Sie sind hier
E-Book

Übergänge in die Hochschule und aus der Hochschule in den Arbeitsmarkt

Chancen, Probleme, Verläufe unter den Bedingungen der Studienstrukturreformen in Deutschland und Polen

VerlagWaxmann Verlag GmbH
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl312 Seiten
ISBN9783830978848
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis30,99 EUR
Das Hochschulwesen befindet sich in einer Reihe europäischer Staaten gegenwärtig in einer Phase tiefgreifender Umgestaltung. Insbesondere die Studienstrukturreformen (Bologna-Prozess) eröffnen Chancen und bringen zugleich neue Probleme mit sich. Im Rahmen einer Fachtagung wurde - eingeordnet in europaweite Entwicklungen der Strukturveränderungen im Hochschulbereich und des Übergangs in Hochschulen - der derzeitige Stand der Strukturreformen in Deutschland und Polen bilanziert und vergleichend betrachtet. Im Zusammenhang mit der zentralen Fragestellung nach der Umsetzung der Studienstrukturreformen wurde vor allem diskutiert, wie sich dadurch die Studiermöglichkeiten für Studienberechtigte ändern, welche neuen Studienverläufe sich zeigen und welche Probleme für Studierende auftreten. Über das Studium hinaus richtet sich der Blick auch auf den Übergang vom Studium in den Arbeitsmarkt. Vor allem ging es dabei um die Chancen von Bachelor- und Masterabsolventen auf dem Arbeitsmarkt und die entsprechenden Befunde und Erfahrungen in den beiden Staaten. Diese Publikation will zur Weiterentwicklung des Bildungsmonitorings in Deutschland und Polen im Bereich der Hochschule insgesamt und im Konkreten zur Weiterentwicklung entsprechender Hochschulindikatoren beitragen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Kapitelübersicht
  1. Inhalt
  2. Übergänge in die Hochschule und aus der Hochschule in den Arbeitsmarkt in Deutschland und Polen – eine thematische Einführung
  3. Dreißig Jahre Deutsch-Polnische Pädagogenkonferenz1
  4. Das Hochschulsystem in Deutschland: Beobachtungen und Befunde zur Umsetzung des Bologna- Prozesses
  5. Das Hochschulwesen in Polen heute – drei Schlüsselherausforderungen
  6. Übergänge in die Hochschule und in den Arbeitsmarkt in Deutschland
  7. Gymnasium und Hochschulzugang – ein kurzer Blick auf die Sozialgeschichte eines Bildungsübergangs
  8. Bildungsreform zwischen Gerechtigkeitstheorien und Ökonomisierungsdruck – auch mit Blick auf „ Bologna“
  9. Die Verwendung von EU-Mitteln bei den Strukturreformen im polnischen Hochschulwesen
  10. Was heißt „ Fördern“?
  11. Zwischen Lernwelt und Arbeitsplatz – Studenten, Praktikanten, Trainees, Mitarbeiter
  12. Zum neustrukturierten Lehramtsstudium am Beispiel von Berlin und Rheinland- Pfalz
  13. Die Ausbildung von Sozialarbeitern in Polen – Entwicklung und Wandlungen1
  14. Die Ausbildung zum Sozialarbeiter in Polen nach der Studienstrukturreform
  15. Employability – Beschäftigungsfähigkeit des Bachelors in Deutschland: Einige Betrachtungen zum hochschulischen Ziel von „ Bologna“
  16. „ Berufliche Qualifikation“ der Eliten: Bildung im gesellschaftlichen Wandel
  17. Die polnische Berufsbildung und der Arbeitsmarkt aus der Außensicht
  18. Autorinnen und Autoren
Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt5
Übergänge in die Hochschule und aus der Hochschule in den Arbeitsmarkt in Deutschland und Polen -7
Dreißig Jahre Deutsch-Polnische Pädagogenkonferenz11
Teil I Hochschulzugang nach „Bologna“ in Deutschland und Polen21
Das Hochschulsystem in Deutschland: Beobachtungen und Befunde zur Umsetzung des Bologna-Prozesses23
Das Hochschulwesen in Polen heute - drei Schlüsselherausforderungen53
Übergänge in die Hochschule und in den Arbeitsmarkt in Deutschland63
Gymnasium und Hochschulzugang - ein kurzer Blick auf die Sozialgeschichte eines Bildungsübergangs73
Bildungsreform zwischen Gerechtigkeitstheorien und Ökonomisierungsdruck - auch mit Blick auf „Bologn91
Teil II Ausgewählte Aspekte von Studienverläufen151
Die Verwendung von EU-Mitteln bei den Strukturreformen im polnischen Hochschulwesen153
Was heißt „Fördern“?169
Zwischen Lernwelt und Arbeitsplatz - Studenten, Praktikanten, Trainees, Mitarbeiter183
Teil III Studienstrukturreformen und die Lehrerbildung201
Zum neustrukturierten Lehramtsstudium am Beispiel von Berlin und Rheinland-Pfalz203
Die Ausbildung von Sozialarbeitern in Polen - Entwicklung und Wandlungen225
Die Ausbildung zum Sozialarbeiter in Polen nach der Studienstrukturreform235
Teil IV Hochschulabsolventen und Chancen auf dem Arbeitsmarkt257
Employability - Beschäftigungsfähigkeit des Bachelors in Deutschland: Einige Betrachtungen zum hochs259
„Berufliche Qualifikation“ der Eliten: Bildung im gesellschaftlichen Wandel277
Die polnische Berufsbildung und der Arbeitsmarkt aus der Außensicht297
Autorinnen und Autoren311

