Sie sind hier
E-Book

Konzeption und Bedeutung der Nutzwertanalyse für die öffentliche Verwaltung

AutorMarco Kunze
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2004
Seitenanzahl13 Seiten
ISBN9783638293952
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Organisation und Verwaltung, Note: 10 Punkte, Niedersächsische Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Hildesheim (Fakultät Allgemeine Verwaltung), Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der öffentlichen Verwaltung ist es den Nutzen für den Bürger durch die richtigen Entscheidungen zu maximieren, aber dabei wirtschaftlich und sparsam zu handeln. Da sich der Nutzen aber nicht immer nur nach dem Bürger richtet und auch sonst nicht aus den Stand zu ermitteln ist, benötigt man z.B. ein Verfahren wie die Nutzwertanalyse, um diesen Punkten gerecht werden zu können. Gemäß dem Titel soll diese Arbeit die Anwendungsmöglichkeiten und Bedeutung der Nutzwertanalyse in der öffentlichen Verwaltung erläutern. Zur Einleitung in dieses Thema soll das erste Kapitel den Begriff der Nutzwertanalyse grundlegend definieren und erste Gedanken zur Anwendung in der öffentlichen Verwaltung anregen, ohne dabei schon an dieser Stelle zu sehr ins Detail zu gehen. Im zweiten Kapitel werden dann die Merkmale aus Kapitel eins anhand der einzelnen Verfahrensschritten der Nutzwertanalyse detaillierter beleuchtet, wobei hier die speziellen Zielsetzungen und Vorgaben der öffentlichen Verwaltung die zentrale Rolle spielen sollen. Aus den daraus resultierenden Ergebnissen werden dann Vor- und Nachteile der Nutzwertanalyse in der öffentlichen Verwaltung abgeleitet. Aufbauend auf die Resultate der vorherigen Kapitel versucht Kapitel drei abschließend die Anwendungsmöglichkeiten und Bedeutung der Nutzwertanalyse für die öffentliche Verwaltung zu beurteilen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Innovationsstrategien

E-Book Innovationsstrategien

Jede Innovation beginnt mit einer Idee. Die menschliche Kreativität und Schaffenskraft ist dafür unumstritten das wertvollste Gut und Potenzial eines Unternehmens. Es hängt aber vielfach vom ...

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...