Sie sind hier
E-Book

Sinn

AutorPirmin Stekeler-Weithofer
VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl217 Seiten
ISBN9783110254167
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis24,95 EUR

The question of meaning is perceived as being at the root of religion. Philosophy presents secular competition with its radical criticism of the concretizations used in theological language and of the way meaning is derived from 'holy' - in other words inviolable - values of a god. This consideration of meaning has not always dealt with worldly purposes and other-worldly goals. Rather it has revolved around achieving a reasonable understanding of the subject itself and the right position in relation to it or - as in the case of the meaning of human life - living a good life overall.



Pirmin Stekeler-Weithofer, Universität Leipzig.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Einleitung: Die Frage nach dem Sinn8
Kapitel 1: Lebenssinn und Sinnverstehen18
1.1 Sinnbestimmungen18
1.2 Der Sinn von Titeln und Merksätzen27
1.3 Die Münchhausenlösung der Sinnfrage32
1.4 Selbstunterschätzungen und Überforderungen36
1.5 Angst und das Problem, seine Stimmungen zu steuern42
1.6 Probleme angemessenen Sinnverstehens45
Kapitel 2: Transzendenz und Immanenz50
2.1 Philosophische Anthropologie50
2.2 Entwicklung zum Besseren und der Begriff der Idee55
2.3 Sinn und Bedeutung, Orientierung und Funktion57
2.4 Der Sinn des Ganzen65
2.5 Begriffliche Grenzen von Sinnfragen67
2.6 Wissenschaft und Glaube73
2.7 Gott und Wahrheit74
Kapitel 3: Religionskritik und die Wiederkehr der Religion78
3.1 Das neue Bedürfnis nach Religion78
3.2 Poetischer Aufruf zu neuer Religiosität82
3.3 Darstellungsformen des Religiösen88
3.4 Zum Sinn von Religion91
3.5 Gelassenheit99
3.6 Universaler Monotheismus?102
Kapitel 4: Argumente für und gegen Gott104
4.1 Die Frage nach der Wahrheit104
4.2 Philosophische Sinnkritik108
4.3 Glaube, Offenbarung und Wissen116
4.4 Sinnanpassungen und ‚moralische‘ Wahrheiten121
4.5 Die Wahrheit der Transzendenz123
4.6 Weltanschauung und Religion125
Kapitel 5: Der Gottmensch128
5.1 Religion, Wissenschaft und Philosophie128
5.2 Von den Göttern Griechenlands zum einen Gott131
5.3 Sorge um die ‚unsterbliche‘ Seele132
5.4 Sokrates und Jesus136
5.5 Das fleischgewordene Wort als Verleiblichung der Idee141
5.6 Vom Gesetzesbuch zur ethischen Parabel149
5.7 Religiöse und moralische Aufklärung150
Kapitel 6: Der Sinn der Rede über die Seele152
6.1 Sokratische Erfi ndung der unsterblichen Seele152
6.2 Analyse der Idee der Seele bei Aristoteles153
6.3 Hegel zu den Refl exionstermini „Seele“, „Person“ und „Subjekt“162
6.4 Dekonstruktion des Bildes von der Herrschaft der Seele166
Kapitel 7: Wahrheit und Sinn religiöser Erfahrung168
7.1 Von Hegel zu William James168
7.2 Naturwissenschaftliche Weltanschauung und Freiheit169
7.3 Das pragmatische Sinnkriterium172
7.4 Fiktionen ,höherer Standpunkte‘173
7.5 Die Rede von Gott174
7.6 Die Vielfalt religiöser Erfahrung176
7.7 Zur ,wahren‘ Religion179
Kapitel 8: Sinndialektik in Nietzsches ‚Großem Denken‘182
8.1 Prinzipien als ‚Große Merksätze‘182
8.2 Paradoxien in Tautologien und Prinzipien188
8.3 Denken im ‚Großen Stil‘191
8.4 Intuitive Mikrosoziologie ethischen Verhaltens196
8.5 Ein Held unserer Zeit198
Anmerkungen201
Literaturverzeichnis209
Namensregister216

Weitere E-Books zum Thema: Logik - Philosophie

Wie berechenbar ist unsere Welt

E-Book Wie berechenbar ist unsere Welt
Herausforderungen für Mathematik, Informatik und Philosophie im Zeitalter der Digitalisierung Format: PDF

Klaus Mainzer legt in diesem essential dar, dass die Zukunft von KI und Digitalisierung eine nüchterne Analyse erfordert, die Grundlagenforschung mit Anwendung verbindet. Berechenbarkeits- und…

Wie berechenbar ist unsere Welt

E-Book Wie berechenbar ist unsere Welt
Herausforderungen für Mathematik, Informatik und Philosophie im Zeitalter der Digitalisierung Format: PDF

Klaus Mainzer legt in diesem essential dar, dass die Zukunft von KI und Digitalisierung eine nüchterne Analyse erfordert, die Grundlagenforschung mit Anwendung verbindet. Berechenbarkeits- und…

Wie berechenbar ist unsere Welt

E-Book Wie berechenbar ist unsere Welt
Herausforderungen für Mathematik, Informatik und Philosophie im Zeitalter der Digitalisierung Format: PDF

Klaus Mainzer legt in diesem essential dar, dass die Zukunft von KI und Digitalisierung eine nüchterne Analyse erfordert, die Grundlagenforschung mit Anwendung verbindet. Berechenbarkeits- und…

Kasimir Twardowski

E-Book Kasimir Twardowski
Gesammelte deutsche Werke Format: PDF

Kasimir Twardowski (geb. 1866 in Wien, gestorben 1938 in Lemberg) war einerseits eine der wichtigsten Figuren der Brentanoschule und andererseits der Begründer der Lemberg-Warschau-Schule der…

Sprachphilosophie

E-Book Sprachphilosophie
- De Gruyter Studienbuch  Format: PDF

Every philosophical involvement with language centres on the notion of representation. There is controversy over what language represents. The answers can be classified and used as a basis for a…

Die Gegenwart anders denken

E-Book Die Gegenwart anders denken
Zeit, Raum und Logik nach dem Ende der Philosophie Format: PDF

In diesem Buch befasst sich Arturo Romero Contreras mit der Frage, wie Philosophie nach ihrem proklamierten Ende möglich ist. Dabei geht der Autor im ersten Teil von der Phänomenologie Husserls und…

Philosophie der Existenz

E-Book Philosophie der Existenz
Aktuelle Beiträge von der Ontologie bis zur Ethik Format: PDF

Kaum ein anderer philosophischer Grundbegriff hat so vielfältige und auf den ersten Blick disparate philosophische Debatten hervorgebracht wie der Begriff der Existenz. Dieses Buch versammelt…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...