Sie sind hier
E-Book

Forschung mittels Paneldesign: Neue Probleme und Möglichkeiten durch Online-Panels

AutorBenedict Rehbein
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2004
Seitenanzahl13 Seiten
ISBN9783638256254
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis4,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Methoden und Forschungslogik, Note: 1,7, Universität Leipzig (Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaften), Veranstaltung: Einführung in die Online-Forschung, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Daten für Forschungszwecke können auf verschiedene Weise erhoben werden: Durch Befragungen, Inhaltsanalysen oder Beobachtungen. Für jeden Forschungstyp gibt es wiederum verschiedene Methoden, die nach Forschungszweck und Fragestellung variieren. Um beispielsweise eine Entwicklung feststellen zu können, bieten sich Studien über einen längeren Zeitraum an, während der Frage nach der Stimmung in der Bevölkerung meist schon mit einer einmaligen Erhebung Genüge getan wird. Auf den folgenden Seiten wird auf die Besonderheiten von Querschnitt- und Längsschnittstudien eingegangen, bevor im Detail die Trenderhebung und die Panelerhebung sowie Kohorten beleuchtet werden. Des weiteren sollen die Besonderheiten herausgestellt werden, die sich durch die Forschung im Online-Bereich ergeben haben: Das Online-Panel als Instrument wird vorgestellt und untersucht, anhand unterschiedlicher Anbieter wird schließlich eine gemeinsame Linie von Online-Panelstudien erarbeitet. Im Anhang steht Frau Britta Fehrmann, Mitarbeiterin bei der Forschungs-Webseite www.respondi.de, Rede und Antwort zu den Veränderungen durch Online-Forschung. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Online-Panelforschung, die weiteren Bereiche Trend, Querschnitt und Kohorte werden lediglich des besseren Verständnisses wegen angeführt und aufgearbeitet. Die im Text verarbeiteten Informationen stammen aus der angegebenen Literatur, der Internet-Recherche im Rahmen des zugehörigen Referates sowie aus Gesprächen mit Mitarbeitern von Online-Panel-Forschungsinstituten, Quellen sind aus dem Anhang ersichtlich.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Ornamentale Oberflächen.

E-Book Ornamentale Oberflächen.

Die visuellen Welten des Stummfilms sind vielfach durch ornamentale Oberflächen geprägt: Interieurs wie Vorhänge, Teppiche, Tapeten, Möbel, Lampen und ebenso Kostüme. Neben der Funktion als ...

Virales Marketing

E-Book Virales Marketing

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,7, Bankakademie Frankfurt e.V., Veranstaltung: Dynamische ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...