Sie sind hier
E-Book

Analyse des globalen interorganisationalen Netzwerks 'Global Compact' als Instrument von Corporate Social Responsibility

Legitimitäts- und Effektivitätsaspekte bezüglich der Durchsetzung sozialer und umweltpolitischer Normen und Standards

AutorNadine Pauly
Verlagdiplom.de
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl133 Seiten
ISBN9783836606424
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis48,00 EUR
Inhaltsangabe:Einleitung: Die Kontroverse über die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen der Globalisierung hat bis dato nicht an Aktualität verloren. Multinationale Unternehmen, die als zentrale Akteure hinsichtlich der weltweit voranschreitenden Vernetzung ökonomischer und sozialer Aktivitäten angesehen werden, sind in diesem Zusammenhang immer wieder in die öffentliche Kritik geraten, insbesondere in Hinblick auf fragwürdige umwelt- und sozialpolitische Aktivitäten und Methoden in Entwicklung- und Schwellenländern. Angesichts dem Fehlen international verbindlicher Regeln und Gesetze bezüglich der Durchsetzung und Einhaltung von grundlegenden Umwelt- und Sozialstandards, steht die Diskussion um Verhaltensregeln für die Aktivitäten multinationaler Unternehmen, vor allem in den Entwicklungsländern, daher nach wie vor, wenn nicht umso mehr, auf der internationalen Agenda. Die Herausbildung sogenannter interorganisationaler Netzwerke, welche unter Einbezug verschiedener öffentlicher und privater Akteure zur Lösung komplexer weltpolitischer Themen beizutragen suchen, stellen hierbei einen recht neues Phänomen innerhalb der Global Governance – Entwicklung dar. Der im Jahr 2000 von Kofi Annan unter dem Dach der Vereinten Nationen lancierte Global Compact ist ein solches interorganisationales Netzwerk, welches sowohl privatwirtschaftliche als auch zivilgesellschaftliche und öffentliche Akteure umfasst und dabei primär darauf zielt, Unternehmen innerhalb ihrer Corporate Social Responsibility (CSR) bei der Regulierung und Durchsetzung sozialer und umweltpolitischer Standards einzubinden. Der Global Compact als Instrument von Corporate Social Responsibility und die netzwerktheoretisch inhärente Einbindung privatwirtschaftlicher und zivilgesellschaftlicher Akteure in die Formulierung und Durchsetzung weltweiter Standards wirft jedoch einige interessante Fragen auf, insbesondere hinsichtlich der Legitimität und der Effektivität dieser Form der Regulierung. Die vorliegende Arbeit untersucht daher anhand ausgewählter, aus der Demokratietheorie abgeleiteten, Kriterien zunächst eine mögliche Legitimität des Global Compact, bevor im Anschluss eine Untersuchung der tatsächlichen Wirksamkeit, also der Effektivität des Netzwerks, vorgenommen wird. Dies geschieht auf der Grundlage von unterschiedlichen Datenmaterialien sowie anhand selbst erstellter Statistiken. Die systematische Analyse des Netzwerks bringt dabei ein diversifiziertes Ergebnis zutage und [...]

