Sie sind hier
E-Book

Das Haus Ullstein

eBook Das Haus Ullstein Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
304
Seiten
ISBN
9783843706315
Format
ePUB
Kopierschutz
Wasserzeichen
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
19,99
EUR

In seiner lebendigen Chronik der Jahre 1858 bis 1939 schildert Hermann Ullstein die frühe Geschichte des Ullstein Verlags - von seinem Aufstieg zu Europas größtem Verlagshaus bis zur Enteignung der Familie Ullstein durch die Nazis. Januar 1933: Hermann Ullstein ist gerade mit seiner Familie auf dem Berliner Presseball, als die Nachricht einschlägt wie der Blitz, dass Hitler von Hindenburg zum Reichskanzler ernannt wurde. Er weiß, was das bedeutet: das Ende für seine Familie in Deutschland - und das Ende des größten deutschen Verlages. Immer stärker werden fortan die Repressionen gegen Juden und politisch Andersdenkende, immer spürbarer wird die Unterdrückung der freien Presse. Schließlich wird der Ullstein Verlag 1934 enteignet. Mit zehn Reichsmark in der Tasche verlässt Hermann Ullstein 1939 das Land und emigriert nach New York, wo er seine Erinnerungen niederschreibt.

Hermann Ullstein, geboren 1875, war der jüngster Sohn von Verlagsgründer Leopold Ullstein. 1902 trat er in das Familienunternehmen ein. Er widmete sich vor allem der modernen Werbung und verfasste das Buch Wirb und werde! Ein Lehrbuch der Reklame - sein Motto: Wer nicht langweilig sein will, muss originell sein. 1939 musste er in die USA emigrieren und ließ sich als Privatmann in New York nieder, wo er 1943 starb.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Biografie - Geschichte - Erinnerungen

Die schwarze Spinne

eBook Die schwarze Spinne Cover

Erzählung von 1842 um eine vom Teufel geschickte Spinnenplage: Mensch und Vieh fallen einer vom Teufel geschickten Spinnenplage zum Opfer, bis eine mutige Tat Rettung schafft. Aber die grausame ...

Gorbatschow

eBook Gorbatschow Cover

Michail Gorbatschow war der Staatsmann, dessen Politik das Weltgeschehen der späten achtziger und frühen neunziger Jahre am nachhaltigsten geprägt hat. Seine Perestroika, Glasnost und «Neues ...

Das Gift des Politischen

eBook Das Gift des Politischen Cover

Erinnerungen für die Zukunft»Politik ist ein Wagnis mit oftmals unsicherem Ausgang.« Rita Süssmuth Sie war eine Seiteneinsteigerin. Sie setzte auf Aufklärung und scheute bei ihrer ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...