Sie sind hier
E-Book

Sprache und Tabu

Interpretationen zu französischen und italienischen Euphemismen

AutorUrsula Reutner
VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2009
ReiheBeihefte zur Zeitschrift für romanische PhilologieISSN 346
Seitenanzahl467 Seiten
ISBN9783484971219
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis139,95 EUR

Taboos are expressive indicators of the location of a society in its cultural history. Linguistic taboos in particular can be approached via euphemisms, which are observed and interpreted here in a comparison between French and Italian. Their raison d'être is explained from the perspective of cultural and mental history, and from the perspective of the history of motifs they are anchored in fields ranging from the magical and religious via the ethical and aesthetic and the politically correct through to an 'ethics without morality'. In this, the sources, motives and functions of the phenomenon of the euphemism are considered separately and then brought together in an overall interpretation.



Ursula Reutner, Universität Augsburg.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Frontmatter1
Inhaltsverzeichnis5
1. Einleitung. Zielsetzung und Aufbau der Untersuchung9
2. Begriffliche Vorklärungen15
3. Tabubereiche im französischen und italienischen Wortschatz45
4. Auswertung der Korpora93
5. Zur Einteilung und Raison d’être der Euphemismen163
6. Schlussbetrachtungen401
Backmatter417

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Es ist alles gesagt

E-Book Es ist alles gesagt
Wie schön Wirtschaft sein kann. 22 Unternehmer/innen setzen Zeichen. Format: PDF

Es gibt einen Unterschied. Den zu kennen, verändert unser Verständnis von Wirtschaft. Es ist die Unterscheidung zwischen dem kreativen "Ideenkind" mit Visionen, unkonventionellen, non-…

Deutschland, du bist mir fremd geworden

E-Book Deutschland, du bist mir fremd geworden
Das Land verändert sich und wir uns mit? Format: ePUB

Ein Insider knöpft sich das politische System vorEtwas ist gekippt in diesem Land, überall liest man Hassbotschaften. Von Fortschritt ist kaum noch die Rede, stattdessen immerfort von der Krise. Als…

Gender und Diversity: Albtraum oder Traumpaar?

E-Book Gender und Diversity: Albtraum oder Traumpaar?
Interdisziplinärer Dialog zur 'Modernisierung' von Geschlechter- und Gleichstellungspolitik Format: PDF

Seit den 1990er Jahren haben neue Ansätze und Begriffe in Deutschland Bewegung in die schwerfällig gewordene gleichstellungspolitische Debatte gebracht und diese Problematik wieder stärker in das…

Gott ist gelb

E-Book Gott ist gelb
Wie der ADAC Deutschland belügt Format: ePUB

Der ADAC lässt einen nicht im Stich - diese Gewissheit ist weit verbreitet. 19 Millionen Menschen sind im ADAC, 19 Millionen, das ist beinahe schon Deutschland, 19 Millionen können nicht irren. Die…

Heimat hacken

E-Book Heimat hacken
Wie das Internet eine neue Begriffssoftware schreibt Format: ePUB

'Heimat ist da, wo sich das WLAN automatisch verbindet', bekunden Digital Natives. Auch der Journalist Dirk von Gehlen unterschreibt das in seinem Essay in Kursbuch 198 und bezieht sich damit weniger…

Mossad

E-Book Mossad
Missionen des israelischen Geheimdienstes Format: ePUB

Kein Geheimdienst weltweit ist so bekannt, keiner so legendär und berüchtigt wie der israelische Auslandsgeheimdienst Mossad. Gefeiert wurde er für das Aufspüren des Kriegsverbrechers Adolf Eichmann…

Ebola und andere Killerkeime

E-Book Ebola und andere Killerkeime
Format: PDF

SARS, EHEC, Schweinegrippe - all diese Krankheiten dominierten die Schlagzeilen. Menschen starben, die Bevölkerung lebte in Angst, doch die Reaktion der medizinischen Behörden erschien oftmals…

Tödliche Ernte

E-Book Tödliche Ernte
Wie uns das Agrar- und Lebensmittelkartell vergiftet Format: ePUB

Wussten Sie, dass Tiere viermal so viele Pharmazeutika zu sich nehmen wie Menschen? Und dass die Landwirtschaft mehr Staats-Milliarden kassiert als marode Banken? Ein Kartell aus Großmästern,…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...