Sie sind hier
E-Book

Einführung von Telearbeit - Status und Rahmenbedingungen

Insbesondere Anpassung von Führungsprozessen

eBook Einführung von Telearbeit - Status und Rahmenbedingungen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2001
Seitenanzahl
101
Seiten
ISBN
9783832436353
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe: Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:
1.Einleitung
2.Telearbeit im Kontext sich wandelnder Umfeldbedingungen
2.1Wertewandel
2.2Wirtschaftlicher und technologischer Wandel
2.3Telearbeit als mögliche Antwort auf den Wandel
3.Telearbeit - Grundlagen, Konzepte und Arbeitsmarktrelevanz
3.1Definition
3.1.1Begriff
3.1.2Entwicklung der Telearbeit - Erfahrungen und Einschätzungen
3.2Modelle der Telearbeit
3.2.1Individuelle Formen
3.2.1.1.Isolierte Telearbeit
3.2.1.2Alternierende Telearbeit
3.2.2Kollektive Formen in Nachbarschafts- oder Satellitenbüros
3.2.3Sonstige Formen und Mischformen
3.3Telearbeit 1997: Einsatzbereiche, Einsatzformen und Entwicklungstendenzen
3.4Rahmenbedingungen der Telearbeit
3.4.1Technische Rahmenbedingungen
3.4.2Rechtliche Rahmenbedingungen
3.4.3Wirtschaftliche Relevanz
3.4.4Soziale Aspekte
4.Implikationen von Telearbeit für die Organisation, insbesondere die Personalführung
4.1Relevanz dieser Rahmenbedingung
4.2Problemstellung
4.3Anpassung des Führungsstils
4.3.1Exkurs: Management by Objectives als Führungsmodell
4.3.2Anwendbarkeit auf Telearbeit
4.4Einführung geeigneter Kontrollsysteme
4.4.1Gänzlicher Verzicht auf Kontrolle
4.4.2Rückgriff auf andere Kontrollparameter, Vermehrung oder Wechsel von Kontrollinstanzen
4.4.3Kontrolle durch elektronische Leistungsmessung
4.5Optimierung der Koordinationsmechanismen
4.6Anforderungen an Motivationsstrukturen
4.7Schaffung geeigneter Kommunikationsmittel und -wege
4.7.1Anforderungen der Führung an die Kommunikation
4.7.2Anforderungen des Telearbeiters an die Kommunikation
4.7.3Neue Formen der Kommunikation
4.7.4Mögliche Gestaltungsformen
4.8Zusammenfassende Betrachtung
5.Schlußfolgerungen und Ausblick
6.Anhang
7.Literaturverzeichnis
Bei Interesse senden wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich die Einleitung und einige Seiten der Studie als Textprobe zu.
Bitte fordern Sie die Unterlagen unter agentur@diplom.de, per Fax unter 040-655 99 222 oder telefonisch unter 040-655 99 20 an.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Führungskompetenz

eBook Führungskompetenz Cover

Moderne Personal- und Unternehmensführung Der Weg in die Wissensgesellschaft, die Forderung nach lebenslangem Lernen, die zunehmende Bedeutung des Human Capital macht die Qualifizierung von ...

Das IAB/INFORGE-Modell

eBook Das IAB/INFORGE-Modell Cover

Die Arbeitsmarktpolitik benötigt für die Gestaltung der Zukunft wissenschaftlich begründete Vorhersagen und Projektionen über mögliche Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt. Dieses Buch enthält ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und unabhängig. Es ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...