Sie sind hier
E-Book

Die Usurpation Julians

Usurpator wider Willen?

eBook Die Usurpation Julians Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2013
Seitenanzahl
25
Seiten
ISBN
9783656524557
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Anfang Februar des Jahres 360 n. Chr. wurde der von Kaiser Constantius II. nach Gallien
entsendete Caesar Julian von seinen Truppen in Paris zum Augustus ausgerufen. In diesem
Zusammenhang spricht man gemeinhin von der Usurpation Julians. Die Meinungen
hinsichtlich des Vorgangs dieser Machtergreifung sind dabei kontrovers. Julian selbst und der
römische Historiker Ammianus Marcellinus weisen die Initiative zur Machtergreifung den
Soldaten zu und versuchen den Eindruck einer Usurpation zu vermeiden. Dagegen steht die in
der Forschung weit verbreitete Meinung, dass die Erhebung Julians von ihm selbst angestrebt
wurde und als Usurpation angesehen werden muss.
Die Frage, welche sich daraus für diese Arbeit ergibt ist die Folgende: War die
Machtergreifung Julians von ihm selbst geplant und angestrebt oder war es eine
Machterhebung wider Willen? Es wird also zu klären sein, inwieweit Julian den Augustustitel
selbst anstrebte oder aber inwiefern die Lage in Paris eine durch die Soldaten bedingte
Notsituation bzw. lebensgefährliche Bedrohung für ihn darstellte, welche keinen anderen
Ausweg bot.
Um sich dieser Frage zu nähern wird sich der hieran anschließende Teil dieser Arbeit
zunächst mit dem Begriff der Usurpation an sich beschäftigen. Hierbei soll der Vorgang einer
Usurpation sowie die Forschungskontroverse zu diesem Thema näher beleuchtet werden.
Daran schließt sich zum besseren Verständnis eine Art historischer Abriss an, welcher
aufzeigen soll wie die Erhebung Julians zum Augustus im Einzelnen ablief. Im vierten Punkt
dieser Arbeit soll geklärt werden weshalb im Zusammenhang mit der Machterhebung Julians
von einer Usurpation gesprochen werden muss. Um dies zu bewerten sollen die in
Gliederungspunkt zwei angeführten Definitionen und Erkenntnisse zur Usurpation
herangezogen werden. Der fünfte Gliederungspunkt setzt sich direkt mit der Eingangs
gestellten Leitfrage auseinander. Hierbei sollen Indizien herausgearbeitet werden, welche die
Frage nach einer geplanten bzw. nicht geplanten Machtergreifung Julians abschließend klären
können. Am Schluss dieser Arbeit stehen eine abschließende Betrachtung sowie ein fundiertes
Urteil zu dieser Thematik.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Frühgeschichte - prähistorische Archäologie

Innovation und Technik

eBook Innovation und Technik Cover

Themeneinführung und Forschungsstand Alexander der Große gilt als der größte Feldherr der Geschichte, da er die Perser besiegte, Städte eroberte, bis nach Indien vordrang und seine Soldaten ...

Ciceros Caesarbild

eBook Ciceros Caesarbild Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,3, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Seminar für Alte Geschichte), Veranstaltung: ...

Der Ebrovertrag

eBook Der Ebrovertrag Cover

Seit ihrer Niederlage im ersten Punischen Krieg gegen Rom 241, sahen sich die Karthager den Ansprüchen der neuen Großmacht im zentralen Mittelmeer ausgesetzt. Rom legte den Punieren gewaltige ...

Weitere Zeitschriften

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...