Sie sind hier
E-Book

Verwaltungsrechtsschutz in Frankreich.

Eine rechtsvergleichende Untersuchung zu den verwaltungsinternen und verwaltungsgerichtlichen Rechtsbehelfen des Bürgers gegenüber der Verwaltung.

AutorJohannes Koch
VerlagDuncker & Humblot GmbH
Erscheinungsjahr2018
Seitenanzahl284 Seiten
ISBN9783428493081
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis62,90 EUR
Die Diskussion um die letzte Änderung der VwGO legte es nahe, sich auch rechtsvergleichend mit verwaltungsprozessualen Problemen zu befassen. Diese Studie ermöglicht dem Leser einen fundierten und aktuellen Überblick über das französische Verwaltungsprozeßrecht. Im Mittelpunkt steht die detaillierte Darstellung von Funktion und Struktur der drei verwaltungsgerichtlichen Klageverfahren sowie ihre rechtsvergleichende Analyse. Besondere Berücksichtigung erfahren die weitreichenden Änderungen der letzten Reform von 1995, nach der u.a. erstmals ein Verpflichtungsurteil zulässig ist. Auch die Möglichkeiten des außergerichtlichen Rechtsschutzes werden vergleichend mit den deutschen Parallelinstituten behandelt. Die Arbeit ist im zusammenwachsenden Europa von erheblicher praktischer Bedeutung: Sie informiert erstmals umfassend über das verwaltungsrechtliche Rechtsschutzsystem eines der wichtigsten europäischen Partner, das zudem die Ausgestaltung des europäischen Rechtsschutzes maßgeblich beeinflußt hat. Im 1. Teil werden die Grundlagen der Kontrolle des Verwaltungshandelns im französischen Recht erläutert. Im 2. Teil weist der Abschnitt über den Médiateur, der Vorbild für den europäischen Bürgerbeauftragten nach Art. 8 d, 138 e EGV war, weit über das französische Recht hinaus. Lösungsansätze zur Vermeidung von Verwaltungsprozessen, die auch Gegenstand der aktuellen deutschen Diskussion sind, werden ebenfalls vorgestellt. Der Autor behandelt im 3. Teil unter umfassender Verarbeitung der französischen Rechtsprechung und Literatur neben den prozessualen Fragen auch eine Vielzahl von Fragen des besonderen und des allgemeinen Verwaltungsrechts, insbesondere Verwaltungsaktlehre, Verwaltungsverträge und Staatshaftung. Die Studie wird durch ein instruktives Résumé und ein umfangreiches Glossar abgerundet, in dem der Leser die wichtigsten französischen Rechtsbegriffe übersetzt findet.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Öffentliches Recht - Staatsrecht

1.1.-30.6.2004

E-Book 1.1.-30.6.2004

The collection of rulings publishes the administration of justice by governmental courts in the Federal Republic of Germany pertaining to the relationship of church and state, and also regarding ...

MaBV

E-Book MaBV

Die Makler- und Bauträgerverordnung soll den Erwerber vor ungesicherten, an den Bauträger gezahlten Vorausleistungen schützen. Insbesondere aufgrund des Gesetzes zur Novellierung des ...

Weitere Zeitschriften

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...