Sie sind hier
E-Book

Die Qualität kollektiver Entscheidungen

Kommunikationsprozesse direkter und repräsentativer Demokratie im Vergleich

AutorVolker Mittendorf
VerlagCampus Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl285 Seiten
ISBN9783593407487
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis29,99 EUR
Nicht nur sinkende Wahlbeteiligungen, auch die wachsende Zahl von Protestwählern belegt: Die Bürger distanzieren sich immer mehr von der Politik. Könnte diese Entwicklung mit Modellen direkter Demokratie gestoppt werden? Volker Mittendorf vergleicht Kommunalwahlen und Bürgerentscheide in Deutschland und der Schweiz. Die jeweiligen Prozesse öffentlicher Meinungsbildung zeigen, dass direkte Demokratie zu größerer Transparenz führt und gleichzeitig zu einer demokratischeren Kommunikation mit den Bürgern beiträgt.

Volker Mittendorf ist Akademischer Rat im Fachgebiet Politikwissenschaft an der Universität Wuppertal.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Vorwort10
1 Einleitung14
1.1 Untersuchung indirekter Wirkungen16
1.2 Fragestellung und Aufbau dieser Arbeit21
1.3 Qualifizierung durch sachfokussierte Kommunikation?23
2 Demokratie und Repräsentation in der Deutungskonkurrenz26
2.1 Repräsentation und Demokratie als politische Begriffe28
2.2 Demokratie als zweistelliger Prädikator30
2.3 Repräsentation als dreistelliger Prädikator35
2.4 Direktdemokratische Verfahren in der repräsentativen Demokratie40
2.5 Direkte und repräsentative Demokratie42
3 Qualifizierung von Demokratie44
3.1 Qualifizierung46
3.2 Deutungskonkurrenzen über mögliche Qualifizierungswirkungen direkter Demokratie50
3.3 Qualifizierung durch Integration von sozial-moralischen vs. kognitiven Kompetenzen52
3.4 Qualifizierung der Öffentlichkeit53
3.5 Welche indirekten Wirkungen von Volksabstimmungen qualifizieren die Öffentlichkeit?54
4 Wahlen und Abstimmungen: kommunikatives Handeln und kollektive Handlung56
4.1 Volkssouveränität56
4.2 Kollektive Aggregationshandlungen59
4.3 Kommunikatives Handeln60
4.4 Politisches Entscheiden62
4.5 Wahlen und Abstimmungen als kollektives Entscheidungshandeln68
4.6 Souveränität kollektiven Handelns in Wahl- und Abstimmungssystemen69
5 Wahlen und repräsentative Demokratie72
5.1 Wahlforschung72
5.2 Themenkonkurrenz in Wahlen91
6 Abstimmungen und direkte Demokratie94
6.1 Abstimmungsforschung94
6.2 Themenfokussierung in Abstimmungen112
7 Hypothesen: Qualifizierung im Spiegel der Entscheidungsaktkommunikation114
7.1 Grund- und Menschenrechte116
7.2 Offenheit der Machtstruktur117
7.3 Politische Gleichheit119
7.4 Transparenz und Rationalität120
7.5 Politische Effektivität122
8 Untersuchungsdesign und Operationalisierung124
8.1 Untersuchungsdesign124
8.2 Die Städte Luzern, Marburg und St. Gallen als Untersuchungsfälle125
8.3 Operationalisierung der Variablen129
9 Wahlen im Vergleich132
9.1 Parteiensysteme, Kernthemen und Wahlanteile133
9.2 Luzern134
9.3 Marburg149
9.4 St. Gallen164
9.5 Entwicklung und Vergleich der Wahlkommunikation179
10 Das Politikfeld Verkehr180
10.1 Luzern183
10.2 Marburg196
10.3 St. Gallen201
10.4 Vorläufiger Vergleich von Wahl- und Abstimmungskampfkommunikation208
11 Qualifizierung der Debatte210
11.1 Berichtsanteile210
11.2 Offenheit der Machtstruktur220
11.3 Politische Gleichheit230
11.4 Argumentationstransparenz und Rationalitätsnormen232
11.5 Politische Effektivität238
12 Fazit: Sachorientierung in direktdemokratischen Abstimmungen244
12.1 Diskussion der Ergebnisse244
12.2 Ausblick248
Abkürzungen252
Tabellenverzeichnis256
Abbildungsverzeichnis258
Literaturverzeichnis260

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Die große Panik

E-Book Die große Panik
Das Wettrennen zur Rettung der Weltwirtschaft Format: PDF

Als der legendären Vorstandsvorsitzenden Alan Greenspan die Geschicke der Fed in die Hände seines Nachfolgers Ben Bernanke legte, waren die USA bereits in ernsthaften wirtschaftlichen Schwierigkeiten…

Die kommende Euro-Katastrophe

E-Book Die kommende Euro-Katastrophe
Ein Finanzsystem vor dem Bankrott? Format: PDF

Mit großem Jubel wurde vor 10 Jahren der Euro begründet und im Jahr 2002 endgültig eingeführt - und das, obwohl damals laut Umfragen 90 Prozent der Bevölkerung gegen die neue Währung waren. Und…

Zerschlagt die Banken

E-Book Zerschlagt die Banken
Zivilisiert die Finanzmärkte Format: ePUB

Die Großbanken haben aus der Finanzkrise 2008 nichts gelernt. Sie nutzen ihre Macht, um die Politik zu manipulieren und blockieren wichtige Regulierungen. Rudolf Hickel fordert - gerade wegen der…

Flick

E-Book Flick
Der Konzern, die Familie, die Macht Format: ePUB

Erstmals die ganze Geschichte einer beispiellosen deutschen Karriere Kein Name verkörpert das Drama der deutschen Wirtschaft im 20. Jahrhundert klarer als der Name Flick. Zweimal folgte dem…

Womit ich nie gerechnet habe

E-Book Womit ich nie gerechnet habe
Die Autobiographie Format: ePUB

'Zahnpasta-Verkäufer', antwortet Götz Werner gerne auf die Frage, was er sei. Doch der Gründer und Inhaber der Drogeriemarktkette dm ist sehr viel mehr: Vordenker moderner Managementmethoden,…

Späte Reue

E-Book Späte Reue
Josef Ackermann - eine Nahaufnahme Format: ePUB

Er stand im Kreuzfeuer der öffentlichen Kritik wie kein zweiter Topmanager in diesem Lande. Josef Ackermann, bis 2012 Vorstandschef der Deutschen Bank, hat turbulente Jahre hinter sich: Sein Victory-…

Ulrich Backeshoff - Ein Genie macht Pause

E-Book Ulrich Backeshoff - Ein Genie macht Pause
Eine fast wahre Biografie. Auch zum Nachleben geeignet Format: PDF/ePUB

Ulrich Backeshoff sagt, dass sein Leben aus Geschichten besteht. Er hat die Arbeitswelt revolutioniert, den Handball professionalisiert und Dinge realisiert, die niemand für möglich hielt.An seinem…

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...