Sie sind hier
E-Book

Lehrbuch der Verhaltenstherapie

Band 1: Grundlagen, Diagnostik, Verfahren, Rahmenbedingungen

AutorJürgen Margraf, Silvia Schneider.
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl1035 Seiten
ISBN9783540795414
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis69,99 EUR

Das Standardwerk stellt das therapeutische Vorgehen dar und verankert die Therapieverfahren in der klinischen Grundlagenforschung. Die Autoren vermitteln den aktuellen Wissensstand konsequent praxisorientiert und anhand vieler Fallbeispiele. Die 3. Auflage wurde umfassend überarbeitet, aktualisiert und erweitert. Die Einteilung in Band I (Grundlagen) und Band II (Störungen) blieb erhalten. Neu hinzugekommen ist Band III zur Verhaltenstherapie von Störungen im Kindes- und Jugendalter.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Lehrbuch der Verhaltenstherapie:Dritte, neu bearbeitete und erweiterte Auflage10
Autorenverzeichnis13
I Grundlagen18
1 Hintergründe und Entwicklung20
2 Wissenschaftstheoretische Aspekte63
3 Menschenbild79
4 Therapieforschung99
5 Lernpsychologische Grundlagen der kognitiven Verhaltenstherapie116
6 Emotions- und kognitions-psychologische Grundlagen der Verhaltenstherapie129
7 Persönlichkeits-psychologische Grundlagen der Verhaltenstherapie148
8 Biologische Grundlagen der Verhaltenstherapie159
9 Psychophysiologie und Verhaltenstherapie175
10 Klassifikation psychischer Störungen192
11 Therapieindikation212
12 Therapeutisches Handeln als individueller Konstruktionsprozess224
13 Klärungsprozesse in der Psychotherapie237
14 Gesundheit und Genuss: Euthyme Grundlagen der Verhaltenstherapie243
15 Ethische Fragen im Kontext der Verhaltenstherapie258
16 Misserfolge in der Verhaltenstherapie269
17 Risiken und Nebenwirkungen284
18 Verhaltenstherapie und andere Therapieformen304
19 Verhaltenstherapie und Psychopharmaka320
II Diagnostik344
20 Diagnostik psychischer Störungen mit strukturierten Interviews345
21 Problem- und Verhaltensanalyse369
22 Fragebogen, Ratingskalen und Tagebücher für die verhaltenstherapeutische Praxis382
23 Kognitionsdiagnostik395
24 Computergestützte Diagnostik und neue Medien412
25 Komorbiditätsstrukturen bei Angststörungen – Häufigkeit und mögliche Implikationen436
26 Somatische Differenzialdiagnose451
III Verfahren467
27 Therapeutische Beziehung und Gesprächsführung469
28 Das Erstgespräch in der Verhaltenstherapie477
29 Beziehungsgestaltung und Umgang mit Widerstand486
30 Entspannungsverfahren499
31 Systematische Desensibilisierung507
32 Konfrontationsverfahren515
33 Klinische Hypnose531
34 Euthyme Therapie550
35 Achtsamkeit567
36 Rollenspiele577
37 Training sozialer Kompetenz584
38 Kommunikations- und Problemlösetraining594
39 Kognitive Verfahren nach Beck und Ellis608
40 Selbstmanagement625
41 Schematherapie641
42 Operante Verfahren664
43 Habit-Reversal- Training674
44 Biofeedback693
45 Therapeutische Hausaufgaben702
46 Rückfallprävention713
47 Verhaltenstherapeutische Beratung735
48 Patientenratgeber und Selbsthilfematerialien746
49 Neue Technologien in der Psychotherapie757
IV Rahmenbedingungen787
50 Therapeutische Settings788
51 Verhaltenstherapie und Allgemeinmedizin805
52 Verhaltensmedizin821
53 Versorgungsforschung833
54 Rechtliche Rahmenbedingungen846
55 Aus- und Weiterbildung875
56 Psychotherapeutische Fallberichte bei Erwachsenen885
57 Supervision in der Verhaltenstherapie910
58 Dokumentation von Verhaltenstherapie922
59 Durchführung und Abrechnung von Verhaltenstherapie948
60 Kosten-Effektivitäts-und Kosten- Nutzen- Analyse970
Personenverzeichnis980
Sachverzeichnis993

Weitere E-Books zum Thema: Angewandte Psychologie - Therapie

Lob des sozialen Faulenzens

E-Book Lob des sozialen Faulenzens
Motivation und Leistung beim Lösen komplexer Probleme in sozialen Situationen Format: PDF

Soziales Faulenzen bezeichnet einen Motivationsverlust, der bisher meist als eine negative Folge kollektiven Arbeitens betrachtet wurde. Die vorliegende experimentelle Studie zeigt dagegen, dass im…

Lob des sozialen Faulenzens

E-Book Lob des sozialen Faulenzens
Motivation und Leistung beim Lösen komplexer Probleme in sozialen Situationen Format: PDF

Soziales Faulenzen bezeichnet einen Motivationsverlust, der bisher meist als eine negative Folge kollektiven Arbeitens betrachtet wurde. Die vorliegende experimentelle Studie zeigt dagegen, dass im…

Psychologie 2000

E-Book Psychologie 2000
Format: PDF

Der 42. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie bedurfte dank der bedeutungsträchtigen Jahreszahl keines besonderen Mottos – es war der Kongreß "Psychologie…

Psychologie 2000

E-Book Psychologie 2000
Format: PDF

Der 42. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie bedurfte dank der bedeutungsträchtigen Jahreszahl keines besonderen Mottos – es war der Kongreß "Psychologie…

Ernährungspsychologie

E-Book Ernährungspsychologie
Eine Einführung Format: PDF

Essen und Trinken beherrschen unser Leben und unser Denken. Die Ernährungswissenschaft erforscht die nutritiven Lebensgrundlagen des Menschen und weiß inzwischen sehr genau, wie sich der…

Ernährungspsychologie

E-Book Ernährungspsychologie
Eine Einführung Format: PDF

Essen und Trinken beherrschen unser Leben und unser Denken. Die Ernährungswissenschaft erforscht die nutritiven Lebensgrundlagen des Menschen und weiß inzwischen sehr genau, wie sich der…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

CE-Markt

CE-Markt

CE-Markt ist Pflichtlektüre in der Unterhaltungselektronik-Branche. Die Vermarktung von Home und Mobile Electronics mit den besten Verkaufsargumenten und Verkaufsstrategien gehören ebenso zum ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...