Sie sind hier
E-Book

Die Kapitalmarkteffizienz als Voraussetzung hochentwickelter Volkswirtschaften

Renditeanomalien auf den Aktienmärkten

eBook Die Kapitalmarkteffizienz als Voraussetzung hochentwickelter Volkswirtschaften Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2001
Seitenanzahl
77
Seiten
ISBN
9783832438456
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe: Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einführung
1.1Problemstellung
1.2Zielsetzung und Vorgehen bei der Untersuchung
2.Die Hypothese der effizienten Märkte im Kontext der Kapitalmarkteffizienz
2.1Abgrenzung des Begriffes der Kapitalmarkteffizienz
2.2Die Hypothese der effizienten Märkte
2.2.1Die schwache Informationseffizienz
2.2.2Die halb-strenge Informationseffizienz
2.2.3Die strenge Informationseffizienz
2.3Kritik an der Hypothese der informationseffizienten Märkte
2.4Marktgleichgewicht mit positiven erwarteten Renditen
3.Kapitalmarktanomalien
3.1Die Portefeuilletheorie (CAPM)
3.2Definition des Begriffes der Kapitalmarktanomalie
3.3Bewertungsanomalien (in Verbindung mit dem CAPM)
3.3.1Der Overreaction-Effekt
3.3.1.1Möglichkeiten der Überprüfung der Overreaktion-Hypothese
3.3.1.2Ergebnisse vorliegender Untersuchungen
3.3.1.3Erklärungsansätze der Overreaction-Hypothese
3.3.1.4Ergebnisse der Untersuchungen des deutschen Aktienmarktes
3.3.2Der Klein-Firmen-Effekt
3.3.2.1Möglichkeiten der Überprüfung des Klein-Firmen-Effektes
3.3.2.2Ergebnisse vorliegender Untersuchungen
3.3.2.3Der Klein-Firmen-Effekt in Verbindung mit Renditeprozeßanomalien
3.3.2.4Erklärungsansätze des Klein-Firmen-Effektes in Verbindung mit Renditeprozeßanomalien
3.3.2.5Ergebnisse der Untersuchungen des deutschen Aktienmarktes
3.3.3Bubbles auf Kapitalmärkten
3.3.3.1Stochastische Bubbles
3.3.3.2Deterministische Bubbles
3.3.3.3Agencyorientierte Bubbles
3.3.3.4Irrationale Bubbles
3.3.3.5Ergebnisse vorliegender Untersuchungen
3.3.3.6Erklärungsansätze über das Entstehen von Bubbles
3.3.3.7Ergebnisse der Untersuchungen des deutschen Aktienmarktes
3.3.4Der Price/Earnings-Effekt
3.4Renditeprozeßanomalien
3.4.1Der Day-of-the-Week-Effekt
3.4.1.1Möglichkeiten der Überprüfung des Day-of-the-Week-Effektes
3.4.1.2Ergebnisse vorliegender Untersuchungen
3.4.1.3Erklärungsansätze des Day-of-the-Week-Effektes
3.4.1.4Ergebnisse der Untersuchungen des deutschen Aktienmarktes
3.4.2Der Turn-of-the-Month-Effekt
3.4.3Der Turn-of-the-Year-Effekt
4.Die Beurteilung von Kapitalmarktanomalien im Kontext der Kapitalmarkteffizienz
5.Schlußbetrachtung
Anhang
Literaturverzeichnis
Bei Interesse senden wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich die Einleitung und einige Seiten der Studie als Textprobe zu.
Bitte fordern Sie die Unterlagen unter agentur@diplom.de, per Fax unter 040-655 99 222 oder telefonisch unter 040-655 99 20 an.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Bewertung von Wandelanleihen

eBook Bewertung von Wandelanleihen Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 2,7, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Veranstaltung: Finanzierung und Investition, 19 Quellen im ...

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...