Sie sind hier
E-Book

Bedeutungen des Landes für Aborigines

AutorChristian Johannsmann
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl11 Seiten
ISBN9783640170678
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis4,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit möchte ich danach fragen, ob und wie sich die traditionellen Bedeutungen des Landes für die Aborigines durch die Besiedlung Australiens seit 1788, wodurch der Kontakt mit anderen Wertvorstellungen entstanden ist, verändert oder auch erweitert haben und wie diese möglichen neuen Bedeutungen aussehen. Diese Fragestellung ist deshalb v.a. vor dem Hintergrund zu sehen, dass die Personen der australischen Gesellschaft, die nicht Aborigines sind, 'an overwhelming influence on Aborigines' haben, umgekehrt aber die 'non-Aboriginal population of 12 millions, with (...) its rapid rates of social and economic change, is not matched by any comparable influence from the 200,000 Aborigines alongside' (Schapper 1970: 55). Diese Ungleichheit hat zur Konsequenz, dass keine Gruppe der Aborigines ihre Einheit und Unabhängigkeit erhalten konnte (Berndt 1992: 492), wodurch eine Veränderung oder Erweiterung der traditionellen Bedeutungen des Landes wahrscheinlich ist. Hierzu stelle ich zuerst unter Punkt 1 in 2 Teilen traditionelle Bedeutungen des Landes vor. Im folgenden Abschnitt stelle ich ebenfalls in 2 Teilen aktuelle bzw. gegenwärtige Bedeutungen des Landes für die Aborigines vor. Im 3. Arbeitsschritt werde ich auf generelle Problematiken dieser Hausarbeit eingehen. Abschließend folgt das Fazit. Angemerkt sei hier noch, dass ich spezielle Begriffe und Konzepte wie bspw. 'looking after', 'manager' oder 'place' nicht übersetzt habe bzw. im originalen Wortlaut gelassen habe, um eine sprachliche Verfälschung dieser zu vermeiden. 2Taditionelle Bedeutungen des Landes Der erste Teil dieses Abschnitts bezieht sich v.a. auf die mythischen Bedeutungen des Landes, wobei ich mich auf 'The world of the first Australians' von Ronald M. und Catherine H. Berndt sowie auf die 'The Encyclopedia of Aboriginal Australia' von David Horton beziehe. Im zweiten Teil geht es dagegen um die Bedeutungen des Landes für die Sozialstruktur, wobei ich vornehmlich auf das 'holding' und auf die Rollen der sog. 'manager' und 'owner' eingehe. Hierbei beziehe ich mich auf 'Pintupi Country, Pintupi Self' von Fred R. Myers. Fragestellung ist dabei wie jeweils die Bedeutungen und die Personen in Bezug stehen. (...)

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Anthropologie - Das Wesen des Menschen

Kunst

E-Book Kunst

Was sind Begriff und Wesen der Kunst? Die Frage wird in Günter Figals neuem Buch in einander ergänzenden Perspektiven aufgenommen, so dass sich eine - naturgemäß komplexe - Antwort aus der ...

Bohemi

E-Book Bohemi

Identitäten, Identitätsbildungprozesse oder Identifikationsstrategien wurden vor allem an 'Barbaren' des spätantiken und frühmittelalterlichen nachrömischen Europas untersucht. Dieses Buch ...

Ursprung der Religion:

E-Book Ursprung der Religion:

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Institut für Ethnologie und Afrikastudien), Veranstaltung: Vorlesung, 14 ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...