Nadine Pauly, Diplom-Kauffrau (E.M.B.Sc.), Studium der Europäischen Wirtschaft an der Otto-Friedrich-Universität in Bamberg sowie Studium der Business Sciences an der University of Wales in Swansea (UK) mit Abschluss B.Sc. (First Class Honours). Seit Abschluss des Studiums im Jahre 2007 tätig in der internationalen Beratung im Bereich Entwicklungsfinanzierung mit Schwerpunkt Ost-Europa und Zentralasien.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Analyse des globalen interorganisationalen Netzwerks 'Global Compact' als Instrument von Corporate Social Responsibility1
Inhaltsverzeichnis3
Abkürzungsverzeichnis5
Abbildungsverzeichnis6
Tabellenverzeichnis7
1. Zur Herausbildung interorganisationaler Netzwerke vor dem Hintergrund der Unternehmensverantwortung in einer globalisierten Gesellschaft8
2. Interorganisationale Netzwerke – Allgemeine Erläuterungen12
2.1 Definition13
2.2 Akteure14
2.3 Funktionen16
2.4 Kernprobleme18
3. Das Netzwerk Global Compact20
3.1 Zur Entstehungsgeschichte21
3.2 Ziele und Inhalte23
3.3 Akteure25
3.4 Zum Selbstverständnis27
3.5 Aktivitäten zur Umsetzung der Prinzipien29
3.5.1 Lernforum30
3.5.2 Sachgespräche („Policy dialogues“)31
3.5.3 Partnerschaften32
3.5.4 Lokale Netzwerke32
3.5.5 Führung (Leadership)33
3.6 Institutioneller Aufbau und Funktionen unter Berücksichtigung der Änderungen vom 12. August 200534
3.6.1 Global Compact Leaders Summit35
3.6.2 Global Compact Board35
3.6.3 Lokale Netzwerke und Lokales Netzwerkforum37
3.6.4 Global Compact Büro und Inter-Agency Team38
3.6.5 Global Compact Foundation38
3.7 Maßnahmen der Integritätssicherung39
3.7.2 Communication on Progress (COP)40
3.7.3 Beschwerdeverfahren41
4 Multinationale Unternehmen, Corporate Social Responsibility und der Global Compact43
4.1 Theoretische Grundlagen zum Konzept der Corporate Social Responsibility (CSR)44
4.1.1 Definition und Begriffsabgrenzung44
4.1.2 Treibende Faktoren zur Umsetzung von CSR46
4.2 Anreizsystem für Unternehmen zur Interaktion im Global Compact –Grundinteressen und Präferenzen50
4.2.1 Gründe befürwortender Positionen51
4.2.2 Gründe ablehnender Positionen52
4.3 Bilanz hinsichtlich der Beteiligung und Aktivitäten am Global Compact53
4.3.1 Unternehmen im Global Compact53
4.3.2 Gesamtzusammensetzung der Netzwerkteilnehmer57
4.3.4 Weitere Indikatoren zur Beteiligung und Umsetzung des Global Compacts64
5 Aspekte der Legitimität und Effektivität des Global Compact Netzwerks69
5.1 Kriterien zur Beurteilung der Legitimität70
5.1.1 Universalität der Prinzipien72
5.1.2 Inklusivität74
5.1.3 Politische Verantwortlichkeit und Transparenz80
5.1.4 Deliberation86
5.1.5 Aspekte der Institutionalisierung89
5.2 Kriterien zur Beurteilung der Effektivität91
5.2.1 Agenda-Setting93
5.2.2 Partizipation94
5.2.3 Regeleinhaltung und Zielerreichung97
5.3 Abschließende Beurteilung102
6 Weiterführende Überlegungen104
Anhang106
Literaturverzeichnis113

Weitere E-Books zum Thema: Transportwesen

Blog Gewinne entfesseln

E-Book Blog Gewinne entfesseln
Format: ePUB

Blogs sind überall, nicht wahr? Trotzdem scheinen die Menschen das Reden hierüber als eine Möglichkeit, Geld online zu verdienen gestoppt zu haben. Nun - meiner Meinung nach sind Blogs immer noch…

Blog Gewinne entfesseln

E-Book Blog Gewinne entfesseln
Format: ePUB

Blogs sind überall, nicht wahr? Trotzdem scheinen die Menschen das Reden hierüber als eine Möglichkeit, Geld online zu verdienen gestoppt zu haben. Nun - meiner Meinung nach sind Blogs immer noch…

Outsourcing in die Türkei

E-Book Outsourcing in die Türkei
Chancen und Risikien für deutsche Unternehmen Format: PDF

Masterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 1,0, Hochschule Bochum, 57 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit…

Korruption in Thailand

E-Book Korruption in Thailand
Format: PDF

Inhaltsangabe:Einleitung: Stimmabgabe gegen Bares, Bauaufträge nach Bezahlung, Veruntreuung öffentlicher Gelder. Egal von welchen Ereignissen die Rede ist, alle umschreiben ein und dasselbe Übel; die…

Blog Gewinne entfesseln

E-Book Blog Gewinne entfesseln
Format: ePUB

Blogs sind überall, nicht wahr? Trotzdem scheinen die Menschen das Reden hierüber als eine Möglichkeit, Geld online zu verdienen gestoppt zu haben. Nun - meiner Meinung nach sind Blogs immer noch…

Der Erfolg von Handelsmarken

E-Book Der Erfolg von Handelsmarken
Welche Strategien die Position der Marke stärken. Ergebnisse einer umfangreichen Studie. Format: ePUB/PDF

Inhaltsangabe:Einleitung: Markenartikelhersteller werden aufgrund von gesättigten Märkten, vorhandenen Überkapazitäten, sich ständig wechselnden Kundenbedürfnissen vermehrt vor Herausforderungen…

Außendienst B2Basics

E-Book Außendienst B2Basics
Format: ePUB

Er begegnet uns in nahezu allen wirtschaftlichen Bereichen und ist meist ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens: der Außendienst. Leider eilen ihm oft ein verstaubtes Image und…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...