Sie sind hier
E-Book

M.I.T.einander - Motiviert Im Team

Entwicklung eines praxisorientierten Konzeptes zur Senkung der (motivationsbedingten) Absentismusrate

eBook M.I.T.einander - Motiviert Im Team Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
1999
Seitenanzahl
41
Seiten
ISBN
9783832412265
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
38,00
EUR

Inhaltsangabe:Einleitung: Oft beschränken sich Maßnahmen zur Reduzierung der Fehlzeitenrate auf personelle Einzelmaßnahmen, wie Kündigungen, Versetzungen etc. Es besteht die Notwendigkeit eines ganzheitlichen Konzeptes, um auch mittelfristig und mit nachhaltiger Wirkung die Fehlzeiten zu senken, die Motivation der Mitarbeiter und das Betriebsergebnis zu verbessern. Hier setzt das Konzept M.I.T.einander - Motiviert Im Team - an. Dieses Konzept wird getragen von den Gedanken der Kommunikation, Motivation und Zufriedenheit aller beteiligten Parteien unter der Leitidee des gemeinsamen Aktivwerdens. Es basiert auf fünf Säulen: - Die Mitarbeiter-Befragung, als arbeitnehmerorientierte Aktionsforschung dient dem Zweck, den Mitarbeiter in die Suche nach Problemfeldern und Verbesserungsmöglichkeiten einzubinden. - Mit Hilfe der Mitarbeiter-Gespräche, nach dem Prinzip der abgestuften Gesprächsführung, soll eine neue Kommunikationskultur etabliert werden, die je nach zugrunde liegendem Einzelfall, Abwesenheit analysiert oder sanktioniert und Anwesenheit positiv verstärkt. - Das Führungs-Gespräch, also das Gespräch mit den Führungskräften, soll diese an ihre Personenaufgabe erinnern. Gleichzeitig müssen sie z.B. durch Schulungen zum Führen befähigt werden. - Das 'Kümmern' als wesentlicher Aspekt der Mitarbeiterführung setzt bei allen Belangen des Mitarbeiters an und umfaßt z.B. Anerkennung, Glückwünsche, das Beschreiten des 'kurzen Dienstweges' und Transparenz aller wichtigen Informationen. Unter Betrieblicher Gesundheitsförderung versteht man die Einflußnahme auf die Verhältnisse im Betrieb und das Verhalten der Beschäftigten mit dem Ziel, ein Mehr an Gesundheit zu erreichen. Das Zusammenwirken aller Beteiligten und Maßnahmen im Sinne des M.I.T.einander soll der Entstehung von Absentismus präventiv entgegenwirken und die Situation im Unternehmen zur Zufriedenheit aller verändern. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis3 1.Einführung4 2.Entwicklung des Konzeptes M.I.T.einander8 2.1Leitgedanken9 2.2Konzept und Projekt11 2.3Die 5 Säulen zur Ganzheitlichkeit12 2.3.aDie Mitarbeiterbefragung (angelehnt an das Grundschema von Prof. Nieder)13 2.3.bDie Mitarbeiter-Gespräche16 Das Motivationsgespräch17 Das Fehlzeitengespräch19 Das Ergebnisgespräch20 Das Personalgespräch21 Das Anwesenheits-Anerkennungs-Gespräch21 Der Maßnahmen-Vorschlags-Bogen21 2.3.cDas Führungs-Gespräch21 2.3.dDas Kümmern25 2.3.eBetriebliche [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Führungskompetenz

eBook Führungskompetenz Cover

Moderne Personal- und Unternehmensführung Der Weg in die Wissensgesellschaft, die Forderung nach lebenslangem Lernen, die zunehmende Bedeutung des Human Capital macht die Qualifizierung von ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten.In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die Arbeit ...