Sie sind hier
E-Book

Nietzsches Wissenschaftsphilosophie

Hintergründe, Wirkungen und Aktualität

VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl561 Seiten
ISBN9783110259384
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis144,95 EUR

Nietzsche’s philosophical analysis of our culture has had more consequences than most others. In these writings Nietzsche focused his attention particularly on the validity and effect of scientific endeavour. Science in its classical sense – encompassing natural and social sciences, philosophy and the arts – is seen as a cultural discipline central to modern human life, but one that is problematic and has far-reaching consequences. This volume is the first to bring together Nietzsche scholars and philosophers of science from all over the world to focus upon the problem of science.



Helmut Heit, Universität Hannover; Günter Abel, Technische Universität Berlin; Marco Brusotti, Università Lecce, Italien.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort der Herausgeber6
Inhalt8
I. Das Problem der Wissenschaften12
„Ein Problem mit Hörnern" – Nietzsche als Wissenschaftsphilosoph14
„Wissenschaft" als Vorurteil. Kontextuelle Interpretation des Aphorismus Nr. 373 der Fröhlichen Wissenschaft36
Nietzsche’s Last View of Science50
The Will to Power in Science and in Philosophy66
Science and philosophy in Nietzsche’s Genealogy of Morality84
II. Fragen des Naturalismus100
Naturalismus? Perfektionismus? Nietzsche, die Genealogie und die Wissenschaften102
Methodologischer Naturalismus, epistemische Tugenden und Normativität bei Nietzsche124
The “little independent clockwork”: Nietzsche on science and the will136
Nietzsche’s Naturalism and the Falsification Thesis146
„In summa bereitet die Wissenschaft eine souveräne Unwissenheit vor“. Nietzsches Wissenschaftsbegriff zwischen Selbstaufhebung und Wille zur Macht160
Nietzsche’s Anti-Scientistic Naturalism172
III. Hermeneutisch-kulturwissenschaftliche Dimensionen198
Good cop, bad cop : Von der Wissenschaft des Rhythmus zum Rhythmus der Wissenschaft200
Unter der Optik des Künstlers ? Bedeutung und Topos der Wissenschaft in Nietzsches radikalkritischer Denkbewegung der Orchestikologie224
Nietzsches „dichtende Vernunft“236
„Zum Mindesten sei das Bekannte leichter erkennbar als das Fremde“: Über das Verhältnis von Philosophie und Wissenschaft bei Nietzsche250
Wissenschaft als Haltung: Nietzsches Selbstdarstellung als Folgerung aus dem Perspektivismus260
Nietzsches Kritik am wissenschaftlichen Willen zur Wahrheit und seine Tugend der intellektuellen Redlichkeit268
Das Schreiben, das Interpretieren, die Tatsachen: Dekonstruktion und Evidenz bei Nietzsche282
Der Schleier des Realen. Nietzsches frühe Wissenschaftsphilosophie als Kulturwissenschaft par et avant la lettre292
Nietzsches hermeneutische, phänomenologische Wissenschaftsphilosophie. Unzeitgemäße Betrachtungen zu Altphilologie und Physiologie302
IV. Einzelwissenschaftliche Auseinandersetzungen324
Nietzsche’s Psychology326
Nietzsche on Science and Consciousness344
Nietzsche as Phenomenalist?356
Taking Eternal Recurrence Scientific: A Comparative Study of Oskar Becker, Felix Hausdorff, and Abel Rey368
„Ewig rollt das Rad des Seins“: Der ,Ewige-Wiederkunfts-Gedanke’ und seine Aktualität in der modernen physikalischen Kosmologie382
Das „Thier, das versprechen darf“ und die Bedeutung der Gläubiger-Schuldner-Beziehung für Entstehung und Perspektive des Denkens402
Nietzsche’s Critique of Scientific Explanations in History412
Nietzsche on history as science422
Die Hierarchie der Wissenschaften in einem Zeitalter des Übergangs434
V. Die systematische Aktualität446
Nietzsches Wissenschaftsphilosophie: Struktur, Wurzeln, Wirkungen448
Nietzsche und die Experimentalisierung des Lebens466
Wozu Wissenschaft? Überlegungen zu Fragen der Rangordnung im Wissenschaftsdiskurs nach Nietzsche476
Die Aktualität der Wissenschaftsphilosophie Nietzsches492
Anhänge542
Quellen544
Sachregister546
Personenregister556

Weitere E-Books zum Thema: Erkenntnistheorie - Philosophie - Wissenschaftstheorie

Das ökonomische Wissen der Literatur

E-Book Das ökonomische Wissen der Literatur
Studien zu Shakespeare, Kleist und Kaiser - Ökonomische Studien 2 Format: PDF

Michael Horvath leistet mit dieser Studie Pionierarbeit, indem er einen genuin ökonomischen Interpretationsansatz literarischer Texte entwickelt. In Theoriekapiteln und exemplarischen Lektüren…

Das ökonomische Wissen der Literatur

E-Book Das ökonomische Wissen der Literatur
Studien zu Shakespeare, Kleist und Kaiser - Ökonomische Studien 2 Format: PDF

Michael Horvath leistet mit dieser Studie Pionierarbeit, indem er einen genuin ökonomischen Interpretationsansatz literarischer Texte entwickelt. In Theoriekapiteln und exemplarischen Lektüren…

Die Relativität von 'Welt'

E-Book Die Relativität von 'Welt'
Wie Pseudoprobleme in den Neurowissenschaften, der Psychologie und der Quantenphysik durch EDWs zu vermeiden sind Format: PDF

Das Werk zeigt, inwiefern ein naives Verständnis von 'Welt' der Komplexität moderner Wissenschaften nicht gerecht wird. Es liefert einen wissenschaftstheoretischen Rahmen, in dem die…

Rationalität und Lebenswelt

E-Book Rationalität und Lebenswelt
Zur Idee einer kommunikativen Vernunft bei Habermas Format: ePUB

Die vorliegenden Philosophischen Studien sind in der Zeit von 2012 bis 2016 entstanden. In einer Studie geht es z.B. um den Entwurf einer provisorischen Moral bei Descartes, die Blumenberg als ein…

Mein inneres Ich

E-Book Mein inneres Ich
Format: ePUB

Kann eine Seele sprechen? Haben Gefühle ein Gesicht? Und was passiert da eigentlich, im Innersten eines Menschen? Britta Wisniewski hat ihren Gefühlen Persönlichkeit gegeben. Und lässt sie in…

Rationalität und Lebenswelt

E-Book Rationalität und Lebenswelt
Zur Idee einer kommunikativen Vernunft bei Habermas Format: ePUB

Die vorliegenden Philosophischen Studien sind in der Zeit von 2012 bis 2016 entstanden. In einer Studie geht es z.B. um den Entwurf einer provisorischen Moral bei Descartes, die Blumenberg als ein…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...