Sie sind hier
E-Book

Wissen, was Recht ist

Richterliche Rechtspraxis aus wissenssoziologisch-ethnografischer Sicht

Autorpeter stegmaier
VerlagVS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl424 Seiten
ISBN9783531918068
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis54,99 EUR
Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Martin Morlok

Peter Stegmaier (Dr. phil.) ist Assistant Professor am Department of Science, Technology, and Policy Studies, School of Managment and Governance an der Universiteit Twente in den Niederlanden und lehrt an der Faculté des Lettres, Sciences Humaines, des Arts et des Sciences de l'Éducation der Université du Luxembourg.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis6
Tabellen und Grafiken10
Geleitwort11
Vorwort13
Legende zur Darstellung der Textarten15
Einleitung16
1 Rechtspraxis aus wissenssoziologischer Perspektive23
1.1 Vorüberlegungen zur normativen Praxis27
1.2 Empirisch fundierte Ansätze zur Beschreibung der richterlichen Wissenspraxis60
1.3 Praktische Formen der Zuwendung zu Rechtsproblemen: eine datenfundierte Praxistypologie90
1.4 Zur empirischen Rekonstruktion der juridischen Wissenspraxis121
2 Die Fallbearbeitung als Arbeitsbogen139
2.1 Blickbewegungen und Zuordnungen139
2.2 Die Bedeutung der praktischen Dinge194
2.3 Zwischenresümee228
3 Die pragmatische Strukturierung von Rechtsfällen232
3.1 Die Passung im Blick – »Passt das zusammen? Passt das zusammen?«235
3.2 Zergliedern246
3.3 Verbinden – »das eine Auge immer auf den Tatsachenstoff, das andere immer in der Rechtslage«268
3.4 Erfinden – »richtig neue Rechtsfindung machen«288
3.5 Zwischenresümee320
4 Richten in Interaktion – Ethnografische Beobachtungen richterlicher Beratungen323
4.1 Die Arbeit an Rechtspositionen als kommunikativer Aushandlungsprozess324
4.2 Informierendes Aushandeln342
4.3 Koordinierendes Aushandeln357
4.4 Positionierendes Aushandeln373
4.5 Zwischenresümee383
5 Die kontinuierliche Institutionalisierung von Recht386
5.1 Die praktische Normierung und Wissen387
5.2 Eigensinnige Methoden für gemeinsame Zwecke399
5.3 Linien: intermediäre Normen401
5.4 Die verpflichtende, legitimierte Ordnung und die Soziologie des Normativen404
Literatur409

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Nach der Idylle

E-Book Nach der Idylle

Das verunsicherte Land: Thomas Medicus' große DeutschlandreportageBrexit, Trump, nichts scheint mehr sicher - und mit einem Mal richten sich die Blicke auch auf Deutschland, das als ein Hort der ...

Du sollst nicht lügen!

E-Book Du sollst nicht lügen!

Origineller Erfahrungsbericht über einen einzigartigen Selbstversuch, 40 Tage lang die Wahrheit zu sagenLügen haben kurze Beine. Wenn dieser Kindheitsspruch stimmen würde, liefen wir auf ...

Die Tyrannei der Freiheit

E-Book Die Tyrannei der Freiheit

Kaffeesorte und Karriere, Kinderwunsch und unser Körper - alles eine Frage der richtigen Entscheidung? Renata Salecl entlarvt eine gefährliche Illusion Es ist das große Versprechen der Gegenwart ...

Stoppt die Banken!

E-Book Stoppt die Banken!

TOO BIG TO FAIL: BANKEN ZOCKEN. WIR ZAHLEN. Warum holt man sich, wenn es mit dem Bargeld knapp wird, nicht einfach immer mehr Cash vom Geldautomaten? Das fragten sich auch internationale Banker ...

Der Aufstand des Gewissens

E-Book Der Aufstand des Gewissens

Jean Ziegler, Soziologe, Globalisierungskritiker und Politiker, sollte im Juli 2011 die Salzburger Festspiele eröffnen. Nach seiner Einladung wurde er überraschend wieder ausgeladen. Seine Rede ...

Eingedeutscht

E-Book Eingedeutscht

Mehr als 100.000 Follower auf Facebook und Millionen Views ihrer Youtube-Videos: Abdul Abbasi und Allaa Faham sind Stars der digitalen Netzwerke. Mit ihrem Kanal German LifeStyle wollten sie ...

Der Fall Steinhäuser

E-Book Der Fall Steinhäuser

Der Erfurter Schüler schrieb deutsche Kriminalgeschichte. Der Abiturient wurde wegen schlechter Noten vom Gymnasium verwiesen und steht buchstäblich vor dem Nichts. Für die Zukunftslosigkeit ...

Weitere Zeitschriften

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...