Sie sind hier
E-Book

Die Staatsreligion des Kaisers Theodosius oder wie das Christentum zur Staatsreligion wurde

eBook Die Staatsreligion des Kaisers Theodosius oder wie das Christentum zur Staatsreligion wurde Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2003
Seitenanzahl
40
Seiten
ISBN
9783638200745
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Der Name und die Person des oströmischen Kaisers Theodosius ist - wie die Geschichte der
Spätantike im Allgemeinen - weitgehend unbekannt. Beschäftigt man sich aber mit den
heidnischen Kulten und ihren Bauwerken, so taucht dieser Augustus vermehrt im
Zusammenhang mit deren Ende und Untergang auf. Auch ich stieß bei den Besichtigungen
Delphis und Olympias zum ersten Mal auf den Namen Theodosius, was mein Interesse in
Bezug auf diesen Kaiser weckte.
In dem Seminar 'Der römische Staat und die Christen vom Prozess Jesu bis zu Theodosius'
wurde ein Bogen von den ersten Entstehungsprozessen bis hin zur gesetzlichen Etablierung
des Christentums unter Theodosius gespannt und somit der Ablösungsprozess des Paganismus
durch die christliche Religion skizziert. Hier wird also schon deutlich, dass der Prozess der
Auflösung des Heidentums nicht erst mit Theodosius, sondern schon weitaus vorher begann,
was sich u.a. in dem ersten Christogramm auf der Münze Konstantins manifestiert. Welche
Rolle spielte Theodosius in dieser Entwicklung? Wie verhielt er sich den bestimmten
nichtchristlichen Gruppierungen, sprich Heiden, Häretikern und Juden gegenüber? Wie sah
sein Verhältnis zur Kirche aus und inwieweit mischte er in der Kirchenpolitik mit? Diesen
Fragen möchte ich - nach einem kurzen biografischen Abriss - vor allem unter Einbeziehung
seiner Gesetzgebung im 'Codex Theodisianus'1 auf den Grund gehen.
In einem letzten Schritt werde ich die Gegenposition und die Reaktion der Heiden, die vor
allem noch in der westlichen Hälfte des römischen Reiches verbreitet waren, auf diese
Prozesse zu beleuchten versuchen, dies mit Hilfe des Streits um den Victoriaaltar zwischen
Symmachus und dem Mailändischen Bischof Ambrosius.
1 Mommsen, Th. und Krüger, P. (Hrsgg.): Theodosiani libri XVI cum constitutionibus
Sirmondianis et leges novellae ad Theodosianum pertinentes. Codex Theodosianus, Bd. 1, Berlin 1905.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Frühgeschichte - prähistorische Archäologie

Wahnsinn und Wirklichkeit

eBook Wahnsinn und Wirklichkeit Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Friedrich Meinecke Institut), Veranstaltung: Die Germanen ...

Hadrians Reisen

eBook Hadrians Reisen Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,0, Universität Stuttgart (Alte Geschichte), Veranstaltung: Lektürekurs, Sprache: ...

Der Maya-Kalender

eBook Der Maya-Kalender Cover

Warum entwickelte ein Urwaldvolk vor über zwei Jahrtausenden einen ausgeklügelten Kalender, genauer noch als der europäische? Wieso waren die alten Maya so besessen von der Zeit? Weshalb besteht ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...