Sie sind hier
E-Book

Politische Dimensionen internationaler Begegnungen

VerlagWochenschau Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl144 Seiten
ISBN9783734402760
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis13,99 EUR
Im Mittelpunkt binationaler und internationaler Bildungsveranstaltungen steht vornehmlich die Begegnung. Politische, soziale und ökonomische Aspekte hingegen werden allzu selten thematisiert. Die politische Dimension kann zwar als Hintergrundfolie mitschwingen, wird in der Praxis jedoch nicht immer für eine kritische Reflexion zur Gewinnung politischer Urteilsfähigkeit genutzt. Die Potenziale der politischen Bildung werden generell nicht ausgeschöpft. Der vorliegende Band regt anhand von vier Fragen eine konzeptionelle Weiterentwicklung internationaler Jugendbegegnungen an: 1. Worin liegt der politische Gehalt internationaler Jugendbegegnungen? 2. Wie kann das politische Profil von Jugendbegegnungen gestärkt werden? 3. Welche Angebote gibt es, die diesen Ansprüchen gerecht werden? 4. Müssen spezifische Angebote mit einem entsprechende Profil entwickelt werden?

Prof. Dr. Hermann Josef Abs ist Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulpädagogik an der Universität Duisburg-Essen und nationaler Koordinator für die 'International Civic and Citizenship Education Study 2016' (ICCS 2016). Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich Veränderung von Schule und der Entwicklung von Lehrerprofessionalität angesichts sich wandelnder gesellschaftlicher Herausforderungen. Ulrich Ballhausen ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Didaktik der Demokratie der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover. Er ist zugleich ehrenamtlich Vorsitzender des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten (AdB e. V.). Ulrich Ballhausen ist seit über 25 Jahren in der politischen Jugendbildung und der internationalen Jugendarbeit tätig. Dr. Helle Becker ist Kultur- und Erziehungswissenschaftlerin und spezialisiert auf angewandte Forschung und deren Nutzbarmachung für die Praxis. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind die politische, internationale und kulturelle Jugend- und Erwachsenenbildung, Zusammenarbeit unterschiedlicher Bildungssektoren sowie Qualitätsentwicklung. Sie ist Autorin zahlreicher Veröffentlichungen und hat diverse Lehraufträge inne, zurzeit an der Universität Luxemburg und an der Hochschule Osnabrück. Sie ist Leiterin des Büros 'Expertise & Kommunikation für Bildung' und des Projekts 'Transferstelle politische Bildung'. Gottfried Böttger war nach dem Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Germanistik an der Universität Tübingen zwölf Jahre Lehrer am Wildermuth-Gymnasium in Tübingen. Ab 1991 leitete er für zehn Jahre bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) das Referat Zukunft und Entwicklung. Gottfried Böttger war bis Anfang 2016 Abteilungsleiter des Pädagogischen Austauschdienstes im Sekretariat der Kultusministerkonferenz. Prof. Siegfried Frech ist Publikationsreferent bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und verantwortet die Zeitschrift 'Der Bürger im Staat' und die Didaktische Reihe. Er hat eine Honorarprofessur (Didaktik politischer Bildung) am Institut für Politikwissenschaft der Eberhard Karls Universität Tübingen. Janina Jasper ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der 'International Civic and Citizenship Education Study 2016' (ICCS 2016) und Dozentin an der Universität Duisburg-Essen. Während ihres Studiums setzte sie sich u.a. als ERASMUS-Studentin an der University of Eastern Finland und COMENIUS-Stipendiatin in Norwegen mit skandinavischen Bildungssystemen und interkulturellem Lernen auseinander. Knut Möller ist seit dem Jahr 2000 Geschäftsführer des Deutschen YFU Komitees e. V. Er hat eine Ausbildung zum höheren Lehramt für die Fächer Geschichte und Sport sowie eine betriebswirtschaftliche Zusatzausbildung absolviert. Aktuelle Themen, die ihm am Herzen liegen, sind die Organisation bürgerschaftlichen Engagements sowie der Zusammenarbeit zwischen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die Entwicklung von Austauschprogrammen mit Ländern außerhalb des westlichen Kulturkreises und die Einbeziehung von Jugendlichen, deren Eltern keine Hochschulausbildung haben, in internationale und interkulturelle Bildungsprogramme. Prof. Dr. Monika Oberle ist Professorin für Politikwissenschaft/Didaktik der Politik an der Georg-August-Universität Göttingen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Erblichkeit der Intelligenz

E-Book Erblichkeit der Intelligenz

Ist Intelligenz erblich? Karl-Friedrich Fischbach und Martin Niggeschmidt zeigen, dass 'Erblichkeit' in der biologischen Fachsprache etwas anderes bedeutet als in der Alltagssprache - was fast ...

Logikrätsel KUNST / SEK II

E-Book Logikrätsel KUNST / SEK II

Logikrätsel Kunst für die 8. bis 13. Klasse macht viel Spaß und übt einen besonders starken Lernreiz aus. Schülerinnen und Schüler erschließen sich in Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit ...

Kunst Pädagogik Forschung

E-Book Kunst Pädagogik Forschung

Forschung ist gezähmte Neugier, methodisch gezähmte Gier. Forschung beginnt mit der Besonderung: mit der Verstrickung in ein besonderes Material, in besondere Situationen, mit Sammeln, Ordnen und ...

Weitere Zeitschriften

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...