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Bildungscontrolling im E-Learning

E-Book Bildungscontrolling im E-Learning
Erfolgreiche Strategien und Erfahrungen jenseits des ROI Format: PDF

Wer den Inhalt des Begriffs 'Berufsbildung' über einen längeren Zeitraum verfolgt, kann fasziniert beobachten, wie sich die Anforderungen der Wi- schaft immer stärker durchsetzen. Bildung erscheint…

Der Anti-Stress-Trainer

E-Book Der Anti-Stress-Trainer
10 humorvolle Soforttipps für mehr Gelassenheit Format: PDF

Stress gehört zum Berufs- und Privatleben der meisten Menschen dazu. Immer mehr Menschen bekommen jedoch durch Stress gesundheitliche Probleme. Das wiederum führt zu vermehrten Ausfallzeiten in den…

Praxisbuch Energiewirtschaft

E-Book Praxisbuch Energiewirtschaft
Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt Format: PDF

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen über die Energiewirtschaft zur Verfügung - vor allem für die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die…

Lernstile und interaktive Lernprogramme

E-Book Lernstile und interaktive Lernprogramme
Kognitive Komponenten des Lernerfolges in virtuellen Lernumgebungen Format: PDF

Daniel Staemmler untersucht, inwieweit sich unterschiedliche Lernstile bei verschiedenen Formen der Interaktion mit Lernprogrammen positiv auf den Lernerfolg der Nutzer von Hypermediasystemen…

Der Anti-Stress-Trainer

E-Book Der Anti-Stress-Trainer
10 humorvolle Soforttipps für mehr Gelassenheit Format: PDF

Stress gehört zum Berufs- und Privatleben der meisten Menschen dazu. Immer mehr Menschen bekommen jedoch durch Stress gesundheitliche Probleme. Das wiederum führt zu vermehrten Ausfallzeiten in den…

Schlanker Materialfluss

E-Book Schlanker Materialfluss
mit Lean Production, Kanban und Innovationen Format: PDF

Das Buch beschreibt die Organisation des Materialflusses in einer schlanken Produktionsstruktur. Der Autor erläutert, wie die Hürden bei der Realisierung von KANBAN und Lean Production überwunden…

Warehouse Management

E-Book Warehouse Management
Organisation und Steuerung von Lager- und Kommissioniersystemen Format: PDF

Warehouse Management Systeme sind State of the Art in der innerbetrieblichen Materialflusskontrolle. Neben den elementaren Funktionen einer Lagerverwaltung wie Mengen- und Lagerplatzverwaltung,…

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...