen184

Weitere E-Books zum Thema: Architektur - Baukunst

Architekten in der DDR

E-Book Architekten in der DDR

Architects in the GDR: marionettes of an overly powerful development policy or driving forces of the history of East-German architectural and urban planning?Tobias Zervosen (Dr. sc.) ist ...

Bauen für Demenz

E-Book Bauen für Demenz

Im Zuge des demografischen Wandels ist die Architektur heute und in der Zukunft mehr denn je gefordert, die Gestaltung von Wohnsituationen für alternde Menschen und vor allem solche mit Demenz neu ...

Gebaute Gesellschaft

E-Book Gebaute Gesellschaft

Architektur gibt der Gesellschaft erst eine sicht- und greifbare Gestalt. Sie schafft also eher die soziale Realität, statt sie nur auszudrücken. Architektur ist zudem auch visionär und ...

Tower of London

E-Book Tower of London

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Kunst - Architektur, Baugeschichte, Denkmalpflege, Note: 2, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Der mit vielen Türmen ...

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...