Sie sind hier
E-Book

Das Essen und Trinken in der pflegerischen Tätigkeit. Unterrichtsentwurf mit Schwerpunkt auf die Arbeit im Alten- und Pflegeheim

eBook Das Essen und Trinken in der pflegerischen Tätigkeit. Unterrichtsentwurf mit Schwerpunkt auf die Arbeit im Alten- und Pflegeheim Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2016
Seitenanzahl
53
Seiten
ISBN
9783668283268
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
16,99
EUR

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pflegewissenschaften, Note: 2, , Veranstaltung: Didaktik, Sprache: Deutsch, Abstract: Dieser Unterrichtsentwurf umfasst ausführliche Analysen, den geplanten und tatsächlichen Unterrichtsverlauf, die Reflexion und Evaluation des Unterrichts, sowie einen ausführlichen Anhang mit allen Materialien zur Stunde. Die Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme stellt nicht nur einen Lebenswichtigen Vorgang, zum Stillen von Durst und Hunger, dar, sondern ist auch ein wichtiger gesellschaftlicher und kommunikativer Ablauf, der dem Wohlbefinden und der Zufriedenheit dient. Essen hat für ältere Menschen einen hohen Stellenwert. Besonders für Senioren, die in stationären Einrichtungen leben, gehört mitunter das Essen zu den Höhepunkten des Tagesablaufs. Eine ausgewogene Kost ist zudem die Hauptvoraussetzung für gesundes Altern. Die Schüler können erkennen, dass dieses Thema einen großen Stellenwert in der Pflege besitzt, das sie bei ihrer alltäglichen Arbeit mit Menschen, Personal wie auch Bewohner, in Kontakt treten und Beziehungen mit diesen eingehen. Weiterhin können sie die Erfahrung sammeln, dass die Pflege an einem Menschen keine gerade Linie aufweist, sonder das sie auf jeden einzelnen Menschen individuell und ganzheitlich angewandt werden soll. Somit können mit diesem Thema bestimmte Schlüsselqualifikationen erlernt, gefördert und vertieft werden.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pflege - Heilberufe - Betreuung - Altenpflege

Gemeinsame Pflegeausbildung

eBook Gemeinsame Pflegeausbildung Cover

Das beste und bewährte Curriculum mit den Inhalten der neuen Ausbildungs- und Prüfungsverordnung.In der zweiten, erweiterten Auflage ihres bewährten Curriculums bieten Oelke und Menke:- gute ...

Hygiene daheim

eBook Hygiene daheim Cover

Das praxisorientierte Hygienehandbuch führt in die Grundlagen der Hygiene und Infektiologie unter häuslichen Verhältnissen und stationären Heim-Bedingungen ein. Es beschreibt ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...