Sie sind hier
E-Book

Die psycho-soziale Ebene als maßgebliche Determinante zum Erfolg innovativer Projekt

eBook Die psycho-soziale Ebene als maßgebliche Determinante zum Erfolg innovativer Projekt Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2007
Seitenanzahl
13
Seiten
ISBN
9783638611459
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
4,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,0, Hochschule Zittau/Görlitz; Standort Zittau, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die wertvollste Ressource für ein Projekt und für das Unternehmen sind die Menschen. Die sachlich-inhaltliche und die organisatorische Ebene eines innovativen Projektes impliziert immer auch eine psychosoziale Ebene. Dabei ist es häufig notwendig, gefestigte Denkstrukturen 'aufzutauen' und die neue Konzeption sowie die damit verbundene Innovation zu festigen. Besonders das Festhalten alter Strukturen und Denkweisen erweist sich als ein großes Problem, bei der Umsetzung eines innovativen Projektes. Durch die Involvierung der Mitarbeiter in das Projekt, ist es möglich Betroffene zu Beteiligten zu machen und somit die Akzeptanz für das Projekt zu erhöhen (Involvement). Die Beteiligung und das Interesse am Projekt führen zu einem Selbstverpflichtungsgefühl (Commitment) des Mitarbeiters. Dies trägt wiederum einen maßgeblichen Anteil zum Erfolg des Projektes bei. Gruppendynamische Prozesse sind ein wesentlicher Bestandteil an konzeptioneller Führung und Umsetzung. Die beteiligten Menschen bilden die emotionale Stoßkraft, um das Projekt zum Erfolg zu führen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Alkohol im Unternehmen

eBook Alkohol im Unternehmen Cover

Das Buch bietet einen fundierten Überblick über den derzeitigen Stand der betrieblichen Alkohol- und Suchtprävention sowie über die vorliegenden Praxismodelle und die erreichten ...

Mitarbeiterbefragungen

eBook Mitarbeiterbefragungen Cover

Mitarbeiterbefragungen werden heute in vielen Unternehmen eingesetzt, um den strategischen und operativen Fortschritt zu messen, zu prognostizieren und zu beschleunigen. Der Band stellt in kompakter ...

Weitere Zeitschriften

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...