Sie sind hier
E-Book

Einsatz moderner Planungs- und Analysemodule zur Effizienzsteigerung und Kostenreduktion im Gesundheitswesen und speziell im OP-Bereich

AutorRobert Andexer
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl139 Seiten
ISBN9783640722051
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis17,99 EUR
Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,0, FH OÖ Standort Steyr (PMT, Produktion und Managementtechnik), Sprache: Deutsch, Abstract: The Austrian public health system faces financial troubles for over 20 years. Concerning the quality and the technological standard of the system, it can be considered as one of the best worldwide. This though, and other complex developments, lead to an immense cost pressure situation. The mentioned crisis can especially be observed in the area of public hospitals, where internal processes and organisation are historical old styled and due to that quite inefficient. Simulation technology has become a powerful tool in the beginning of the 21st century and can lead to enormous improvement of system performance within the health care industry. Successful international simulation projects in this area verify that statement. The purpose of this thesis is to outline the possibilities of simulation and scheduling tools by developing a simulation model prototype of a fictitious surgery department, as a very cost intensive part of the hospital, and show how these instruments can lead to increase in efficiency, cost reduction and support system optimisation. Starting with a theoretical overview about the health care system and particularly about hospitals, this thesis investigates the reasons for the financial crisis and discusses the essential needs of modern planning and analysing modules for the national medical system before examining those tools on the basis of current literature. As the core of this thesis, the technical development and analysis of the surgery department simulation prototype is described. The model was realised with the international well known 'ARENA' simulation software. The study does not represent a real existing system, is based though on real data, collected in an Austrian clinic. First modelling and later testing the model, it can be shown how simulation and scheduling technologies are able to examine the behaviour of systems and to find ways of improving efficiency by running simulation experiments. The experiments executed on the prototype investigate the patient throughput and the operation room capacity usage on a weekly basis. The simulation study highlights the possible benefits of modern planning and analysing modules for the Austrian public health system. It should overcome inhibitions toward the practical use of these powerful technologies which can certainly support efforts to find a way out of the critical situation in our medical system.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Wirtschaftsinformatik - Informationstechnik - IT

IT-Risiken in der vernetzten Produktion

E-Book IT-Risiken in der vernetzten Produktion
Gefahren technisch und finanziell bewerten Format: PDF

Wie ein Musikstück eine ganze Produktionsstätte lahmlegen kann, welche Gefahr der Mensch für IT-Systeme darstellt und wie IT-Risiken finanziell bewertet werden sollten, sind Fragen, die sich Einzeln…

Informationsmanagement

E-Book Informationsmanagement
Format: PDF

Das Internet hat in den letzten Jahren ohne Zweifel erhebliche Veränderungen in der gesamten Ökonomie bewirkt. E-Business gehört heute zur Unternehmensrealität und konfrontiert das…

Umhegt oder abhängig?

E-Book Umhegt oder abhängig?
Der Mensch in einer digitalen Umgebung Format: PDF

Digitalisierung und Miniaturisierung von informations- und kommunikationstechnischen Funktionselementen schreiten rasch voran. Die allgegenwärtige digitale Assistenz für den Menschen beginnt Realität…

Aufbau und Ablauf einer IT-Integration

E-Book Aufbau und Ablauf einer IT-Integration
Phasenmodell und Vorgehenskonzept unter Berücksichtigung rechtlicher Aspekte Format: PDF

Jana Guggenberger erarbeitet einen theoretisch fundierten und praktisch anwendbaren Ansatz zur Bewältigung der Komplexität bei IT-Integrationen. Sie analysiert die Relevanz und die Parameter von IT-…

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...