Sie sind hier
E-Book

Schlanker Materialfluss

mit Lean Production, Kanban und Innovationen

AutorPhilipp Dickmann
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl499 Seiten
ISBN9783540795155
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis72,99 EUR

Das Buch beschreibt die Organisation des Materialflusses in einer schlanken Produktionsstruktur. Der Autor erläutert, wie die Hürden bei der Realisierung von KANBAN und Lean Production überwunden werden können. Besonders aufmerksam betrachtet er die Harmonisierung von schlanken Produktionssystemen sowie bestehenden betrieblichen EDV-Systemen und Strukturen im Controlling. Das Buch ist Referenzwerk und Leitfaden für die Praxis zugleich. Die 2. Auflage wurde aktualisiert, erweitert und um neue Beispiele und Abbildungen ergänzt.



Philipp Dickmann war 8 Jahre Kanban-Projektleiter bei der Voith Turbo AG. Das Kanban-Projekt wurde 1999 mit dem Innovationspreis Logistik vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI) ausgezeichnet und ist aufgrund einer extremen Umsetzungstiefe und Penetration, sowie der ungewöhnlichen hybriden Kanban Steuerung, renommiert. Aktuell ist er Geschäftsführer des Beratungshauses Lepros GmbH.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Geleitwort5
Vorwort zur 2. Auflage7
Vorwort zur ersten Auflage9
Inhaltsverzeichnis13
Autorenverzeichnis25
Abkürzungsverzeichnis27
Die Struktur von schlankem Materialfluss mit Lean Production, Kanban und Innovationen31
1 Elemente moderner, schlanker Produktionssysteme33
1.1 Lean Production – das Toyota Produktionssystem ( TPS)35
1.2 Kanban – Element des Toyota Produktionssystems41
1.3 Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Just- in- time-, Just- in- sequence- und One- piece- flow- Fertigungskonzepten46
1.4 Kaizen50
1.5 Flexible Produktion53
1.6 Das Synchrone Produktionssystem (SPS)60
1.7 ForLog – neue Ansätze zur Adaptivität, Bayerischer Forschungsverbund Supra- adaptive Logistiksysteme64
1.8 Low Cost Intelligent Automation (LCIA)73
1.9 Poka Yoke – Fehlervermeidungsstrategien76
1.10 Total Productive Management (TPM)81
1.11 Qualitätsmanagement88
1.12 Six Sigma92
1.13 CAQ-Systeme – Computergestütztes Qualitätsmanagement97
1.14 Prozessorientierung – Ursachen ermitteln, statt Symptome beheben101
1.15 Differenzierte Prozesskostenrechnung108
1.16 Dezentrale und schlanke Strukturen – Gemba-Orientierung116
1.17 Kaizen in den indirekten Bereichen122
1.18 Probleme sind Schätze – Management-Ethik als Folge der Lean Production126
1.19 Veränderungen im Unternehmen132
1.20 Produktions- und wertstromgerechte Konstruktion147
1.21 Kundenorientierung160
1.22 Vertriebsqualität – Prognose162
1.23 Neue Ansätze zur Vermittlung moderner und schlanker Produktionsmethoden165
2 Grundlegende Steuerungsverfahren im heterogenen Logistiknetz mit Kanban169
2.1 Ruhiger, kontinuierlicher Materialfluss169
2.2 Wertschöpfungsanalyse des Materialflusses – „ Das Einfachste ist das Beste“ und Lean Intelligent Logistics ( LILO)178
2.3 Grundlegende Steuerungsverfahren186
2.4 Die Kanban-Steuerung192
2.5 Dimensionierung von Kanban-Regelkreisen198
2.6 Steuerungsverfahren mit Karten205
2.7 Dezentrale Bestandsorientierte Fertigungsregelung ( DBF)208
2.8 Das Production Authorization Card (PAC)-Konzept – ein Metakonzept zur Materialflusssteuerung211
2.9 Hybride Steuerungskonzepte214
2.10 Matrixhybride Materialflusssteuerung221
2.11 Heterogene Materialflusssysteme227
2.12 Steuerungsmanagement235
2.13 Logistikcontrolling im schlanken Materialfluss mit der Valuecycle Analyze ( VCA)241
2.14 Valuecycle Optimizing (VCO)249
3 Kanban – der Weg ist das Ziel257
3.1 Projektmanagement zur Einführung von Kanban-Steuerungen260
3.2 Kanban-Karten266
3.3 Produktionsnivellierung – mit Heijunka Produktion und Logistik stabilisieren278
3.4 Effizienter Materialfluss mit der richtigen Regaltechnik – Dynamik im Lager284
3.5 Flexible, ergonomische Arbeitsplatzgestaltung – Steigerung der Effizienz am Beispiel der manuellen Produktionssysteme ( MPS)291
3.6 Verpackung – Moleküle des Materialflusses296
3.7 Materialstamm-, Materialfluss- und Wertstromanalysen304
3.8 Moderne Fabrikplanung – Materialfluss- und Arbeitsplatzdesign312
3.9 Virtual Reality und Augmented Reality in der Materialflussplanung317
3.10 Fabrik- und Materialflusssimulation direkt aus einem ERP/ PPS- System heraus – einfacher ist mehr!319
3.11 Störparameter im Materialfluss und in Produktionssystemen324
3.12 Flexible Entgeltsysteme327
3.13 Durchgängige Schulungssysteme – Qualifizieren statt kapitulieren329
4 Supply Chain Management (SCM) mit Kanban335
4.1 Einführung eines Supply Chain Management (SCM) Systems mit speziellen Anforderungen beim Lieferanten-Kanban338
4.2 C-Teile-Management – Ursprung, Chancen, Risiken und Ansatzpunkte348
4.3 C-Teile-Management – optimale Prozesse354
4.4 Die Erweiterung des C-Teile-Managements359
4.5 Lieferantenmanagement und -optimierung364
4.6 Kooperationsmanagement – Netzwerke377
4.7 Intensiv-Lieferantenentwicklung382
4.8 Outsourcing und Lieferantenwechsel391
4.9 Logistik-Outsourcing – Checkliste398
4.10 Transport-Logistik im Rahmen des Supply Chain Management401
5 EDV-Unterstützung in der Produktion und im Materialfluss405
5.1 Reduzierung von Fehlerraten in IT-Systemen und im Materialfluss411
5.2 EDV-Unterstützung moderner Produktionsabläufe am Beispiel von Kanban unter Betrachtung konsistenter Daten422
5.3 IT in der Produktion427
5.4 Kaizen in der IT430
5.5 Elektronische Kanban-Systeme (eKanban)433
5.6 Simulationsbasierte Optimierung der operativen Produktionsplanung und Lagerhaltung in heterogenen Produktionssystemen440
5.7 Kanban Dimensionierungs-Systeme (KDS)443
5.8 Mikro-MRP-Systeme451
5.9 Schlanke Software steuert Geschäftsprozesse und Materialflüsse im Mittelstand455
5.10 Produktionsoptimierung mit SAP am Beispiel Kanban459
5.11 Visualisierte Informationstechnologie463
5.12 Papierlose Fertigung und visualisierte Montageführung und Qualitätssicherung467
5.13 Production Synchronized Software (PSS)473
5.14 Identifizieren mit automatischer Identifikation ( Auto- ID) – Radio Frequency Identification ( RFID) und/ oder Barcode478
5.15 Neue Ansätze ergonomischer Kommunikationstechnologien zu MRP-Systemen484
Abbildungsverzeichnis495
Tabellenverzeichnis503
Literatur505
Index515

