Fachverlag Dr. H. Arnold GmbH

Dieser Verlag veröffentlicht folgende Fachzeitschriften:

ElektroWirtschaft

ElektroWirtschaft

Die ElektroWirtschaft ist das Verbandsorgan des Bundesverbandes des Elektro-Großhandels (VEG) e.V. Sie richtet sich von der redaktionellen Zielsetzung her mehr an den Kaufmann in den Betrieben als an den Techniker. Bevorzugte Themen sind stark wirtschaftlich akzentuierte Berichte über neue Geräte, Erzeugnisse und Verfahren, ausführliche ...

Nahverkehrs-praxis

Nahverkehrs-praxis

Die Nahverkehrs-praxis erscheint als Fachzeitschrift für den Nahverkehr und die Verkehrsindustrie. Sie ist eine Verkehrszeitschrift für den öffentlichen Personennah- und Regionalverkehr.Seit Ihrer Gründung als „INIT Innovative Informatikanwendungen in Transport-, Verkehrs- und Leitsystemen GmbH” hat die heutige init innovation in traffic ...

Verlags-Vita Fachverlag Dr. H. Arnold GmbH

Am 1. Dezember 1911 legte Ernst Arnold mit der Gründung einer Druckerei den Grundstein für den anhaltenden Erfolg des Traditionsunternehmens Fachverlag Dr. Helmut Arnold GmbH.

Mit der Unterstützung seiner Ehefrau Hedwig Arnold begann ab 1913 der wirtschaftliche Aufstieg des Familienunternehmens. Der Weg zum Fachverlag begann mit der Herstellung von Familiendrucksachen und ähnlichen Akzidenzen örtlicher Auftraggeber.

Nach dem 1. Weltkrieg rief Ernst Arnold die „Mengeder Zeitung“ ins Leben, die später in „Dortmunder Nord-West-Zeitung“ umbenannt wurde. Aufgrund der positiven Auftragslage wurde 1925 der Neubau am Mengeder Markt bezogen, der heute noch Firmensitz des Fachverlages ist. Obwohl während des 2. Weltrieges erhebliche Teile des Unternehmens zerstört wurden, gelang eine erfolgreiche Wiederaufnahme des Betriebes.

Dr. Helmut Arnold, ausgebildeter Schriftsetzer und ehemaliger Redakteur beim „Handelsblatt“, trat 1945 in das Unternehmen ein. Der Familientradition folgend setzte er innovative Ideen um, übernahm 1950 die Geschäftsleitung und sorgte für ein hauseigenes Wirtschaftswunder. Nicht nur mit Mut, sondern vor allem mit unternehmerischem Geschick betrieb Dr. Helmut Arnold den Verlagsausbau.

Bereits 1948 hob Dr. Helmut Arnold die erste Fachzeitschrift des Verlages, die „ElektroWirtschaft“, als „Alleiniges Organ des Bundesverbandes des Elektro-Großhandel (VEG)“ aus der Taufe. Die Etablierung als Fachverlag wurde zum Kerngeschäft des Unternehmens und mit dem Kauf der Zeitschrift „Nahverkehrs-praxis“ um eine neue Branche erweitert.

1991 stellt sich Dipl.-Kffr. Gudrun Arnold-Schoenen dem Erbe ihres Vaters, die Familientradition bleibt durch die Übernahme der Verlagsleitung bewahrt. Verantwortungsbewusstsein und Zielstrebigkeit prägen seit 1992 den Führungsstil der neuen Herausgeberin und Chefredakteurin der Fachzeitschriften. Unter neuer Leitung gelingt es, dass Tradition und Modernität miteinander harmonieren – grafische Elemente und flexiblere Journalistik stärken die Fachkompetenz.