Sie sind hier
E-Book

Eine Scheibe für alle. Frisbee, ein mehrperspektivisches Unterrichtsvorhaben

Übungsstationen zum präzisen Rückhand- und Vorhandwurf wurfintensiver gestalten. Ein Expertenpuzzle

eBook Eine Scheibe für alle. Frisbee, ein mehrperspektivisches Unterrichtsvorhaben Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
9
Seiten
ISBN
9783640186037
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
2,99
EUR

Das Unterrichtsvorhaben 'eine Scheibe für alle - Frisbee, ein mehrperspektivisches Unterrichtsvorhaben' habe ich deshalb gewählt, um die starke heterogene Prägung der Klasse durch ähnliche Startvoraussetzungen mit einem neuen Gerät, das aber jeder kennt, anzugleichen. Die Zielidee war es, die SUS zum selbständigen Spielen von Ultimate Frisbee am Ende der Reihe anzuleiten. Ich mußte aber feststellen, dass zu viele SUS Probleme mit präzisen Würfen hatten und daher die Übungsteile der Stunden gegenüber den Spielanteilen intensivieren. In diesem Kontext steht auch die heutige Stunde. Einer Spielstation, als Motivations- und Anwendungsstation des Gelernten, stehen drei Übungsstationen gegenüber. Da man aufgrund der Witterung leider nicht daußen arbeiten kann und in der Halle aufgrund des begrenzten Raumes und der zu wahrenden Sicherheit auch nur wenige Frisbees einsetzen kann, habe ich mich für einen Übungszirkel speziell zum Rückhand- und, eingeschränkt, Vorhandwurf entschieden. Ziel ist es, die SUS durch viele gezielte Würfe an drei Stationen sicherer in der Beherrschung des Rückhandwurfs zu machen. Einzelne Schüler, die den Rückhandwurf schon gut beherrschen, haben dabei die Möglichkeit, den sehr komplizierten Vorhandwurf zu üben, was zum einen für Differenzierung und zum anderen für Motivation sorgt. Das zweite Kernziel der Stunde liegt im sozialen Bereich. Auch hier war die Heterogenität der Klasse ausschlaggebend für die Idee, die Übungsstationen kooperativ zu verändern, um Mädchen und Jungen näher zusammen zu bringen und durch ein Expertenpuzzle als Präsentationsmethode bei jedem SUS ein Kompetenzerleben zu verwirklichen. Auch der Lehrplan Sport fordert dies ein: 'Durch eine angemessene Gestaltung des Unterrichts sollen SUS lernen, das soziale Miteinander in den typischen Sitiationen des Sports zunehmend selbständig und verantwortungsvoll zu regeln. Anlässe dafür bieten alle sportlichen Aufgaben, die durch gemeinsames Handeln zu lösen sind,...'

Kaufen Sie hier:

Weitere E-Books zum Thema: Sport - Sporttheorie - Sportpsychologie

Die Mondgymnastik

eBook Die Mondgymnastik Cover

Mühelos fit, ausgeglichen und gesund sein: Dieses Ideal sehnen die meisten Menschen herbei und halten es doch für unerreichbar. Aus der Zwickmühle von guten Vorsätzen, entschlossen geplanten ...

Krafttrainingsmethoden

eBook Krafttrainingsmethoden Cover

Der Begriff Krafttrainingsmethoden ist im Breitensport, vor allen Dingen in Fitness Studios sehr weit verbreitet. Das Problem dabei ist aber, dass das Wissen über Krafttrainingsmethoden häufig sehr ...

Hennings' Online Poker Guide

eBook Hennings' Online Poker Guide Cover

Vor etwa 150 Jahren pokerten die Amerikaner noch auf alten Flussschiffen oder in verrauchten Saloons. Heute dagegen bietet sich das Internet als ideale Plattform für Poker an. In den letzten Jahren ...

Ganzheitliche Gesundheit 1

eBook Ganzheitliche Gesundheit 1 Cover

Fachbuch aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sport - Sportmedizin, Therapie, Prävention, Ernährung, Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Teil 'B' ...

Weitere Zeitschriften

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...