Sie sind hier
E-Book

Das skandinavische Arbeitsmarktmodell: Übertragbar auf Deutschland?

eBook Das skandinavische Arbeitsmarktmodell: Übertragbar auf Deutschland? Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
24
Seiten
ISBN
9783640620739
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich VWL - Fallstudien, Länderstudien, Note: 1,3, Hochschule Anhalt - Standort Bernburg, Veranstaltung: Volkswirtschaftliches Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Der deutsche Arbeitsmarkt ist seit Jahren von hohen Arbeitslosenzahlen gekennzeichnet. Auf der Suche nach Erklärungen und möglichen Wegen aus dieser Situation werden in der vorliegenden Arbeit das deutsche und das skandinavische Arbeitsmarktmodell verglichen. Als Beispiel für das skandinavische wird hier aufgrund der kulturellen und geografischen Nähe insbesondere Dänemark gewählt. Das deutsche Modell wird hierbei als weitgehend bekannt vorausgesetzt. Nach einer Vorstellung und Gegenüberstellung verschiedener empirischer Befunde, wird nach möglichen spezifischen Ursachen für im Vergleich zu Skandinaviem höheren Arbeitslosenquote gesucht. Dabei wird insbesondere der ostdeutsche Arbeitsmarkt als Quelle der hohen gesamtdeutschen Arbeitslosenquote identifiziert. Dazu erfolgt ein kurzer geschichtlicher Abriß zum vereinigungsbedingten Transformationsschock auf dem Gebiet der neuen Bundesländer und ein Exkurs zu Finnland, welches nach 1990 einem ähnlich gelagerten Problem ausgesetzt war. Dies soll verdeutlichen, dass die Probleme des ostdeutschen Arbeitsmarktes nicht mehr als Folge des Transformationsschocks von 1990 angesehen werden können. Vielmehr deutet Einiges auf eine Unfähigkeit des deutschen Arbeitsmarktmodelles hin, auf Veränderungen angemessen reagieren zu können. Letztlich wird das skandinavische Arbeitsmarktmodell insbesondere aufgrund seiner aktivierenden und präventiven Ausrichtung als das erfolgreichere identifiziert und als Vorbild für notwendige Reformen auch in Deutschland angesehen. Gleichzeitig wird dabei deutlich, dass es nicht einigen Reformen einzelner Aspekte, sondern eines umfassenden, alle gesellschaftlichen Bereiche betreffenden, Wandlungsprozesses bedarf, um den Herausforderungen der Zukunft erfolgreich begegnen zu können.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Volkswirtschaftslehre - Marktwirtschaft

Wettbewerb und Innovationen

eBook Wettbewerb und Innovationen Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich VWL - Innovationsökonomik, Note: 1,0 bis 1,3, Technische Universität Clausthal (Institut für Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Seminar ...

Zinsdifferenzgeschäfte

eBook Zinsdifferenzgeschäfte Cover

Anleihemärkte hingegen erleben eine Renaissance. Banken verdienen mit Zinsdifferenzgeschäften und Anleihen eine Menge Geld, doch auch der private Anleger kann sich nun selbständig einen Überblick ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...