Sie sind hier
E-Book

Kartierte Nationalgeschichte

Geschichtsatlanten im internationalen Vergleich 1860-1960

AutorSylvia Schraut
VerlagCampus Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl568 Seiten
ISBN9783593411385
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis67,99 EUR
Geschichtsatlanten haben das Geschichtsbild von Generationen von Schülern geprägt. Sylvia Schraut vergleicht Atlanten aus Deutschland, Österreich, Großbritannien und den USA und untersucht deren Blick auf die Weltgeschichte. Sie bezieht dabei die Intentionen von Herausgebern und Verlagen, die jeweiligen Schulsysteme und den Stand der Geschichtswissenschaft ebenso ein wie den Einfluss aktueller politischer Geschehnisse und des Zeitgeists. Dabei zeigt sie, dass die nationalistischen Atlantenkonzepte des späten 19. Jahrhunderts die Geschichtsatlanten bis in die 1960er-Jahre prägten.

Prof. Dr. Sylvia Schraut vertritt zurzeit die Professur für Geschichte der Neuzeit an der Universität der Bundeswehr München.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt8
1. Einleitung12
2.Deutschland24
2.1.Die Entwicklung des Bildungssystems24
2.2. Geschichte als schulisches Unterrichtsfach34
2.3.Deutsche Geschichtsatlanten im 19. Jahrhundert51
2.4.Friedrich Wilhelm Putzger und seine Nachfolger im Verlagshaus Velhagen & Klasing63
2.5.Der Putzger im inhaltlichen Wandel73
2.6. Deutschlandbilder – Preußens Auftrag in der Geschichte93
2.7.Politische Zäsuren und ihre Folgen für den Geschichtsatlas109
2.7.1.Ein demokratischer Atlas?109
2.7.2.Nationalsozialismus und Geschichtsatlas124
2.7.3.Die Demokratisierung des Geschichtsatlas140
3.Österreich153
3.1.Die Entwicklung des österreichischen Bildungssystems153
3.2.Geschichte als schulisches Fach162
3.3.Geschichtsatlanten in Österreich175
3.4.Georg Jausz und seine Nachfolger im Verlagshaus Ed. Hölzel189
3.5.Die Geschichtsatlanten des Hauses Ed. Hölzel im inhaltlichen Wandel197
3.6.Wo spielt Österreich?222
3.7.Politische Zäsuren und ihre Folgen für den Geschichtsatlas233
3.7.1.Die Folgen der Wilhelminischen Reichsgründung: Vaterlandskunde in Österreich233
3.7.2.Die Gleichschaltung 1938244
3.7.3.Historische Identitätssuche nach dem 2. Weltkrieg250
4.England261
4.1.Die Entwicklung des Bildungssystems in England261
4.2.Geschichtsunterricht als schulisches Fach267
4.3.Die Entwicklung der Geschichtsatlanten in England279
4.4.Ramsay Muir und der Verlag George Philip289
4.5.Die Geschichtsatlanten Ramsay Muirs im inhaltlichen Wandel302
4.7.Politische Zäsuren und ihre Folgen für den Geschichtsatlas336
4.7.1.Geschichtsbilder und Bildungsniveaus in der Zwischenkriegszeit336
4.7.2.Der schwierige Umgang mit der amerikanischen Geschichte347
4.7.3.Historische Identitätssuche nach dem Zweiten Weltkrieg?356
5.USA367
5.1.Die Entwicklung des amerikanischen Bildungssystems367
5.2.Geschichte als schulisches Fach375
5.3.Zwischen Billigprodukten und Standardwerken: Geschichtsatlanten in den Vereinigten Staaten391
5.4.William Robert Shepherd und das Verlagshaus Henry Holt399
5.5.Der Shepherd im inhaltlichen Wandel406
5.6.Amerikanische Geschichte im Geschichtsatlas428
5.7.Politische Zäsuren und ihre Folgen für den Geschichtsatlas440
5.7.1.Antikoloniale Lehren440
5.7.2.Die Vereinigten Staaten und der Erste Weltkrieg445
5.7.3.Der Kalte Krieg als Thema der amerikanischen Geschichtskartographie449
6.Geschichtsatlanten im Vergleich462
6.1.Die Entstehungsbedingungen der Geschichtsatlanten462
6.2.Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Geschichtsatlanten 1860–1960471
6.2.1.Der Blick auf Europa481
6.2.2.Der Gang durch die Geschichte in den Geschichtsatlanten493
6.2.3.In Kartenfolgen gegossen: Nationalismus und Patriotismus503
6.3.Geschichtskartographische Wandlungen in der Zwischenkriegszeit506
6.4.Ausblicke514
Anhang518
Verzeichnis der Karten und Schaubilder520
Karten520
Kartennachweis526
Schaubilder528
Verzeichnis der Tabellen530
Quellen und Literatur534
Quellen534
Atlanten534
Lehrpläne, didaktische Werke und Schulbücher544
Sekundärliteratur551

