Sie sind hier
E-Book

Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong

AutorJiao Guorui
VerlagMedizinisch Literarische Verlagsgesellschaft
Erscheinungsjahr2001
Seitenanzahl297 Seiten
ISBN9783881361712
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis27,10 EUR

Neben der Akupunktur und der Arzneimitteltherapie ist Qigong ein bedeutender Zweig der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Die therapeutische Wirkung der Qigong Übungen kann folgendermaßen charakterisiert wer den: Durch ganz bestimmte Körperhaltungen oder Bewegungen, durch verschiedene Methoden der Atemführung und durch geistige Übungen werden die physiologischen Prozesse des Körpers reguliert und gestärkt. Die lange Tradition des Qigong läßt sich bis vor unsere Zeitrechnung zurückverfolgen. Das Buch ist für die Praxis konzipiert und beschreibt detailliert die „15 Ausdrucksformen des Taiji Qigong". Diese Übungen wurden von Prof. Jiao Guorui aus historischen Quellen zusammengestellt und in mehr als drei Jahrzehnten klinischer Praxis ergänzt und weiterentwickelt. In den Übungsbeschreibungen werden, durch zahlreiche Abbildungen demonstriert, sehr genaue Anweisungen für die Körperhaltungen, Bewegungsabläufe und Vorstellungsübungen gegeben und Wege für die Vertiefung und Verfeinerung der einzelnen Übungen aufgezeigt. Die wichtigsten Prinzipien des Qigong, die auch für alle anderen Übungsformen Gültigkeit haben, werden erläutert. Für Leser mit Kenntnissen in traditioneller chinesischer Medizin werden Hinweise zu Indikationsschwerpunkten und Beziehungen der Übungen zu Meridianen und Funktionskreisen gegeben.  

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Kapitelübersicht
  1. Inhaltsverzeichnis und Vorworte
  2. Einführung
  3. Vorbereitungsübungen
  4. Reguliere den Atem, beruhige den Geist
  5. Zerteile die Wolken, halte den Mond
  6. Trage den Ball nach links und rechts
  7. Schiebe den Berg mit beiden Händen
  8. Pferd-Schritt - die Hände wie ziehende Wolken
  9. Der Kondor breitet seine Schwingen aus
  10. Der rote Drache spreizt seine Klauen
  11. Den Ball im Wasser halten
  12. Rolle den Ball nach links und rechts
  13. Der Pfau schlägt ein Rad
  14. Der weiße Kranich zeigt seine Schwingen
  15. Teile die Mähne des wilden Pferdes
  16. Zwei Ringe umfassen den Mond
  17. Strecke die Arme und beuge die Knie
  18. Der Elefant kreist mit der Hüfte
  19. Abschlussübungen
  20. Weitere Übungsweisen: auf dem Stuhl sitzend
  21. Weitere Übungsweisen: auf der Erde sitzend
  22. Weitere Übungsweisen: im Gehen
  23. Anwendung, Ausführung und Weiterentwicklung der 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis8
Vorwort der Herausgeberin10
Vorwort12
I. KAPITEL: Einführung14
1. Die Bedeutung von Qigong14
2. Die Prinzipien des Übens19
3. Ursprung und Entwicklung der „15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong“29
II. KAPITEL: Die „15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong“33
Vorbereitungsübungen34
1. Reguliere den Atem, beruhige den Geist48
2. Zerteile die Wolken, halte den Mond53
3. Trage den Ball nach links und rechts59
4. Schiebe den Berg mit beiden Händen70
5. Pferd-Schritt – die Hände wie ziehende Wolken79
6. Der Kondor breitet seine Schwingen aus92
7. Der rote Drache spreizt seine Klauen105
8. Den Ball im Wasser halten117
9. Rolle den Ball nach links und rechts126
10. Der Pfau schlägt ein Rad136
11. Der weiße Kranich zeigt seine Schwingen146
12. Teile die Mähne des wilden Pferdes155
13. Zwei Ringe umfassen den Mond166
14. Strecke die Arme und beuge die Knie174
15. Der Elefant kreist mit der Hüfte*182
Abschlussübungen191
III. KAPITEL: Weitere Übungsweisen205
1. Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong auf dem Stuhl sitzend205
Reguliere den Atem, beruhige den Geist208
Zerteile die Wolken, halte den Mond209
Trage den Ball nach links und rechts209
Pferd-Schritt – die Hände wie ziehende Wolken218
Der Kondor breitet seine Schwingen aus218
2. Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong auf der Erde sitzend226
3. Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong im Gehen244
IV. KAPITEL: Zur Anwendung, Ausführung und Weiterentwicklung der „15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong“268
1. Allgemeine Bemerkungen zu Indikationsbereichen, Kontraindikationen und Wirkungen268
2. Leitbahnen, Dantian, Akupunkturstellen270
3. Schrittarten280
4. Vorbereitung, Dauer und Auswahl der Übungen285
5. Vertiefung der Übungspraxis286
6. Die 3 Stufen des Übens289

