Sie sind hier
E-Book

Tageszeitung am Sonntag vs. Sonntagszeitung

eBook Tageszeitung am Sonntag vs. Sonntagszeitung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2001
Seitenanzahl
14
Seiten
ISBN
9783638105644
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
3,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Printmedien, Presse, Note: 2, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Übung: Kommunikationsmarketing, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wilhelm Bettges, der Werbeleiter der 'Bild am Sonntag' schrieb 1962: 'Der Sonntag ist ein besonderer Tag. Allzeit hatte er im Leben der Menschen sein eigenes Gewicht. Seinen Namen verdankt er der Sonne, die Licht und Leben spendet. Sonntag ist der festliche Tag der Woche. Und er ist der erholsame Tag - der Ruhetag seit eh und je.' Dieses etwas diffuse Bild aus Braten, Jacobs Krönung und Blümchendecken wird in der ZMG-Studie nicht nur aktualisiert, sondern auch konkretisiert: 76 Prozent der Befragten stimmen der Aussage 'Sonntag ist der Tag, an dem ich mich vom Stress entspanne' zu (42 % voll und ganz, 36% teilweise), bei dem Satz 'Der Sonntag gehört meiner Familie' sind es sogar 78 Prozent (43 % voll und ganz, 35% teilweise). Die Vorstellung des Sonntags als Tag der Entspannung bedeutet ein erhöhtes Interesse gegenüber Presseprodukten. 66 Prozent der Befragten geben an, sich beim Lesen 'zu entspannen', 60 Prozent stimmen der Aussage zu, am Sonntag 'mehr Zeit zum Lesen' zu haben, 53 Prozent haben 'mehr Zeit für längere, anspruchsvolle Artikel'. Von den Befragten, die eine Sonntagsausgabe ihrer regionalen Tageszeitung erhalten (12% aller Befragten), lesen 38 Prozent nach eigenen Angaben fast alle Seiten, 20 Prozent Dreiviertel der Seiten. Im Durchschnitt werden hier 40 Minuten Lesezeit angegeben. Bei den Nutzern reiner Sonntagszeitungen wie 'Welt am Sonntag' und 'Bild am Sonntag' (18% aller Befragten) sind es 47 Minuten.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Medien - Kommunikation - soziale Medien

Queer Dating

eBook Queer Dating Cover

„Liebliches Herz sucht passende Herzkammer“ – Für Millionen von Menschen ist das Internet als Kontaktbörse inzwischen unentbehrlich geworden. Zur Gruppe derer, die ...

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...