Sie sind hier
E-Book

Einsatz von Erfolgshonoraren in der Unternehmensberatung

Untersuchung der Erfolgsmessung

AutorBärbel Fleischer
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl249 Seiten
ISBN9783834960085
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis46,99 EUR
Die Autorin geht der Frage nach, wie der Erfolg von Beratungsleistungen gemessen werden kann. Anhand von sechs Fallstudien untersucht sie, wie Unternehmen in der Praxis den Beratungserfolg messen. Auf dieser Basis stellt sie Thesen hinsichtlich des Einsatzes von Erfolgshonoraren auf und leitet Gestaltungsempfehlungen für die Erfolgsmessung ab.

Dr. Bärbel Fleischer hat an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg bei Prof. Dr. Dodo zu Knyphausen-Aufseß promoviert und ist derzeit als Project Managerin bei einer Unternehmensberatung tätig.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort7
Vorwort9
Inhaltsverzeichnis10
Abbildungsverzeichnis13
Abkürzungsverzeichnis15
1 EINLEITUNG16
1.1 Einführende Erläuterungen zur Entwicklung des deutschen Beratermarktes16
1.2 Problemstellung und Zielsetzung19
1.3 Gang der Untersuchung21
2 PRÄZISIERUNG DES UNTERSUCHUNGSGEGENSTANDES UND BEGRIFFSBILDUNG23
2.1 Stand der Beratungsforschung23
2.1.1 Wissenschaftliche Ansätze zur Bewertung von Beratungsleistungen24
2.1.2 Praktische Ansätze zur Bewertung von Beratungsleistungen34
2.1.3 Implikationen der vorliegenden Ansätze für diese Untersuchung40
2.2 Abgrenzung des Begriffs „Unternehmensberatung“42
2.2.1 Betrachtung wesentlicher Aspekte der Unternehmensberatung42
2.2.2 Begriffliche Abgrenzung „Unternehmensberatung“55
2.3 Abgrenzung des Begriffs „Beratungserfolg“56
2.3.1 Konzepte zur Bewertung des Beratungserfolges56
2.3.2 Begriffliche Abgrenzung „Beratungserfolg“61
2.4 Abgrenzung des Begriffs „Erfolgsmessung“62
2.4.1 Bewertung, Evaluation und Erfolgsmessung62
2.4.2 Begriffliche Abgrenzung „Erfolgsmessung“63
2.5 Abgrenzung des Begriffs „Erfolgshonorar“63
2.5.1 Honorarformen64
2.5.2 Begriffliche Abgrenzung „Erfolgshonorar“66
2.5.3 Funktionen von Erfolgshonoraren67
2.5.4 Vertragliche Aspekte beim Einsatz von Erfolgshonoraren69
3 KONZEPTIONELLE GRUNDLAGEN71
3.1 Wissenschaftstheoretische Grundlagen71
3.2 Herausforderungen der Erfolgsmessung78
3.3 Phasen des Beratungsprozesses80
3.3.1 Akquisition und Festlegung der Aufgabenstellung82
3.3.2 Datenanalyse und Konzepterstellung85
3.3.3 Umsetzung des Konzeptes88
3.3.4 Evaluation und finale Erfolgsmessung88
3.4 Elemente des theoretischen Bezugsrahmens90
3.4.1 Interaktionshintergrund91
3.4.2 Beratungsproblem und Beratungsmethoden92
3.4.3 Kunden-Berater-Beziehung94
3.5 Darstellung des theoretischen Bezugsrahmens104
4 EMPIRISCHE UNTERSUCHUNG106
4.1 Methodische Grundlagen107
4.1.1 Methodik der Fallstudienforschung107
4.1.2 Qualität des Forschungsdesigns113
4.2 Fallstudie 1115
4.2.1 Fallbeschreibung116
4.2.2 Fallanalyse128
4.3 Fallstudie 2130
4.3.1 Fallbeschreibung131
4.3.2 Fallanalyse145
4.4 Fallstudie 3147
4.4.1 Fallbeschreibung149
4.4.2 Fallanalyse160
4.5 Fallstudie 4164
4.5.1 Fallbeschreibung165
4.5.2 Fallanalyse172
4.6 Fallstudie 5174
4.6.1 Fallbeschreibung175
4.6.2 Fallanalyse184
4.7 Fallstudie 6187
4.7.1 Fallbeschreibung188
4.7.2 Fallanalyse201
4.8 Fallstudienübergreifende Analyse und Zusammenfassung der Erkenntnisse204
5 DISKUSSION DER ERKENNTNISSE UND ABLEITUNG VON SCHLUSSFOLGERUNGEN222
5.1 Weiterentwicklung des Bezugsrahmens222
5.2 Ableitung von Gestaltungsempfehlungen für die Erfolgsmessung228
5.3 Einordnung der Erkenntnisse in den Stand der Beratungsforschung234
6 ZUSAMMENFASSUNG UND AUSBLICK238
Anhang242
Interviewleitfaden Berater242
Interviewleitfaden Kunde246
Interviewleitfaden Allgemein249
Literaturverzeichnis252

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Managed Care

E-Book Managed Care
Neue Wege im Gesundheitsmanagement Format: PDF

Das deutsche Gesundheitswesen befindet sich in einem radikalen Umbruch. Ansätze zur Bewältigung dieser Herausforderungen finden sich in den vielfältigen Managementinstrumenten und Organisationsformen…

888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis

E-Book 888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis
Die passenden Worte für jede Situation im Beratungsgespräch Format: PDF

'888 Weisheiten und Zitate für Finanzprofis' bietet allen Finanzprofis, die noch besser verkaufen wollen, die 'schlagenden Argumente' für Präsentationen, Verhandlungen und Beratungsgespräche. Dieses…

Wertorientiertes Risikomanagement in Banken

E-Book Wertorientiertes Risikomanagement in Banken
Analyse der Wertrelevanz und Implikationen für Theorie und Praxis Format: PDF

Michael Strauß untersucht die Wertrelevanz des Risikomanagements von Banken aus einer Kapitalmarktperspektive. Er entwickelt eine neue Steuerungslogik und stellt konzeptionell dar, wie sich Insolvenz…

MiFID-Kompendium

E-Book MiFID-Kompendium
Praktischer Leitfaden für Finanzdienstleister Format: PDF

Zum 1. November 2007 trat die europäische Richtlinie 'Markets in Financial Instruments Directive' (MiFID) in Kraft, eine der umfangreichsten Gesetzesmaßnahmen für Finanzmärkte in den letzten…

Outsourcing in Banken

E-Book Outsourcing in Banken
Mit zahlreichen aktuellen Beispielen Format: PDF

Ausgewiesene Outsourcing-Experten beschreiben in diesem Buch, welche technischen, rechtlichen und steuerlichen Aspekte Kreditinstitute beachten müssen, um die Schnittstellen sauber zu definieren und…

Gründungsintention von Akademikern

E-Book Gründungsintention von Akademikern
Eine empirische Mehrebenenanalyse personen- und fachbereichsbezogener Einflüsse Format: PDF

Sascha Walter untersucht wie universitäre Fachbereiche ein Gründungsinteresse ihrer Studierenden wecken können. Er zeigt mit Hilfe der Hierarchisch Linearen Modellierung, dass sich…

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...