Weitere E-Books zum Thema: Ratgeber Gesundheit

Arbeit 4.0 aktiv gestalten

E-Book Arbeit 4.0 aktiv gestalten
Die Zukunft der Arbeit zwischen Agilität, People Analytics und Digitalisierung Format: PDF

Dieses praxisrelevante Werk bietet einen aktuellen und prägnanten Überblick sowie eine anschauliche Analyse über Arbeit 4.0. Der interdisziplinäre Zugang zwischen Psychologie, Soziologie und…

Dienstleistungsmanagement im Krankenhaus

E-Book Dienstleistungsmanagement im Krankenhaus
Nachhaltige Wertgenerierung jenseits der operativen Exzellenz Format: PDF

Das vorliegende Buch gibt einen profunden Einblick über das Forschungsgebiet gesundheitsorientierter  Dienstleistungen und deren Management im Krankenhaus. Die Erbringung von Dienstleistungen ist im…

Arbeit 4.0 aktiv gestalten

E-Book Arbeit 4.0 aktiv gestalten
Die Zukunft der Arbeit zwischen Agilität, People Analytics und Digitalisierung Format: PDF

Dieses praxisrelevante Werk bietet einen aktuellen und prägnanten Überblick sowie eine anschauliche Analyse über Arbeit 4.0. Der interdisziplinäre Zugang zwischen Psychologie, Soziologie und…

Diagnose Rheuma

E-Book Diagnose Rheuma
Lebensqualität mit einer entzündlichen Gelenkerkrankung Format: PDF

Das Buch zeigt, dass es auch mit einer chronischen Erkrankung möglich ist, eine hohe Lebensqualität zu erzielen, wenn man gelernt hat, positiv mit der Krankheit umzugehen. Das Leben, der Alltag, die…

Synergetische Präventivmedizin

E-Book Synergetische Präventivmedizin
Strategien für Gesundheit Format: PDF

In diesem Buch werden wissenschaftliche Beweise über soziopsychobiologische Wechselwirkungen bei Entstehung chronischer Erkrankungen und Aufrechterhaltung der Gesundheit und Aktivität bis ins hohe…

Kindergesundheit stärken

E-Book Kindergesundheit stärken
Vorschläge zur Optimierung von Prävention und Versorgung Format: PDF

Viele Erkrankungen und Beeinträchtigungen bei Kindern lassen sich vermeiden oder - wenn frühzeitig erkannt - zumindest lindern. Eltern und Betreuer sollten deshalb die Vorsorgemöglichkeiten kennen…

Schmerz und mehr

E-Book Schmerz und mehr
Ein Ratgeber für erwachsene Patienten mit Blutungsneigung Format: PDF

Die medizinische Versorgung für Patienten mit Hämophilie und schwerem Von-Willebrand-Syndrom wird von Jahr zu Jahr besser. Damit einhergehend steigt auch die Lebenserwartung. Während 1938 diese nur…

Brustkrebs - Was mir geholfen hat

E-Book Brustkrebs - Was mir geholfen hat
Woran Ärzte nicht denken und was nur Betroffene selbst wissen können Format: PDF

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Jedes Jahr kommen in Deutschland, Österreich und der Schweiz über 70.000 neue Fälle hinzu. Auch bei Ulrike Brandt-Schwarze wurde 2006…

Ich bin besonders!

E-Book Ich bin besonders!
Autismus und Asperger: Das Selbsthilfebuch für Kinder und ihre Eltern Format: PDF

Kinder, die an Autismus oder dem Asperger-Syndrom leiden, sind in ihrer sozialen und emotionalen Entwicklung gehemmt. Gewinnen Sie jetzt einen einmaligen Einblick in diese andere Erlebniswelt. James…

Weitere Zeitschriften

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...