Weitere E-Books zum Thema: Materialwirtschaft - Logistik - Intralogistik

Perspektiven des Supply Management

E-Book Perspektiven des Supply Management
Konzepte und Anwendungen Format: PDF

Perspektiven des Supply Management gibt einen Einblick in innovative Ansätze zum Beschaffungs-, Einkaufs- und Logistikmanagement. Das Buch kombiniert Best Practice-Unternehmensbeispiele (BASF AG,…

Organisation elektronischer Beschaffung

E-Book Organisation elektronischer Beschaffung
Entwurf eines transaktionskostentheoretischen Beschreibungs- und Erklärungsrahmens Format: PDF

Björn Saggau entwirft einen Modellrahmen, mit dessen Hilfe sich die verschiedenen Organisationsformen elektronischer Beschaffung kategorisieren lassen. Er untersucht, unter welchen Bedingungen sich…

Supply Frühwarnsysteme

E-Book Supply Frühwarnsysteme
Die Identifikation und Analyse von Risiken in Einkauf und Supply Management Format: PDF

Marco Moder entwickelt ein Modell eines Supply Frühwarnsystems und zeigt, bezogen auf die Einkaufsdimensionen Kosten, Qualität, Zeit, Flexibilität sowie den Einfluss von Umweltfaktoren, welche…

Supply Chain Sourcing

E-Book Supply Chain Sourcing
Konzeption und Gestaltung von Synergien durch mehrstufiges Beschaffungsmanagement Format: PDF

Mit der Konzeption des Supply Chain Sourcing entwickelt Georg Mohr einen Ansatz zur Organisation der Beschaffung in mehrstufigen Wertschöpfungsketten bei fragmentierten Bedarfsstrukturen. Verteilte…

Quintessenz des Supply Chain Managements

E-Book Quintessenz des Supply Chain Managements
Was Sie wirklich über Ihre Prozesse in Beschaffung, Fertigung, Lagerung und Logistik wissen müssen Format: PDF

Der Wettbewerb findet zukünftig zwischen Supply Chains statt. Was die Gründe dafür sind und welche Konsequenzen sich daraus für Unternehmen ergeben, macht der Autor in dem Band deutlich. Er…

Selbstständig in der Transportbranche

E-Book Selbstständig in der Transportbranche
Praxisratgeber für Existenzgründer und junge Unternehmen in der Transportbranche Format: PDF

Wer den Schritt in die Selbstständigkeit wagt, fühlt sich in den ersten Jahren nicht selten mit Fragen und Problemen allein gelassen. Aber auch bereits erfahrene Transportunternehmer nutzen…

Weitere Zeitschriften

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe:  Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker und Internisten. Charakteristik:  Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweit an niedergelassene Mediziner ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...