Sie sind hier
E-Book

Gesundheit im ländlichen Raum. Integration eines rehabilitativen Betreuungskonzeptes in ein Gesundheitsstudio

VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2019
Seitenanzahl74 Seiten
ISBN9783346026064
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis29,99 EUR
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Gesundheit - Sonstiges, Note: 1,7, Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement GmbH, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist die Erarbeitung eines detaillierten, weiterführenden Betreuungskonzeptes für Menschen mit orthopädischen Problemen und operativen Eingriffen. Dieses individuell erarbeitete Rehabilitationskonzept soll in das untersuchte Fitnesstudio integriert werden. Das Gesundheitssystem in Deutschland erfährt seit den letzten Jahrzehnten elementare Veränderungen. Die Reduktion von Heilmittelunterstützung aus wirtschaftlichen Gründen macht sich vor allem bei Patienten, welche einen orthopädisch-chirurgischen Eingriff hinter sich haben, bemerkbar. Teure Einzeltherapien bei Physiotherapeuten werden gekürzt und Patienten werden häufig noch vor der ausreichenden Therapierung zurück in die Arbeitswelt entlassen. Die wirtschaftliche Lage der Physiotherapeuten ist derart schlecht, dass sich viele Praxisinhaber gezwungen sehen, ihre Praxis zu schließen. Dies führt zu einem Fachkräftemangel, vor allem in ländlichen Regionen. Dabei ist eine weiterführende fachliche Betreuung elementar für die Regeneration der Verletzung. Folglich wenden sich immer mehr Patienten an gesundheitsorientierte Fitnesseinrichtungen. Die Trainer und Trainerinnen dieser Studios sind jedoch häufig nicht fachgerecht ausgebildet und qualifiziert, um den Patienten bei der Therapierung mit Fachwissen zur Seite zu stehen. Es mangelt vor allem an ausgearbeiteten Rehabilitationskonzepten, welche die individuellen Bedürfnisse des Kunden integrieren. Somit gibt es ein großes Defizit an Optionen des rehabilitativen Aufbautrainings für Patienten mit orthopädisch-chirurgischen Problemfeldern. Bezogen auf Patienten mit akut traumatischen und chronisch-degenerativen Problemen, soll das Konzept nach Beendigung der medizinischen Heilbehandlung angeboten werden. Das Konzept soll als mehrwöchige Anschlussrehabilitation in das Studio integriert werden und den Teilnehmern einen Wiedereinstieg in ihr Berufs- sowie Sozialleben erleichtern. Zusätzlich werden Marketingmaßnahmen zur Neukundengewinnung, sowie der Kundenbindung erarbeitet, und im Studio implementiert. Abschließend werden die gefundenen Ergebnisse diskutiert, und das ausgearbeitet Programm im Hinblick auf die Zielsetzung nochmals reflektiert.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Grundlagen - Nachschlagewerke Medizin

Management im Gesundheitswesen

E-Book Management im Gesundheitswesen
Format: PDF

'Management im Gesundheitswesen' boomt: Es besteht Bedarf an interdisziplinären Fach- und Führungskräften, die mit den Gegebenheiten des Gesundheitswesens vertraut sind. Umfassend: Das neue Lehrbuch…

BWL für Mediziner im Krankenhaus

E-Book BWL für Mediziner im Krankenhaus
Zusammenhänge verstehen - erfolgreich argumentieren Format: PDF

Betriebswirtschaftliches Basiswissen im Krankenhaus ist überlebensnotwendig, denn Ärzte werden zunehmend an dem wirtschaftlichen Erfolg ihrer Abteilung/ihrer Klinik gemessen. Mehr Personal wird…

Fehlzeiten-Report 2006

E-Book Fehlzeiten-Report 2006
Chronische Krankheiten Format: PDF

Der 'Fehlzeiten-Report' wird vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO) in Zusammenarbeit mit der Universität Bielefeld herausgegeben. Jedes Jahr informiert er umfassend über die aktuelle…

Management im Gesundheitswesen

E-Book Management im Gesundheitswesen
Format: PDF

Im Gesundheitswesen werden Fach- und Führungskräfte im Managementbereich benötigt, die über eine interdisziplinäre Ausrichtung verfügen und mit den speziellen Gegebenheiten der Branche vertraut sind…

Fehlzeiten-Report 2008

E-Book Fehlzeiten-Report 2008
Betriebliches Gesundheitsmanagement: Kosten und Nutzen Format: PDF

Der Fehlzeiten-Report des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) und der Universität Bielefeld liefert jährlich umfassende Daten und Analysen über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...