Sie sind hier
E-Book

Umsatzsteuer intensiv

Veranlagung nach neuem Recht

AutorJürgen Hegemann
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl231 Seiten
ISBN9783834980311
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis36,99 EUR
Fallorientiert und praxisnah vermittelt das Werk die neue Rechtslage im Umsatzsteuerrecht für den Veranlagungszeitraum 2007 und 2008. Das Werk berücksichtigt alle wichtigen Änderungen im Umsatzsteuerrecht aufgrund neuer Steuergesetzgebung, Rechtsprechung sowie neuer Verwaltungsanweisungen. Das aktuelle Jahressteuergesetz ist bereits vollständig eingearbeitet.

Steuerberater und Dipl. Bw. (FH) Jürgen Hegemann ist erfahrener Praktiker und langjährig als Referent und Fachbuchautor tätig.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Vorwort (S. 5 -6)

Die Einkommensteuer, Bilanzierung und Umsatzsteuer unterliegt ständigen Veränderungen aufgrund von Gesetzesänderungen, BFH-Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen. In der Praxis ist die Kenntnis der neuen Rechtslage unerlässlich. Die Buchserie „Intensiv" beinhaltet die neuesten Steueränderungen in der Einkommensteuer

- Bilanzierung
- und Umsatzsteuer.

Die jährliche Ausgabe spiegelt die wesentlichen Punkte eines Veranlagungszeitraums wieder und berücksichtigt alle wichtigen Änderungen in der Umsatzsteuer. Durch die jährliche Neuerscheinung entsteht ein aktuell aufeinander aufbauendes Nachschlagewerk für die tägliche Praxis. Diese Ausgabe geht mit zahlreichen Beispielen und Übersichten u. a. auf folgende Themen ein: die Beurteilung von GmbH-Geschäftsführerleistungen

- Geschäftsveräußerung im Ganzen bei Verkauf einer einzigen Immobilie bzw. einer nicht vermieteten Immobilie Nachweis bei umsatzsteuerfreien innergemeinschaftlichen Lieferungen
- Vorsteuerabzug bei fehlendem Lieferdatum , und Vorsteuerabzug bei gemischt genutzten Gebäuden

Neben den Steuergesetzänderungen u. a. durch das Jahressteuergesetz 2008 werden auch aktuelle EuGH-, BFH- und FG-Urteile, die wichtig und notwendig für die tägliche Praxis sind, besprochen. Ebenso wird die Auffassung der Finanzverwaltung (= BMF-Schreiben) dargestellt. Das Konzept der Ausarbeitungen folgt den immer gleichen Regeln: Ausgangssituation (Wie ist der Fall?)

- Besteuerungsproblem (Was ist das Problem?) und
- textliche Erklärung des Ergebnisses (Wie erklärt sich das Ergebnis?)
- Die zahlreichen Schaubilder und Prüfungsschemata dienen der Veranschaulichung des geschriebenen Wortes.

Für Sie bietet sich die Möglichkeit, ein praxisnahes Nachlagewerk mit jährlicher Ergänzung in zeitlicher Reihenfolge ohne inhaltliche Wiederholungen zu nutzen. Viele Schaubilder, Beispiele und Musterformulierungen sollen Sie bei der täglichen Arbeit unterstützen.

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Steuerwettbewerb in Europa

E-Book Steuerwettbewerb in Europa

Ein wichtiges Kennzeichen der wachsenden Integration der Weltwirtschaft ist die hohe Mobilität des Faktors Kapital. Sowohl die Realinvestitionen multinationaler Unternehmen als auch ihre Gewinne ...

Rechnungslegung nach BilMoG

E-Book Rechnungslegung nach BilMoG

Mit dem sog. BilMoG ist ein Meilenstein auf dem Weg zur Internationalisierung und Modernisierung der handelsrechtlichen Rechnungslegung verbunden. Das neue Bilanzrecht wurde zur gleichwertigen, ...

Was ist der Westen?

E-Book Was ist der Westen?

Der Begriff des 'Westens' schwingt heute bei allen Erörterungen großer geopolitischer Fragen mit. Dabei ist er ausgesprochen unscharf. Philippe Nemo unternimmt in diesem Buch mit Hilfe einer ...

GmbH-Recht

E-Book GmbH-Recht

Der erfahrene Rechtsexperte führt anschaulich in das GmbH-Recht ein und beschreibt u. a. wie man eine GmbH errichtet, welche Verantwortung ein Geschäftsführer hat, welche Fragen sich bei ...

Weitere Zeitschriften

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...