Sie sind hier
E-Book

Betriebliche Eingliederung von an Depression erkrankten Beschäftigen

Mit der stufenweisen Wiedereingliederung nach § 74 SGB V und § 28 SGB IX

AutorAxel Eierdanz
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl149 Seiten
ISBN9783656295679
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis34,99 EUR
Masterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich VWL - Gesundheitsökonomie, Note: 1, Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit ist die Perspektive von vier Krankengeldfallmanagern einer kleinen Krankenkasse zum Thema 'Betriebliche Eingliederung von an Depression erkrankten Beschäftigten mit der stufenweisen Wiedereingliederung' Gegenstand einer qualitativen Untersuchung. Zu diesem Zweck wurden Experteninterviews mit vier Krankengeldfallmanagern einer Krankenkasse durchgeführt. Ziel dieser Arbeit ist es, die Perspektive der Krankengeldfallmanager einer Krankenkasse zu dem Thema 'Betriebliche Eingliederung von an Depression erkrankten Beschäftigten mit der stufenweisen Wiedereingliederung nach § 28 SGB IX i.V. m. § 74 SGB V ' zu eruieren. Neben der Sichtweise zu oben genanntem Thema soll das konkrete Vorgehen der Krankengeldfallmanager durch die vorliegende Untersuchung erhoben werden. Das Anliegen bei der Auswahl des Themas war es, die Lage der an Depression erkrankten Beschäftigten aus Sicht der Krankengeldfallmanager näher zu beleuchten sowie die Sichtweisen und Handlungsmotive der Krankengeldfallmanager für ihre Arbeit mit depressiv erkrankten Beschäftigten hinsichtlich der Wahrnehmung ihrer Aufgaben und Möglichkeiten im organisatorischen und institutionellen Rahmen einer gesetzlichen Krankenkasse zu erfassen. Dabei soll auch die Zusammenarbeit der Krankenkasse mit den Arbeitgebern und den Rehabilitationsträgern aus Sicht der Krankenkasse dargestellt werden. Im theoretischen Bezugsrahmen dieser Arbeit wird das BEM - Verfahren nach § 84 Abs. 2 SGB IX auf der Einzelfallebene zunächst schematisch dargestellt, um dann in der schrittweisen Vorgehensweise detailliert in der Umsetzung im Betrieb unter Einbeziehung der innerbetrieblichen und überbetrieblichen Akteure aufgeführt zu werden. Ferner werden die Leistungsspektren der jeweiligen Rehabilitationsträger, die in einem BEM - Verfahren für den an Depression erkrankten Beschäftigten zum Tragen kommen können detailliert beschrieben. Sämtliche relevante Akteure und potenzielle Leistungserbringer im BEM - Verfahren und deren konstruktive Vernetzung werden unter Bezugnahme der aktuellen Rechtssprechung vorgestellt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Wertsicherung von Aktienanlagen

E-Book Wertsicherung von Aktienanlagen
Identifizierung und Reduzierung von Absicherungsrisiken alternativer Strategien unter besonderer Berücksichtigung des Renditepotenzials Format: PDF

Wertsicherungsstrategien erlauben eine Begrenzung potenzieller Verluste aus Aktienanlagen bei gleichzeitiger Teilnahme an Kurszuwächsen. In diesem Buch werden die Absicherungsqualität statischer und…

Praxishandbuch Treasury-Management

E-Book Praxishandbuch Treasury-Management
Leitfaden für die Praxis des Finanzmanagements Format: PDF

Über 30 Autoren aus Beratungspraxis und Wirtschaft arbeiten sowohl Standardthemen wie Liquiditätsmanagement, Risikomanagement und Finanzierung als auch Trends wie Hedge Accounting, IFRS und Working…

Über Geld spricht man ...

E-Book Über Geld spricht man ...
Kommunikationsarbeit und medienvermittelte Arbeitskommunikation im Bankgeschäft Format: PDF

Der Finanzdienstleistungssektor im Wandel Das klassische Filialgeschäft im Banksektor wird in den letzten Jahren zunehmend reduziert zugunsten telefonischer und internetbasierter…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...