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Der Anti-Stress-Trainer

E-Book Der Anti-Stress-Trainer
10 humorvolle Soforttipps für mehr Gelassenheit Format: PDF

Stress gehört zum Berufs- und Privatleben der meisten Menschen dazu. Immer mehr Menschen bekommen jedoch durch Stress gesundheitliche Probleme. Das wiederum führt zu vermehrten Ausfallzeiten in den…

Praxisbuch Energiewirtschaft

E-Book Praxisbuch Energiewirtschaft
Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt Format: PDF

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen über die Energiewirtschaft zur Verfügung - vor allem für die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die…

Black-Box Beratung?

E-Book Black-Box Beratung?
Empirische Studien zu Coaching und Supervision Format: PDF

Was findet in Coaching- und Supervisionssitzungen statt? Was sind die gewollten und ungewollten Erklärungsmuster, die sich in Beratungsgesprächen durchsetzen? Welche Rolle spielt die nur begrenzt…

Der Anti-Stress-Trainer

E-Book Der Anti-Stress-Trainer
10 humorvolle Soforttipps für mehr Gelassenheit Format: PDF

Stress gehört zum Berufs- und Privatleben der meisten Menschen dazu. Immer mehr Menschen bekommen jedoch durch Stress gesundheitliche Probleme. Das wiederum führt zu vermehrten Ausfallzeiten in den…

Schlanker Materialfluss

E-Book Schlanker Materialfluss
mit Lean Production, Kanban und Innovationen Format: PDF

Das Buch beschreibt die Organisation des Materialflusses in einer schlanken Produktionsstruktur. Der Autor erläutert, wie die Hürden bei der Realisierung von KANBAN und Lean Production überwunden…

Warehouse Management

E-Book Warehouse Management
Organisation und Steuerung von Lager- und Kommissioniersystemen Format: PDF

Warehouse Management Systeme sind State of the Art in der innerbetrieblichen Materialflusskontrolle. Neben den elementaren Funktionen einer Lagerverwaltung wie Mengen- und Lagerplatzverwaltung,…

Motivation in Lernprozessen

E-Book Motivation in Lernprozessen
Konzepte in der Unterrrichtspraxis von Wirtschaftsgymnasien Format: PDF

Aus den kognitiven Motivationstheorien und den Modellen Selbstregulierten Lernens leitet Esther Winther Lernprozessmerkmale ab, die das Lernverhalten und damit die Lernleistung beeinflussen. Ihr…

Führungskräfte als Lerngestalter

E-Book Führungskräfte als Lerngestalter
Flexible und individuelle Kompetenzentwicklung im Betrieb Format: PDF

Die Entwicklung von Human Resources ist von zentraler Bedeutung für die Wettbewerbsstärke und Innovationskraft der Wirtschaft. Wenn Weiterbildung aber dem einzelnen Mitarbeiter ü…

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...