Sie sind hier
E-Book

Erstversorgung von Traumapatienten

VerlagSchlütersche
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl128 Seiten
ISBN9783842683266
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis42,99 EUR
Übersichtlich und anwendungsbezogen stellt dieses praxisnahe Buch die Grundlagen der Notfalltherapie in der Kleintierpraxis dar. Der erprobte Ansatz der Autoren basiert auf der systematischen Untersuchung der verschiedenen Körperregionen und der erforderlichen Maßnahmen zur Erhaltung der Vitalfunktionen und Stabilisation des Patienten. Die Autoren erläutern die notwendigen Untersuchungen und therapeutischen Schritte für eine rasche und zielführende Erstversorgung. Damit schaffen sie die entscheidenden Voraussetzungen für eine optimale Weiterversorgung und Wiederherstellung des Patienten. Ein eigenes Kapitel widmet sich der Analgesie und Anästhesie, die auch und gerade bei der Versorgung von Traumapatienten bedeutsam ist. Die übersichtliche Gestaltung und ausführliche bildliche Darstellungen verschiedener Notfallprozeduren ergänzen die inhaltliche Systematik, Flowcharts fassen die wichtigsten Evaluations- und Therapieschritte zusammen - ein wertvolles Lern- und Nachschlagewerk, das besonders in der Praxis seine Stärke beweist.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
5 Evaluation und Stabilisation des Abdomens (S. 68-69)

Nadja Sigrist Flowchart zu diesem Kapitel siehe Seite 119 Abdominaltraumata können sowohl stumpf als auch perforierend erfolgen, wobei Ersteres häufiger auftritt. Während perforierende Abdominaltraumata in der Regel einfach zu erkennen sind, bedingt die Identifizierung eines stumpfen Abdominaltraumas eine sorgfältige und gründliche Evaluation des Abdomens. Mit Ausnahme des massiven Hämoabdomens sind abdominale Traumata in der Regel nicht lebensbedrohlich.

Da ein abdominales Trauma häufig mit einer Perfusionsstörung (Schock) assoziert ist, ist die Evaluation des Abdomens nach der initialen Kreislaufstabilisation wichtig, um mögliche Ursachen des Schockgeschehens zu eruieren und zu beheben. In diesem Kapitel wird zwischen stumpfem und perforierendem Abdominaltrauma unterschieden, da bei beiden Formen spezifische Behandlungsmöglichkeiten in Frage kommen. Die beiden Formen abdominaler Traumata können gleichzeitig auftreten, und da ein perforierendes Abdominaltrauma gerade bei langhaarigen Hunden nicht immer auf den ersten Blick erkennbar ist, empfiehlt sich die systematische Evaluation des Abdomens bei allen Traumapatienten.

5.1 Stumpfes Abdominaltrauma

Ein stumpfes Abdominaltrauma muss bei allen Patienten mit einer Traumaanamnese in Betracht gezogen werden. Die Inzidenz abdominaler Verletzungen nach stumpfem Trauma ist beim Tier allerdings nicht bekannt. Ursachen eines stumpfen Abdominaltraumas sind Autounfälle, Stürze und Schläge. Ein oder mehrere intraabdominale Organe können betroffen sein, am häufigsten Milz und Leber aufgrund ihrer Größe und Beschaffen heit, gefolgt von Verletzungen der Harnwege. Je nach Art der Verletzung und betroffenem Organ präsentiert sich ein abdominales Trauma anders.

Die Traumatisierung gut durchbluteter Organe – wie Leber, Milz und Niere – kann wie Verletzungen abdominaler Gefäße zu einem lebensbedrohlichen Hämoabdomen führen, was sich in den klinischen Symptomen eines hypovolämischen Schock äußern kann und eine notfallmäßige Evaluation und Stabilisation erfordert. Hämatome auf diesen Organen werden hingegen aufgrund der fehlenden oder untypischen klinischen Symptome selten diagnostiziert und auch kleine Blutungen verlaufen häufig klinisch unauffällig. Verletzungen von Magen, Darm, Pankreas und Gallengängen führen zu schwerwiegenden Infektionen und Peritonitiden, klinische Symptome sind hier erst nach Stunden bis Tagen zu sehen. Die Schwierigkeit der Behandlung eines stumpfen abdominalen Traumas besteht primär in der Erkennung von äußerlich nicht sichtbaren Verletzungen und bedingt die systematische Untersuchung des Abdomens bei jedem Traumapatienten.

5.1.1 Klinik


Bei Patienten mit abdominalen Verletzungen sind die Symptome eines akuten Abdomens zu erwarten. Eine unauffällige klinische Untersuchung schließt eine traumatische abdominale Veränderung aber nicht aus. Klinische Zeichen von abdominalen Schmerzen, wie eine aufgezogene und bei Palpation angespannte Bauchdecke, sind die Kardinalsymptome eines traumatischen akuten Abdomens. Eventuell können Organveränderungen, wie Hämatome oder ein Ballottement, palpiert werden, häufig sind die abdominalen Veränderungen aber aufgrund des angespannten Abdomens nicht tastbar.
Inhaltsverzeichnis
Front Cover1
Copyright5
Table of Contents6
Front Matter9
Body10
Index125
Back Cover130

Weitere E-Books zum Thema: Tiermedizin

VetSkills

E-Book VetSkills

Mit den richtigen Tipps und Tricks den Praxisalltag meistern Gerade zu Beginn ihrer Tätigkeit werden Tierärzte von den täglich neuen Situationen einer Kleintiersprechstunde oftmals stark ...

Manuelle Pferdetherapie

E-Book Manuelle Pferdetherapie

Folgen Sie dem Gewebe: Das Gespür für die Strukturen gewinnen Sie durch die praktische Arbeit mit dem Pferd. Dieses Praxisbuch liefert Ihnen das notwendige Wissen für eine individuelle Diagnose ...

Embryologie der Haustiere

E-Book Embryologie der Haustiere

Alle Entwicklungsphasen auf den Punkt gebracht. Wie unterscheiden sich die Plazenten von Hund, Rind und Pferd? Wie entwickelt sich das Gehirn? Wie bilden sich die Keimblätter? Dieses Buch führt ...

Verhaltensmedizin beim Hund

E-Book Verhaltensmedizin beim Hund

Verhaltensprobleme beim Hund sind vielfältig - ein strukturiertes und einfühlsames Vorgehen ist hierbei unerlässlich. Dieses Buch bietet Ihnen die zielführenden Anleitungen: - therapeutische ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...